DNS-Spoofing


DNS-Spoofing

DNS-Spoofing oder DNS-Poisoning bezeichnet einen Angriff, bei dem es gelingt, die Zuordnung zwischen einer URL und der zugehörigen IP-Adresse zu fälschen. Dies kann durch unterschiedliche Vorgehensweisen erreicht werden:

In verschiedenen Ländern wird DNS-Spoofing als Mittel der Zensur im Internet verwendet, beispielsweise in der Volksrepublik China im Rahmen des Projektes Goldener Schild.

DNS-Spoofing ist auch die zur Sperrung von Webseiten in Deutschland im Zugangserschwerungsgesetz vorgesehene Methode.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DNS-Spoofing — DNS Spoofing,   Form des Spoofings, bei dem in den Domain Name Service (DNS) eingegriffen und so einem Host Namen eine falsche IP Adresse zugeordnet wird …   Universal-Lexikon

  • DNS spoofing — ganz oder teilweise, meist nur kurzfristige Überdeckung von Domain Name Adressen mittels eingeschobener Ersatzadressen …   Acronyms

  • DNS spoofing — ganz oder teilweise, meist nur kurzfristige Überdeckung von Domain Name Adressen mittels eingeschobener Ersatzadressen …   Acronyms von A bis Z

  • Spoofing — Spoofing, en términos de seguridad de redes hace referencia al uso de técnicas de suplantación de identidad generalmente con usos maliciosos o de investigación. Se pueden clasificar los ataques de spoofing, en función de la tecnología utilizada.… …   Wikipedia Español

  • Spoofing —   [dt. »schwindeln«], allgemein das Vortäuschen eines bestimmten Kontexts, mit dem das Opfer (also der Getäuschte) dazu veranlasst werden soll, Informationen welcher Art auch immer unwissentlich preiszugeben. Spoofing kann es in verschiedenen… …   Universal-Lexikon

  • Spoofing — (englisch, zu Deutsch: Manipulation, Verschleierung oder Vortäuschung) nennt man in der Informationstechnik verschiedene Täuschungsversuche in Computernetzwerken zur Verschleierung der eigenen Identität. Personen werden in diesem Zusammenhang… …   Deutsch Wikipedia

  • DNS-Poisoning — DNS Spoofing bezeichnet einen Angriff, bei dem es einem Angreifer gelingt die Zuordnung zwischen einem URL und der zugehörigen IP Adresse zu fälschen. Dies kann durch unterschiedliche Vorgehensweisen erreicht werden: Ausnutzen von… …   Deutsch Wikipedia

  • DNS-Server — Domain Name System (DNS) Familie: Internetprotokollfamilie Einsatzgebiet: Namensauflösung Ports: 53/UDP, 53/TCP DNS im TCP/IP‑Protokollstapel: Anwendung DNS Transport UD …   Deutsch Wikipedia

  • DNS Server — Domain Name System (DNS) Familie: Internetprotokollfamilie Einsatzgebiet: Namensauflösung Ports: 53/UDP, 53/TCP DNS im TCP/IP‑Protokollstapel: Anwendung DNS Transport UD …   Deutsch Wikipedia

  • Spoofing — Bezeichnet in der Regel das Einfügen einer falschen IP Absenderadresse in die Kommunikation mit einem Server. Man gibt sich gewissermassen als jemand anderer aus, als man ist (IP Spoofing). Spoofing kann von Suchmaschinen Betreibern verwendet… …   SEO Wörterbuch