Congiopodidae


Congiopodidae
Congiopodidae
Alertichthys blacki

Alertichthys blacki

Systematik
Reihe: Knochenfische (Osteichthyes)
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Panzerwangen (Scorpaeniformes)
Familie: Congiopodidae
Wissenschaftlicher Name
Congiopodidae

Die Congiopodidae sind eine Familie der Panzerwangen (Scorpaeniformes). Die Bodenbewohner leben in den kühlen Meeren der südlichen Erdhalbkugel um Neuseeland, Südamerika und dem südlichen Afrika, in Tiefen bis 500 Metern.

Die Fische werden 16 bis 75 Zentimeter lang. Der Kopf ist gepanzert. Ihre Schnauze ist relativ lang, Zähne sind klein oder fehlen. Die kleine Kiemenöffnung liegt weit unten über dem Ansatz der Bauchflossen. Sie sind schuppenlos, ihre Haut ist manchmal granuliert. Das Seitenlinienorgan ist gut entwickelt. Die Rückenflossen sind zusammengewachsen (nicht bei Zanclorhynchus spinifer).

Flossenformel: Dorsale VIII-XXIII/8-14, Anale 0-III/5-10, Pectorale 8-12

Inhaltsverzeichnis

Systematik

Es gibt vier Gattungen und neun Arten, von denen sechs zur Gattung Congiopodus gehören. Die anderen Gattungen sind monotypisch. Die Systematik der Familie ist umstritten. Die monotypischen Gattungen werden von einigen Wissenschaftlern in eigene Familien gestellt. Ishii und Imamura schlagen zwei Unterfamilien Congiopodinae (Congiopodus und Alertichthys) und Zanclorhynchinae (Zanclorhynchus) vor. Die Gattung Perryena, die eventuell den Tetrarogidae nahe steht, wird incertae sedis eingeordnet [1].

Congiopodus leucopaecilus

Hier wird die Systematik nach Nelson wiedergegeben.

  • Gattung Alertichthys
    • Alertichthys blacki
  • Gattung Congiopodus
    • Congiopodus coriaceus
    • Congiopodus kieneri
    • Congiopodus leucopaecilus
    • Congiopodus peruvianus
    • Congiopodus spinifer
    • Congiopodus torvus
  • Gattung Perryena
    • Perryena leucometopon
  • Gattung Zanclorhynchus
    • Zanclorhynchus spinifer

Literatur

  • Joseph S. Nelson, Fishes of the World, John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7

Einzelnachweise

  1. Nozomi Ishii & Hisashi Imamura: Phylogeny of the family Congiopodidae (Perciformes: Scorpaenoidea), with a proposal of new classification. Ichthyological Research, Volume 55, Number 2 / Mai 2008, DOI 10.1007/s10228-007-0014-1 Abstract

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Congiopodidae —   Caciques Cacique liso (Co …   Wikipedia Español

  • Congiopodidae — Pigfishes and horsefishes Alert pigfish, Alertichthys blacki Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Congiopodidae — kiauliasnukinės statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas šeima apibrėžtis Indijos vandenynas ir Ramiojo vandenyno pietinė dalis, P. Amerikos rytinė ir vakarinė priekrantės. 8 gentys, Congiopodidae20 rūšių. atitikmenys: lot.… …   Žuvų pavadinimų žodynas

  • congiopodidae — con·gi·o·pod·i·dae …   English syllables

  • congiopodidae — ˌkänjē(ˌ)ōˈpädə̇ˌdē noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, from Congiopodus, type genus (probably irregular from New Latin Conger + Greek pod , pous foot) + idae more at conger, foot : a small family (type genus Congiopodus) of… …   Useful english dictionary

  • Schweinsfische — Alertichthys blacki Systematik Acanthomorpha Stachelflosser (Acanthopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Deepsea pigfish — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Chordata Class: Actinopterygii …   Wikipedia

  • Southern pigfish — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • Panzerwangen — Antennen Feuerfisch (Pterois antennata) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Scorpaeniformes — Panzerwangen Antennen Feuerfisch (Pterois antennata) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia