Conductus


Conductus
Anfang des Conductus Salvatoris hodie aus der Handschrift W2 der Herzog August Bibliothek

Ein Conductus ist eine "Schreit-" oder "Begleit-Musik".

Das Wort leitet sich von den lateinischen Worten "Con" (von lat. cum, mit) und "ductus" (von ducere, führen oder leiten, Partizip "geführt") ab. "Mitgeführt" ist die wortbezogene Übersetzung: die Musik begleitet die sie beauftragt habende (und von ihr geehrt werden sollende) Person:

Der Conductus bezeichnet eine beim Herein- oder Herausschreiten der geistlichen Personen in einer Kirche erklingende Komposition.

Musik-historisch und genealogisch wird er der sog. F-Musik zugerechnet. Diese umrahmende Musik ist von der Musik zu den eigentlichen rituellen Handlungen bewusst unterscheidbar konzipiert. Besonders im Mittelalter war der Conductus beliebt und ein Erkennungsmerkmal hoher (und wohlhabender, sie beauftragt habender) Würdenträger.

Ein Rest dieses "Conductus" schwang in den Ausrufungen von Herolden mit, die zu Versammlungen ankündigten: "Achtung, Seine Kaiserliche Hoheit..." usw., mit voller Erwähnung aller Namen und Titel, um sich die Aufmerksamkeit des Publikums zu sichern.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • conductus — CONDÚCTUS s. n. piesă vocală din evul mediu, iniţial pentru o singură voce, având la bază un text latin, cu versuri rituale. (<lat. conductus) Trimis de raduborza, 18.12.2005. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • conductus — index mercenary Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • conductus — лат. [конду/ктус] conduit фр. [кондюи/] одна из старин. форм многоголосных композиций …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • conductus — (izg. kondùktus) m DEFINICIJA glazb. pov. srednjovjekovna jednoglasna ili višeglasna latinska pjesma, uglazbljena redovito na rimovani strofični tekst ETIMOLOGIJA lat …   Hrvatski jezični portal

  • Conductus — La palabra conductus se deriva del verbo latino conducere: conducir, acompañar, llevar; pl. conductus, cunducti. El conductus junto con el órganum y el motete, son las formas musicales más importantes del Ars Antiqua. Contenido 1 Terminología 2… …   Wikipedia Español

  • Conductus — In medieval music, conductus (plural: conductus) is a type of sacred, but non liturgical vocal composition for one or more voices. The word derives from Latin conducere (to escort), and the conductus was most likely sung while the lectionary was… …   Wikipedia

  • conductus — /keuhn duk teuhs/, n., pl. conductus. any of various forms of medieval song with a Latin text. [1795 1805; < ML, equiv. to L conduc , var. s. of conducere (see CONDUCE) + tus suffix of v. action; cf. CONDUCT] * * * ▪ music plural  Conductus,  … …   Universalium

  • Conductus — Con|dục|tus 〈m.; , ; Mus.; im MA〉 ursprünglich einstimmiger, die Liturgie begleitender Gesang in lat. Sprache, später auch mehrstimmig mit weltlichem Inhalt [lat., „Geleit; Eingangslied“] * * * Con|dục|tus, Konduktus, der; , […tu:s] [mlat.… …   Universal-Lexikon

  • Conductus —    Christian paraliturgical compositions dating from the 12th and 13th centuries from Europe, monophonic or polyphonic, that show a wide variety of texts and musical forms. Their liturgical function, if any, remains obscure, although in The Play… …   Historical dictionary of sacred music

  • Conductus — Con|duc|tus [kɔn duk...] u. Konduktus der; , <aus lat. conductus »das Zusammenführen«>: a) einstimmiges lat. Lied des Mittelalters; b) eine Hauptform der mehrstimmigen Musik des Mittelalters neben ↑Organum u. ↑Motette (Mus.) …   Das große Fremdwörterbuch