Cristiano da Matta


Cristiano da Matta
Cristiano da Matta
Cristiano da Matta 2006
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: BrasilienBrasilien Brasilien
Erster Start: Großer Preis von Australien 2003
Letzter Start: Großer Preis von Deutschland 2004
Teams
2003–2004 Toyota
Statistik
WM-Bilanz: WM-13. (2003)
Starts Siege Poles SR
28
WM-Punkte: 13
Podestplätze:
Führungsrunden: 18 über 93 km

Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Cristiano Monteiro da Matta (* 19. September 1973 in Belo Horizonte) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer. Er wurde 2002 Indy-Car-Champion und fuhr 2003 und 2004 28 Formel-1-Rennen.

Karriere

Cristiano da Matta in Indianapolis, 2004

Von 1999 bis 2002 fuhr da Matta bei den Champ Cars in der amerikanischen Championship Series, wo er 2002 mit Newman/Haas Racing den Titel holte. Danach wechselte er in die Formel 1 und bestritt insgesamt 28 GP-Rennen für Toyota, bevor er nach dem Großen Preis von Deutschland 2004 durch Testfahrer Ricardo Zonta ersetzt wurde. 2005 wechselte er erneut in die Champ-Car-Serie, konnte allerdings nicht an die erfolgreiche Zeit von 2002 anknüpfen.

Am 3. August 2006 kollidierte da Matta beim Training auf der Road America-Rennstrecke in Elkhart Lake / Wisconsin mit einem Rothirsch, der auf die Strecke gelaufen war. Da Matta erlitt schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Hubschrauber zu einer Notoperation ins Krankenhaus geflogen werden. Nach der Entfernung eines subduralen Hämatoms lag er zur Beobachtung bis zum 20. August 2006 auf der Intensivstation des Theda Clark Memorial Hospital in Neenah, Wisconsin. Am 22. September 2006 wurde er nach Hause entlassen, wo das zwischenzeitlich begonnene Reha-Programm fortgesetzt wird. Sein Rennteam gab bekannt, dass sein Heilungsprozess sehr gute Fortschritte mache.

Im November 2008 nahm Da Matta an einem international sehr beachteten Kart-Rennen in Brasilien teil. Außerdem testete er für das 24-h-Rennen in Daytona. In 2010 startete Da Matta in der brasilianischen Rennserie "Fórmula Truck"[1]. Im April 2011 wurde angekündigt, dass Da Matta in den US-amerikanischen Motorsport mit dem JaguarRSR GT-Team in der American Le Mans Series zurückkehren wird [2].

Weblinks

 Commons: Cristiano da Matta – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.autoweek.com/article/20081110/FREE/811109973
  2. http://www.racer.com/q-a-cristiano-da-matta-on-sebring-and-beyond/article/200615/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cristiano da Matta — Nationality Brazilian …   Wikipedia

  • Cristiano da Matta — Saltar a navegación, búsqueda Cristiano da Matta Cristiano da Matta (19 de septiembre de 1973, Belo Horizonte, Brasil) es un piloto de automovilismo. Fue novato del año 1997 en la Indy Lights …   Wikipedia Español

  • Cristiano Da Matta — Cristiano Monteiro da Matta est un pilote automobile brésilien né le 19 septembre 1973 à Belo Horizonte, au Brésil. Sommaire 1 Biographie 2 Carrière 3 Notes et références …   Wikipédia en Français

  • Cristiano da Matta — Cristiano Monteiro da Matta est un pilote automobile brésilien né le 19 septembre 1973 à Belo Horizonte, au Brésil. Sommaire 1 Biographie 2 Carrière 3 Résultats en championnat du monde de Formule 1 …   Wikipédia en Français

  • Cristiano da matta — Cristiano Monteiro da Matta est un pilote automobile brésilien né le 19 septembre 1973 à Belo Horizonte, au Brésil. Sommaire 1 Biographie 2 Carrière 3 Notes et références …   Wikipédia en Français

  • Cristiano Da Matta — Brazil Fahrerweltmeisterschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Cristiano da Matta — nació el 19 de septiembre de 1973 en Belo Horizonte (Brasil). Campeón de la Formula CART en 2002 con el equipo Newman Haas. Participó en la Temporada 2004 de Fórmula 1 y en la Temporada 2003 de Fórmula 1 con Toyota quedando 13º y 17º… …   Enciclopedia Universal

  • Matta — may refer to: Mata, a moshav in Israel also spelt Matta Matta a Union Council of Kasur District, Pakistan. Matta, a city in Swat, NWFP Pakistan, the main centre of TNSM Matta, a chief of Siwistan in the 7th century A.D. Matta, a genus of spiders… …   Wikipedia

  • Matta — ist der Name folgender Personen: Cristiano da Matta (* 1973), brasilianischer Formel Pilot Giovanni Matta (aktiv in Polizzi Generosa in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts), Maler und Holzbildhauer der Renaissance auf Sizilien Roberto Matta… …   Deutsch Wikipedia

  • Panasonic Toyota Racing — Toyota Name Panasonic Toyota Racing Unternehmen Toyota Motorsport GmbH Unternehmenssitz Köln Marsdorf ( …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.