DR 187 025


DR 187 025
vierachsiger Schmalspurtriebwagen
187 025 im März 2006 in Gernrode
Nummerierung: NWE T 1 bis 3
DR VT 137 561, 565, 566
DR/HSB:187 025
Anzahl: 3
Hersteller: Waggonfabrik Wismar / BBC Mannheim
Baujahr(e): 1939
Ausmusterung: 2 um 1965
Achsformel: Bo’Bo’
Spurweite: 1000 mm
Länge über Puffer: 15.600 mm
Höhe: 3.450 mm
Drehzapfenabstand: 11.100 mm
Drehgestellachsstand: 1.900 mm
Kleinster bef. Halbmesser: 40 m
Dienstmasse: 32,2 t
Höchstgeschwindigkeit: 60/60 km/h
Installierte Leistung: heute: 242 kW
Raddurchmesser: 800 mm
Motorentyp: heute: 6 Zylinder Turbo-Diesel
Antrieb: dieselelektrisch
Bremse: Druckluft

Die vierachsigen Schlepptriebwagen NWE T 1 bis 3 waren dafür gedacht, den Eisenbahnbetrieb der Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft in den verkehrsschwachen Zeiten rationeller gestalten zu können. Lediglich der T 1 besaß Sitzplätze, die beiden anderen nur ein Gepäckabteil.

T 3 im Oktober 1995 in Stiege

Bei der Übernahme durch die Deutsche Reichsbahn bekamen sie die Nummern VT 137 561, 565 und 566. Aus Mangel an Ersatzteilen wurden die T 1 und 2 um 1965 verschrottet und lediglich der heute noch vorhandene T 3 erhielt 1972 von der Deutschen Reichsbahn die Computernummer 187 025. Seit 1993 ist er im Besitz der Harzer Schmalspurbahnen und wurde 1999 nach über zwanzigjähriger Abstellzeit wieder betriebsfähig aufgearbeitet. Der Triebwagen ist entgegen den anderen vorhandenen Triebwagen der HSB einfarbig weinrot lackiert und kommt mit Ausnahme des Jahres 2007 (Revisionen der Neubautriebwagen HSB 187 016 bis 019) ausschließlich im Sonderverkehr zum Einsatz

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DR-Baureihe 187 — In den Nummernbereich 187 ordnete die Deutsche Reichsbahn bei der Einführung der EDV Nummerung zum 1. Juli 1970 entsprechend dem Baureihenschema die Schmalspurtriebwagen ein. Zweiachsige Fahrzeuge erhielten Ordnungsnummern ab 001 und vierachsige… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-187 — Die Liste der ISO 3166 2 Codes für Slowenien enthält die Codes für die 193 Gemeinden. Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166 1 (für Slowenien… …   Deutsch Wikipedia

  • DR-Baureihe VT 137.56 — vierachsiger Schmalspurtriebwagen Nummerierung: NWE T 1 bis 3 DR VT 137 561, 565, 566 DR/HSB:187 025 Anzahl: 3 Hersteller: Waggonfabrik Wismar / BBC Mannheim Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • DR VT 137 561, 565 und 566 — vierachsiger Schmalspurtriebwagen Nummerierung: NWE T 1 bis 3 DR VT 137 561, 565, 566 DR/HSB:187 025 Anzahl: 3 Hersteller: Waggonfabrik Wismar / BBC Mannheim Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • NWE T 3 — vierachsiger Schmalspurtriebwagen Nummerierung: NWE T 1 bis 3 DR VT 137 561, 565, 566 DR/HSB:187 025 Anzahl: 3 Hersteller: Waggonfabrik Wismar / BBC Mannheim Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • NWE T 1 bis 3 — NWE T 1 bis T 3 Nummerierung: NWE T 1 bis 3 DR VT 137 561, 565, 566 DR 185 025 (bis 1978) DR/HSB 187 025 Anzahl: 3 Hersteller: MAN* bzw. Waggonfabrik Wism …   Deutsch Wikipedia

  • Harzer Schmalspurbahnen — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1. Februar 1993[1] Sitz Wernigerode, Deutschland Leitung …   Deutsch Wikipedia

  • NWE T 1 to 3 — Four axled, narrow gauge railcar Number(s): NWE T 1 to 3 DR VT 137 561, 565, 566 DR/HSB:187 025 Quantity: 3 Manufacturer: Waggonfabrik Wismar / BBC Mannheim Year(s) o …   Wikipedia

  • Harzer Schmalspurbahn — Harzer Schmalspurbahnen GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1. Februar 1993[1] Unternehmenssitz Wernigerode …   Deutsch Wikipedia

  • Harzquer- und Brockenbahn — Harzer Schmalspurbahnen GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1. Februar 1993[1] Unternehmenssitz Wernigerode …   Deutsch Wikipedia