Compander


Compander

Ein Kompander ist ein elektronisches System zur Reduzierung des Rauschens bei analogen Tonaufnahmen, zum Beispiel auf Compact Cassetten.

Eingangssignal
Nach Kompression, vor Expandierung

Prinzipiell besteht ein Kompander aus einem Kompressor, der bei der Aufnahme zum Einsatz kommt, und einem Expander, der bei der Wiedergabe eingeschaltet wird, um die Kompression exakt wieder rückgängig zu machen. Der Effekt dabei sollte sein, dass zum Beispiel das Rauschen eines Kassettentonbandes für den Hörer erheblich verringert wird. Aus der verkürzten Zusammensetzung der Wörter Kompressor und Expander entstand das Kofferwort Kompander.

Funktionsprinzip

Bei der Aufnahme (Kompressor)

Laute Musikstellen werden unverändert laut aufgenommen. Leise Musikstellen werden dagegen vor der Aufnahme in ihrer Lautstärke angehoben, also „lauter“ gespeichert als ohne Kompander, sodass sie einen größeren Abstand zum Bandrauschen haben. Die Dynamik wird bei der Aufnahme also komprimiert.

Bei der Wiedergabe (Expander)

Die lauten Musikstellen werden unverändert laut wiedergegeben. Leisere Musikstellen werden dagegen in der Lautstärke spiegelbildlich zur Aufnahmekomprimierung abgesenkt, die Dynamik also wieder expandiert. Da das Bandrauschen zu den leisen Signalen zählt, wird dieses dabei mit abgesenkt.

Im Ergebnis ist das Rauschen in leisen Musikpassagen reduziert, die nutzbare Dynamik damit deutlich größer.

Verbreitung

Diese Verfahren werden hauptsächlich in der analogen Audio- und Nachrichtentechnik eingesetzt. Mit der Verbreitung digitaler Tonübertragungsverfahren haben analoge Kompander an Bedeutung verloren. Nach wie vor wird die Kompandertechnik jedoch bei drahtlosen Mikrofonen eingesetzt, um das Eigenrauschen der Funkstrecke zu minimieren. Die Dynamik während der Übertragung beträgt normalerweise max. 60 dB, und vergrößert sich nach dem Expandieren auf ca. 110 dB zurück.

Im professionellen Bereich gibt es unter anderem von der Firma Dolby die Verfahren Dolby A und Dolby SR und von Telefunken das Kompandersystem TelCom C4.

Im nichtprofessionellen Bereich bekannte Systeme zur Rauschunterdrückung bei Bandaufzeichnungen sind die Dolby-Verfahren Dolby B, Dolby C und Dolby S, HighCom von Telefunken, adres von Toshiba und dbx von Technics. Beim analogen Satellitenfernsehen wird meist das Wegener-Panda-1-Verfahren benutzt.

Die Rauschunterdrückungssysteme Dynamic Noise Reduction (DNR) von National Semiconductor und das Dynamic Noise Limiter (DNL) von Philips sind keine Kompandersysteme, da nur das Ausgangssignal bearbeitet wird.

Literatur

  • Thomas Görne: Tontechnik. 1. Auflage, Carl Hanser Verlag, Leipzig, 2006, ISBN 3-446-40198-9
  • Gustav Büscher, A. Wiegemann: Kleines ABC der Elektroakustik. 6. Auflage, Franzis Verlag, München, 1972, ISBN 3-7723-0296-3
  • Hubert Henle: Das Tonstudio Handbuch. 5.Auflage, GC Carstensen Verlag, München, 2001, ISBN 3-910098-19-3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • compander — plėstuvas spaustuvas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. compander; compressor expander vok. Kompander, m; Kompandor, m rus. компандер, m pranc. compandeur, m ryšiai: sinonimas – kompanderis …   Automatikos terminų žodynas

  • compander — /keuhm pan deuhr/, n. Electronics. (in a communications path) a combination of a compressor at one point and an expander at another, the compressor reducing the volume of a signal and the expander restoring it. Also, compandor. [1965 70;… …   Universalium

  • compander — noun Any device used for companding …   Wiktionary

  • COMPANDER — COMpressor/exPANDER (Computing » Telecom) …   Abbreviations dictionary

  • compander — [kəm pandə] (also compandor) noun a device that improves the signal to noise ratio of an electrical signal by compressing the range of amplitudes of the signal before transmission, and then expanding it on reproduction or reception. Derivatives… …   English new terms dictionary

  • Compander — F/A/V Refers to a device that compresses an input signal and expands the output signal in order to reduce noise. (Sound) …   Audio and video glossary

  • compander — /keuhm pan deuhr/, n. Electronics. (in a communications path) a combination of a compressor at one point and an expander at another, the compressor reducing the volume of a signal and the expander restoring it. Also, compandor. [1965 70;… …   Useful english dictionary

  • dbx (noise reduction) — The logo represents both the company and its noise reduction system dbx is a family of noise reduction systems developed by the company of the same name. The most common implementations are dbx Type I and dbx Type II for analog tape recording and …   Wikipedia

  • Analog-to-digital converter — An analog to digital converter (abbreviated ADC, A/D or A to D) is an electronic integrated circuit, which converts continuous signals to discrete digital numbers. The reverse operation is performed by a digital to analog converter… …   Wikipedia

  • Dbx (noise reduction) — dbx is a family of noise reduction systems developed by the company of the same name. The most common implementations are dbx Type I and dbx Type II for analog tape recording and, less commonly, vinyl LPs. A separate implementation, known as dbx… …   Wikipedia