Crash-Kid


Crash-Kid

Als Crash-Kids werden Kinder und Jugendliche bezeichnet, die Kraftfahrzeuge entwenden, um diese mutwillig zu Schrott zu fahren (Joy-Riding). Besondere Sachschäden verursacht das so genannte Auto-Skooter, hier werden die entwendeten Fahrzeuge auf Parkplätzen ähnlich dem Autoscooter auf Volksfesten gefahren und zerstört. In Hamburg gab es zeitweise eine Crash-Kid-Szene aus strafrechtlich auffälligen Kindern und Jugendlichen. Jetzt ist dieses Phänomen in den unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten zu beobachten.

Inhaltsverzeichnis

Ein Beispiel: „Andreas B.“

Das durch seine Medienpräsenz bekannteste deutsche „Crash-Kid“ ist der Serienstraftäter Andreas B. (* 1985) aus dem rheinischen Monheim. Er war schon im Kindergarten auffällig und schlug dort andere Kinder. Andreas' Mutter verließ ihren Mann und Andreas, als dieser neun war. Sein Vater, ein LKW-Fahrer, wird mit dem Jungen nicht fertig.

Bei der Fahrt mit einem gestohlenen 40-Tonner überrollte Andreas als 14-Jähriger am 25. März 2000 beim Durchbrechen einer Straßensperre zwischen Eindhoven und Venlo den niederländischen Verkehrspolizisten Tom Kusters und verletzte ihn lebensgefährlich. Kusters, Vater zweier Kinder, starb wenige Tage später in einer Eindhovener Klinik an den Unfallfolgen.

Andreas B. wurde dafür vom Landgericht Düsseldorf zu vier Jahren Jugendstrafe verurteilt.

Der WDR sendete am 28. Mai 2010 in der Reihe „Menschen hautnah“ einen Beitrag über Andreas B. („Leben vor die Wand gefahren?“) Der Film löste eine öffentliche Diskussion aus.[1]

Quellen

  1. Rheinische Post vom 27. Mai 2010, Seite A3: Die Witwe des getöteten Polizisten kann nicht nachvollziehen, dass ihm ein Forum im Fernsehen gegeben wird ohne dass die Opferseite zu Wort kommt.

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Crash-Kids — bezeichnet einen Film von Petra Haffter, siehe Crash Kids jugendliche Autodiebe, die das gestohlene Fahrzeug mutwillig zerstören, siehe Crash Kid Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demse …   Deutsch Wikipedia

  • Crash Nitro Kart — Cover art depicting Crash Bandicoot dodging a missile fired by Doctor Neo Cortex, with Nitros Oxide behind them …   Wikipedia

  • Kid Chameleon (comics) — Kid Chameleon was a weekly 2 page colour comic strip appearing in the British Comic Book Cor!! from its first issue in 1970 until 1972. It was written by Scott Goodall and drawn by Joe Colquhoun, both uncredited.toryStranded in the Kalahari… …   Wikipedia

  • Crash Course — For the ABC game show, see Crash Course (game show). For the computer game, see Capri Sun# Respect The Pouch . For the Xbox Live Arcade game, see Doritos Crash Course. Crash Course (also known as Driving Academy) VHS cover of Crash Course …   Wikipedia

  • Kid Devil — Superherobox caption= character name=Red Devil publisher=DC Comics debut=As Edward: Blue Devil #1 (1984) As Kid Devil: Blue Devil #14 (1985) creators=Alan Kupperberg Dan Mishkin Gary Cohn real name=Edward Eddie Bloomberg species = homeworld =… …   Wikipedia

  • Ray "Crash" Corrigan — Ray Corrigan Ray Corrigan (parfois appelé Ray Crash Corrigan) est un acteur américain né le 14 février 1902 à Milwaukee et décédé le 10 août 1976. Filmographie 1932 : Tarzan, l homme singe (Tarzan the Ape Man) :… …   Wikipédia en Français

  • Culture Crash Comics — This unique cover was the alternate/flip cover of Issue 14 what would be the last issue of Culture Crash Comics. It also features the first magazine cover appearance of Alodia Gosiengfiao, at the point where she and her sister Ashley first came… …   Wikipedia

  • Ray "Crash" Corrigan — Corriganville redirects here. For the town in the eastern United States, see Corriganville, Maryland. See also: Corriganville Movie Ranch Ray Crash Corrigan Born Raymond Benard February 14, 1902(1902 02 14) Milwaukee, Wisconsin, United States …   Wikipedia

  • Sky Kid — Infobox VG title = Sky Kid caption = Japanese arcade flyer of Sky Kid. developer = Namco publisher = Namco, Sunsoft designer = release = 1985 genre = Scrolling shooter modes = 2 players can play simultaneously cabinet = Upright, cabaret, and… …   Wikipedia

  • Doritos Crash Course — Developer(s) Wanako Games/Behaviour Interactive Publisher(s) …   Wikipedia