Constanze Angela Krehl


Constanze Angela Krehl

Constanze Angela Krehl (* 14. Oktober 1956 in Stuttgart) ist eine deutsche Politikerin und seit 1994 Europaabgeordnete für die SPD in der Sozialdemokratischen Fraktion im EP.

Constanze Krehl, 2006

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Krehl machte 1975 ihr Abitur in Leipzig und studierte anschließend an der TU Dresden, die sie 1980 als Diplom-Informatikerin verließ. Bis 1984 arbeitete sie als Informatikerin in verschiedenen Rechenzentren, anschließend war sie die nächsten fünf Jahre als Hausfrau nicht mehr berufstätig.

Im Jahr 1998 bekam sie das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Partei

Im Herbst 1989 engagierte sie sich im Neuen Forum und trat im darauffolgenden Januar der SPD bei. Sie war bis 1996 Mitglied im Vorstand der sächsischen SPD, wurde anschließend bis 1999 stellvertretende Landesvorsitzende und danach bis 2004 Landesvorsitzende der SPD Sachsen. Von 1999 bis 2005 war sie Mitglied im Bundesvorstand der SPD.

Abgeordnete

Vom 18. März 1990 war sie Abgeordnete der Volkskammer und wurde im Oktober Abgeordnete des Bundestages, dem sie noch bis zum Ende der elften Legislaturperiode am 20. Dezember 1990 angehörte. Von Februar 1991 bis Juni 1994 gehörte sie als Beobachterin, seit 1994 als Abgeordnete dem Europäischen Parlament an.

Von 1994 bis 2002 war Krehl Präsidentin der Delegation für die Beziehungen des Europäischen Parlaments zu Russland, bis 2004 Mitglied und seitdem stellvertretendes Mitglied des Haushaltsausschusses. Seit 2004 ist Krehl Mitglied im Ausschuss für regionale Entwicklung und dort Ausschusskoordinatorin für die SPE-Fraktion, Mitglied der Delegation im Parlamentarischen Kooperationsausschuss EU-Russland und stellvertretendes Mitglied der Delegation im Parlamentarischen Kooperationsausschuss EU-Ukraine.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Constanze Angela Krehl — Constanze Krehl Constanze Angela Krehl (born on 14 October 1956 in Stuttgart) is a German politician. She was in the years from 1991 to 1994 Observer of the European Parliament and is since 1994 a Member of the European Parliament with the Social …   Wikipedia

  • Constanze Krehl — Constanze Krehl, 2006 Constanze Angela Krehl (* 14. Oktober 1956 in Stuttgart) ist eine deutsche Politikerin und seit 1994 Europaabgeordnete für die SPD in der Sozialdemokratischen Fraktion im EP …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanze Krehl — Constanze Angela Krehl (born on 14 October 1956 in Stuttgart) is a German politician and Member of the European Parliament with the Social Democratic Party of Germany (SPD), part of the Socialist Group and sits on the European Parliament s… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des EU-Parlaments — Mitglieder des Europäischen Parlamentes 1. Wahlperiode (1979–1984) …   Deutsch Wikipedia

  • MEPs for Germany 1999–2004 — B*Rolf Berend (European People s Party) *Reimer Böge (European People s Party) *Christian Ulrik von Boetticher (European People s Party) *Hiltrud Breyer (Greens EFA) *André Brie (European United Left/Nordic Green Left) *Elmar Brok (European… …   Wikipedia

  • Germany (European Parliament constituency) — This article is about the European Parliament constituency. For the country, see Germany. For all other uses, see Germany (disambiguation). Germany European Parliament constituency …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des 6. Europäischen Parlamentes — Mitglieder des Europäischen Parlamentes 1. Wahlperiode (1979–1984) 2. Wahlperiode (1984–1989) …   Deutsch Wikipedia

  • Members of the European Parliament for Germany 1999–2004 — Members of the European Parliament for Germany 1st Term (1979) 2nd Term (1984) 3rd Term (1989) 4th Term (1994) 5th Term (1999) …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kre — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Parlement europeen, legislature 1999-2004 — Parlement européen, législature 1999 2004 Sommaire 1 Décisions prises 1.1 Pensée verte 1.2 Pensée libérale 2 Liste des députés …   Wikipédia en Français