Copa America 2007

Copa America 2007
Fußball-Südamerikameisterschaft 2007
Copa América 2007™
Anzahl Nationen 10 + 2 Gäste
(12 Endrundenteilnehmer)
Südamerikameister Brasilien
Austragungsort Venezuela
Eröffnung 26. Juni 2007
Endspiel 15. Juli 2007
Zuschauer 931.000 (Ø 35.808 pro Spiel)
Tore 86 (Ø 3,31 pro Spiel)
Torschützenkönig Robinho (Brasilien) 6 Tore
Bester Spieler Robinho
Das offizielle Maskottchen der Copa América 2007, Guaki

Die 42. Copa América fand vom 26. Juni bis 15. Juli 2007 in Venezuela statt. Es nahmen Fußball-Nationalmannschaften aus zwölf Ländern teil. Sieger wurde Brasilien mit einem 3:0-Finalerfolg gegen Argentinien.

Die Copa América ist ein Fußball-Turnier, welches in der Regel alle zwei Jahre stattfindet und von der Confederación Sudamericana de Fútbol (CONMEBOL) ausgerichtet wird. Seit 1993 werden auch einige Fußballmannschaften aus Nordamerika und Zentralamerika eingeladen, im Jahr 2007 waren dies Mexiko und die USA.

Als Gewinner des Turniers nimmt Brasilien am Konföderationen-Pokal 2009 in Südafrika teil.

Inhaltsverzeichnis

Spielmodus

Am 14. Februar fand in Caracas die Auslosung der Vorrunde statt. Die Vorrunde wurde in drei Gruppen gespielt. Die besten zwei Mannschaften jeder Gruppe, sowie die beiden besten Drittplatzierten erreichten das Viertelfinale, mit dem drei K.O.-Runden begannen. Insgesamt wurden 26 Spiele ausgetragen.

Gruppe A
Venezuela Uruguay Peru Bolivien
Gruppe B
Brasilien Mexiko Ecuador Chile
Gruppe C
Argentinien USA Paraguay Kolumbien

Spielstätten

Bau des Estadio Polideportivo Cachamay
Stadt Name des Stadions Spielstätte des Fußballvereins Kapazität
Maturín Estadio Monumental de Maturín Monagas SC 52.000
San Cristóbal Estadio Polideportivo de Pueblo Nuevo Deportivo Táchira 40.000
Mérida Estadio Metropolitano de Mérida Estudiantes de Mérida 42.000
Ciudad Guayana
(Puerto Ordaz)
Estadio Polideportivo Cachamay Mineros de Guayana 41.600
Barquisimeto Estadio Metropolitano de Fútbol de Lara Unión Lara 38.000
Puerto La Cruz Estadio General José Antonio Anzoátegui Deportivo Anzoátegui 38.000
Maracaibo Estadio José Encarnación Romero Unión Atlético Maracaibo 40.000
Caracas Estadio Olímpico de la Universidad Central de Venezuela Venezolanische Fußballnationalmannschaft 30.000
Barinas Estadio Agustín Tovar Zamora FC 27.500

Vorrunde

Gruppe A

Rang Land Tore Punkte
1 Venezuela Venezuela 4:2 5
2 Peru Peru 5:4 4
3 Uruguay Uruguay 1:3 4
4 Bolivien Bolivien 4:5 2
26. Juni 2007, 18:05 Uhr*, Mérida
Uruguay - Peru 0:3 (0:1)
26. Juni 2007, 20:50 Uhr*, San Cristóbal
Venezuela - Bolivien 2:2 (1:1)
30. Juni 2007, 16:05 Uhr*, San Cristóbal
Bolivien - Uruguay 0:1 (0:0)
30. Juni 2007, 18:20 Uhr*, San Cristóbal
Venezuela - Peru 2:0 (0:0)
3. Juli 2007, 18:35 Uhr*, Mérida
Peru - Bolivien 2:2 (1:2)
3. Juli 2007, 20:50 Uhr*, Mérida
Venezuela - Uruguay 0:0

Gruppe B

Rang Land Tore Punkte
1 Mexiko Mexiko 4:1 7
2 Brasilien Brasilien 4:2 6
3 Chile Chile 3:5 4
4 Ecuador Ecuador 3:6 0
27. Juni 2007, 18:35 Uhr* Puerto Ordaz
Ecuador - Chile 2:3 (2:1)
27. Juni 2007, 20:50 Uhr*, Puerto Ordaz
Brasilien - Mexiko 0:2 (0:2)
1. Juli 2007, 16:05 Uhr*, Maturín
Brasilien - Chile 3:0 (1:0)
1. Juli 2007, 18:20 Uhr*, Maturín
Mexiko - Ecuador 2:1 (1:0)
4. Juli 2007, 18:35 Uhr*, Puerto la Cruz
Mexiko - Chile 0:0
4. Juli 2007, 20:50 Uhr*, Puerto la Cruz
Brasilien - Ecuador 1:0 (0:0)

Gruppe C

Rang Land Tore Punkte
1 Argentinien Argentinien 9:3 9
2 Paraguay Paraguay 8:2 6
3 Kolumbien Kolumbien 3:9 3
4 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:8 0
28. Juni 2007, 18:35 Uhr*, Maracaibo
Paraguay - Kolumbien 5:0 (1:0)
28. Juni 2007, 20:50 Uhr*, Maracaibo
Argentinien - USA 4:1 (1:1)
2. Juli 2007, 18:35 Uhr*, Barinas
USA - Paraguay 1:3 (1:1)
2. Juli 2007, 20:50 Uhr*, Maracaibo
Argentinien - Kolumbien 4:2 (3:1)
5. Juli 2007, 18:35 Uhr*, Barquisimeto
Kolumbien - USA 1:0 (1:0)
5. Juli 2007, 20:50 Uhr*, Barquisimeto
Argentinien - Paraguay 1:0 (0:0)

*: Zeit/Datum venezolanische Lokalzeit (UTC-4, MESZ-6).

Finalrunde

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
7. Juli 2007, 18:05 Uhr*        
  Venezuela Venezuela   1
10. Juli 2007, 20:50 Uhr*
  Uruguay Uruguay   4  
  Uruguay Uruguay   6
7. Juli 2007, 20:50 Uhr*
    Brasilien Brasilien   7  
  Chile Chile   1
15. Juli 2007, 17:05 Uhr*
  Brasilien Brasilien   6  
  Brasilien Brasilien   3
8. Juli 2007, 16:05 Uhr*
    Argentinien Argentinien   0
  Mexiko Mexiko   6
11. Juli 2007, 20:50 Uhr*
  Paraguay Paraguay   0  
  Mexiko Mexiko   0 Spiel um Platz drei
8. Juli 2007, 18:50 Uhr*
    Argentinien Argentinien   3  
  Argentinien Argentinien   4   Uruguay Uruguay   1
  Peru Peru   0     Mexiko Mexiko   3
14. Juli 2007, 17:05 Uhr*

Viertelfinale

7. Juli 2007 18:05 Uhr* San Cristóbal Venezuela - Uruguay 1:4 (1:1)
7. Juli 2007 20:50 Uhr* Puerto La Cruz Chile - Brasilien 1:6 (0:3)
8. Juli 2007 16:05 Uhr* Maturín Mexiko - Paraguay 6:0 (3:0)
8. Juli 2007 18:50 Uhr* Barquisimeto Argentinien - Peru 4:0 (0:0)

Halbfinale

10. Juli 2007 20:50 Uhr* Maracaibo Uruguay - Brasilien 6:7 n.E. (2:2, 1:2)
11. Juli 2007 20:50 Uhr* Puerto Ordaz Mexiko - Argentinien 0:3 (0:1)

Spiel um Platz 3

14. Juli 2007 17:05 Uhr* Caracas Uruguay - Mexiko 1:3 (1:1)

Finale

15. Juli 2007 17:05 Uhr* Maracaibo Brasilien - Argentinien 3:0 (2:0)

*: Zeit/Datum venezolanische Lokalzeit (UTC-4, MESZ-6).

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Copa America 2007 — Copa América 2007 Copa América 2007 Sport football Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Copa américa 2007 — Sport football Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Copa América 2007 — Fußball Südamerikameisterschaft Anzahl Nationen 12 (10 + 2 Gastmannschaften) Südamerikameister Brasilien …   Deutsch Wikipedia

  • Copa América 2007 — Para la competición de vela, véase Copa América 2007 (regata). XLII Copa América Venezuela 2007 Copa América Venezuela 2007 Ceremonia de inauguración de la Co …   Wikipedia Español

  • Copa América 2007 — Infobox compétition sportive Copa América 2007 Généralités Sport football Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Copa América 2007 — Infobox International Football Competition year = 2007 other titles = Copa América Venezuela 2007 size = 250px caption = Copa América 2007 official logo country = Venezuela dates = June 26 – July 15 num teams = 12 confederations = 2 venues = 9… …   Wikipedia

  • Copa América 2007 — La Copa América 2007 será la 32° edición de la Copa América y la misma será celebrada por primera vez en la historia en Venezuela …   Enciclopedia Universal

  • Copa América 2007/Uruguay — Dieser Artikel behandelt die uruguayische Nationalmannschaft bei der Copa América 2007 in Venezuela. Uruguay beendete die Copa América 2007 als Vierter. Die Mannschaft um Trainer Óscar Tabárez überstand die Vorrunde dank eines Sieges gegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Copa América 2007 (regata) — 32ª edición de la Copa América Fecha 23 de junio a 3 de julio de 2007 Defensor Sociedad Náutica de Ginebra Retador …   Wikipedia Español

  • Copa América 2007/Chile — Dieser Artikel behandelt die chilenische Nationalmannschaft bei der Copa América 2007 in Venezuela. Chile überstand die Vorrunde dank eines Sieges zum Auftakt gegen Ecuador und eines Unentschiedens gegen Mexiko. Damit erreichten sie als bester… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»