Connie Mack III


Connie Mack III
Connie Mack

Connie Mack III (* 29. Oktober 1940 in Philadelphia als Cornelius Alexander McGillicuddy III) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der den Bundesstaat Florida in beiden Kammern des Kongresses vertrat.

Macks Großvater, geboren unter dem Namen Cornelius McGillicuddy, wurde unter dem Rufnamen Connie Mack zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im amerikanischen Baseballsport. Er war der Manager mit der längsten Amtsdauer in der Geschichte der Major League Baseball und hält den Rekord an Siegen in der höchsten Spielklasse der Vereinigten Staaten. Mütterlicherseits war Macks Großvater Morris Sheppard, der von 1913 bis 1941 für Texas im US-Senat saß.

1958 machte Connie Mack seinen Highschool-Abschluss in Fort Myers, woraufhin er ein Studium an der University of Florida begann. Dieses schloss er 1966 als Bachelor of Arts ab. Danach arbeitete er bis 1982 in Bankgewerbe, ehe er in die Politik wechselte. Am 3. Januar 1983 zog er als Vertreter des 13. Kongresswahlbezirks von Florida ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten ein. Dort verblieb er nach zweimaliger Wiederwahl bis zum 3. Januar 1989.

Im direkten Anschluss wurde Mack in den Senat den Vereinigten Staaten gewählt, wo er die Nachfolge des nicht mehr kandidierenden Demokraten Lawton Chiles antrat. 1994 war er auch bei der Wiederwahl erfolgreich; sechs Jahre später trat er nicht mehr an. Von 1997 bis 2001 war er als Vorsitzender der Senate Republican Conference faktisch Fraktionsvorsitzender der Republikaner.

Nach seinem Abschied aus dem Senat zog sich Connie Mack zunächst aus der Politik zurück und wurde Vorstandsvorsitzender eines Krebsforschungsinstitutes in Tampa. Im Jahr 2005 übertrug ihm US-Präsident George W. Bush die Leitung eines überparteilichen Beraterstabes zur Vorbereitung der Einkommensteuerreform. Sein Sohn Connie wurde ebenfalls Politiker und gehört gemeinsam mit seiner Ehefrau Mary, der Witwe von Sonny Bono, dem US-Repräsentantenhaus an.

Weblinks

  • Connie Mack im Biographical Directory of the United States Congress

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Connie Mack III — United States Senator from Florida In office January 3, 1989 – January 3, 2001 Preceded by Lawton Chiles …   Wikipedia

  • Connie Mack — Catcher / Manager (Baseball) / Teambesitzer Geboren am: 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Connie Mack IV — Connie Mack Member of the U.S. House of Representatives from Florida s 14th district Incumbent Assumed office …   Wikipedia

  • Connie Mack IV — (* 12. August 1967 in Fort Myers, Florida; eigentlich: Cornelius Harvey McGillicuddy IV) ist ein US amerikanischer Politiker. Seit 2005 vertritt er den Bundesstaat Florida im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Connie Mack (disambiguation) — Connie Mack may refer to: Connie Mack I (1862–1956), Hall of Fame baseball manager, player, owner Connie Mack III (born 1940), U.S. Representative (1983–1989), U.S. Senator (1989–2001) from Florida (grandson of the above) Connie Mack IV (born… …   Wikipedia

  • Connie Mack (Begriffsklärung) — Connie Mack ist der Name von: Connie Mack (1862–1956), US amerikanischer Baseballspieler und manager Connie Mack III (* 1940), US amerikanischer Politiker Connie Mack IV (* 1967), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Connie Mack — This article refers to the U.S. baseball manager; for other uses, see Connie Mack (disambiguation) Connie Mack Catcher/Manager/Owner B …   Wikipedia

  • Connie Mack (baseball) — Infobox MLB retired name=Connie Mack position=Catcher/Manager/Owner bgcolor1=#dcdcdc bgcolor2=#dcdcdc textcolor1=black textcolor2=black bats=Right throws=Right birthdate=December 22, 1862 deathdate=death date and age|1956|2|8|1862|12|22 debutdate …   Wikipedia

  • Mack — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Mack (1679–1735), deutscher Religionsführer (Church of the Brethren) Allison Mack (* 1982), US amerikanische Schauspielerin Big Derill Mack, deutscher Rapper Bill Mack (* 1932), US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Connie — is a female and (less often) male first name, and is also used as a surname. It is considered a pet form of Constance and is related to Conradine . It may also refer to: People with the given name Connie Connie Booth, American writer and actress… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.