Czesław Marek


Czesław Marek

Czesław Józef Marek (* 16. September 1891 in Przemyśl, Polen; † 17. Juni 1985 in Zürich) war ein polnischer Komponist und Pianist.

Leben

Marek wurde 1891 im polnischen Przemyśl geboren. Während seiner Musikstudien war er Schüler von Hermann Graedener, Teodor Leszetycki und Karl Weigl in Wien und von Hans Pfitzner in Straßburg. Von 1916 bis 1919 unterrichtete er am Berrs-Konservatorium in Zürich. Von 1929 bis 1930 leitete er das Konservatorium in Posen, danach lebte er erneut in der Schweiz. Er verstarb 1985 in Zürich.

Marek komponierte eine Sinfonie und eine Sinfonietta, eine Orchestersuite, Capriccio und Meditationen für Orchester, kammermusikalische Werke, Chormusik und Lieder. Zwischen 1940 und 1972 veröffentlichte er seine Schule des Klavierspiels.

Weblinks


Wikimedia Foundation.