Copito de Nieve


Copito de Nieve
Copito de Nieve

Copito de Nieve (spanisch) bzw. Floquet de Neu (katalanisch) – auf Deutsch „Schneeflöckchen“ – (Westlicher Flachlandgorilla, * ca. 1963/1964 in Äquatorialguinea; † 24. November 2003 in Barcelona) war der einzige bekannte Gorilla mit Albinismus und das Maskottchen des Zoos von Barcelona.

Am 1. Oktober 1966 töteten einige Grundbesitzer eine Gruppe Gorillas, welche sich ihre Nahrung aus den Plantagen holten. Bei der Durchsuchung der Leichen fanden sie einen noch sehr jungen, weißen Gorilla-Knaben, der sich an die tote Mutter klammerte. Einer der Jäger nahm den Gorilla mit nach Hause und verkaufte ihn vier Tage später für 15.000 Peseten an den Zoo von Barcelona.

Copito traf am 1. November 1966 im Zoo Barcelona ein, wo er die nächsten 37 Jahre seines Lebens verbrachte.

Er zeugte mit drei verschiedenen Weibchen insgesamt 21 Junge, von denen jedoch keines ein Albino ist.

Im Jahre 2001 wurde bei ihm Hautkrebs diagnostiziert, der nicht mehr geheilt werden konnte. Die Krankheit verschlimmerte sich zusehends und im September 2003 gaben die Ärzte bekannt, dass er vermutlich nur noch ein paar Monate zu leben hätte. Um Copitos weiteres Leiden zu ersparen, wurde er am 24. November 2003 eingeschläfert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Copito de Nieve — Saltar a navegación, búsqueda Copito de Nieve en febrero de 2003 …   Wikipedia Español

  • Copito de Nieve — Rio Muni sobre 1966 Barcelona 2003. Hasta la fecha ha sido el único gorila albino del mundo. Tal vez su verdadero nombre tendría que haber sido Nfumu ngui (gorila blanco) que era el nombre con el que lo habían bautizado los cazadores fang en la… …   Enciclopedia Universal

  • Copito — ou les derniers mots de Flocon de Neige, le singe blanc du zoo de Barcelone est une pièce de théâtre en un acte de Juan Mayorga, prolixe dramaturge espagnol contemporain (né en 1965), qui fait référence à Flocon de Neige (Floquet de Neu en… …   Wikipédia en Français

  • Nieve — (spanisch: „Schnee“) ist der Familienname folgender Personen: Bola de Nieve (1911–1971), kubanischer Pianist und Sänger Kelvin de la Nieve (* 1986), spanischer Boxer Mikel Nieve (* 1984), spanischer Radrennfahrer Siehe auch: Copito de Nieve,… …   Deutsch Wikipedia

  • De Nieve — Nieve (spanisch: Schnee ) ist der Familienname folgender Personen: Bola de Nieve (1911–1971), kubanischer Pianist und Sänger Kelvin de la Nieve (* 1986), spanischer Boxer Siehe auch: Copito de Nieve, Gorilla mit Albinismus Nieves …   Deutsch Wikipedia

  • 95962 Copito — is a Main Belt asteroid. It was discovered by Pepe Manteca on November 19, 2003. Its provisional designation was 2003 WZ87. It was named after Copito de Nieve, a rare albino gorilla.External links* [http://www.manteka.com/copito/index1.html… …   Wikipedia

  • Snowflake (albino gorilla) — Snowflake (c. 1964 – November 24, 2003) was an albino gorilla. He was the most popular resident of the Barcelona Zoo in Spain. Originally named Nfumu Ngui in Fang language ( white gorilla ) by his captor, he was then nicknamed Floquet de Neu (… …   Wikipedia

  • Jordi Sabater Pi — (Barcelona, 2 de agosto de 1922 Barcelona, 5 de agosto de 2009[1] ) fue un primatólogo español. Fue especialista mundial en etología (el estudio de las conductas de los animales) y descubridor de varios comportamientos culturales en varias… …   Wikipedia Español

  • Fernsehwastl — Diese Liste nennt in Form einer alphabetischen Menagerie Tiere, die leben oder gelebt haben und auf unterschiedliche Art und Weise Berühmtheit erlangten durch die Literatur, durch die Kunst, durch die Presse oder durch den Film. Hier nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Tiere — Diese Liste nennt in Form einer alphabetischen Menagerie Tiere, die leben oder gelebt haben und auf unterschiedliche Art und Weise Berühmtheit erlangten durch die Literatur, durch die Kunst, durch die Presse oder durch den Film. Hier nicht… …   Deutsch Wikipedia