Corse-du-Sud


Corse-du-Sud
Corse-du-Sud
Wappen des Departements Corse-du-Sud Lage des Departements Corse-du-Sud in Frankreich
Region Korsika
Präfektur Ajaccio
Unterpräfektur(en) Sartène
Einwohner 140.953 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 35 Einw. pro km²
Fläche 4.014 km²
Arrondissements 2
Kantone 22
Gemeinden 124
Präsident des
Generalrats
Roland Francisci
ISO-3166-2-Code FR-2A

Das französische Département Corse-du-Sud [kɔʀzdyˈsyd] (Südkorsika) liegt im Süden der Mittelmeerinsel Korsika und wird in der alphabetischen Reihenfolge der Départements als Nr. 20a bezeichnet.

Es wurde am 15. September 1975 gegründet, als die Insel Korsika in 2 Départements aufgeteilt wurde. Da das Autokennzeichen 20 1975 dem ehemaligen Gesamtdépartement Corse entsprach, wurde dem Département Corse-du-Sud das Kennzeichen 2A zugewiesen (Haute-Corse: 2B). Die korsischen Autokennzeichen entsprechen somit nicht der Typologie der französischen Départements. Das dem Département entsprechende Postleitzahlenpräfix 20 (Ajaccio 20 000; Bastia 20 200) wurde beibehalten.

Städte

Klima

(Messstation: Ajaccio)

J F M A M J J A S O N D
mittlere Höchsttemperatur 13 14 15 17 21 25 27 28 25 22 17 14
mittlere Tiefsttemperatur 4 4 5 7 10 14 16 16 14 11 7 5
Anzahl sehr sonnige Tage 4 3 4 4 5 7 17 13 9 7 4 12
Anzahl Tage mit bedecktem Himmel 12 11 11 9 6 3 1 2 4 6 10 4
Anzahl Regentage 10 9 8 7 6 3 1 2 4 7 9 10
Regenmenge in mm 80 71 60 50 45 23 10 18 47 85 98 80
Wassertemperatur in Küstennähe 14 13 12 14 16 19 24 24 23 22 19 17

Tage pro Jahr mit

  • Regenfällen über 1 mm: 76
  • Frost: 12
    • Erster Frost: 9. Dezember
    • Letzter Frost: 2. März
  • Schnee: 2
  • Gewitter: 38
  • Hagel: 5

Verwaltungsgliederung

Arrondissement Einwohner
(1999)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte Kantone Gemeinden
Ajaccio 84.921 2195 39 14 80
Sartène 33.672 1819 19 8 44

Wikimedia Foundation.