Daniel D. Tompkins


Daniel D. Tompkins
Daniel D. Tompkins

Daniel D. Tompkins[1] (* 21. Juni 1774 in Fox Meadows (später Scarsdale), New York; † 11. Juni 1825 in Tompkinsville) war ein US-amerikanischer Politiker und der 6. Vizepräsident der USA.

Tompkins studierte Jura und sammelte dann Erfahrungen im Parlament und im Obersten Gerichtshof des Staates New York, bevor er von 1807 bis 1817 Gouverneur von New York war. Während dieser Zeit schlug er ein Angebot aus, in die Regierung von US-Präsident James Madison einzutreten. Unter Präsident James Monroe war er aber dann von 1817 bis 1825 Vizepräsident der USA und vertrat auch dessen selbstbewusste Haltung gegenüber den europäischen Mächten.

Tompkins starb kurz nach dem Ende seiner Amtszeit, in der von ihm gegründeten Siedlung Tompkinsville auf Staten Island vor den Toren von New York City. Er war seit 1798 mit Hannah Minthorne verheiratet, das Paar hatte zusammen acht Kinder.

Anmerkungen

  1. Tompkins hatte nur einen Taufnamen, Daniel, aber benutzte den Buchstaben D. als Mittelnamen um sich von einem gleichnamigen Mitschüler am Columbia College zu unterscheiden. Dass das D. Decius bedeutet, kann nicht nachgewiesen werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Daniel D. Tompkins — 6th Vice President of the United States In office March 4, 1817 – March 4, 1825 President James Monroe Preceded by …   Wikipedia

  • Daniel Decius Tompkins — Daniel D. Tompkins Daniel D. Tompkins[1] (* 21. Juni 1774 in Fox Meadows (später Scarsdale), New York; † 11. Juni 1825 in Tompkinsville) war ein US amerikanischer Politiker und der 6. Vizepräsident der USA. Tompkins studierte Jura und sammelte… …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel D. Tompkins — Daniel D. Tomkins (21 juin 1774 – 11 juin 1825) est un entrepreneur, juriste, membre du Congrès, Gouverneur de l État de New York et le sixième vice président des États Unis. Biographie Tompkins nait à Fox Meadows (a …   Wikipédia en Français

  • Daniel D. Tompkins — Saltar a navegación, búsqueda Daniel D. Tompkins Daniel D. Tompkins (21 de junio de 1774 en Scarsdale, Nueva York 11 de junio de 1825 en Tompkinsville, Isla Staten, Nueva York) fue un político estadounidense, fue Gobernador de Nueva York y el… …   Wikipedia Español

  • Daniel Duane Tompkins Farnsworth — (* 23. Dezember 1819 in Staten Island, New York; † 5. Dezember 1892 in Buckannon, West Virginia) war ein US amerikanischer Politiker und 1869 der 2. Gouverneur von West Virginia. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Pol …   Deutsch Wikipedia

  • Tompkins — is a surname, and may refer to:* Barry Tompkins * Brian Tompkins * Daniel D. Tompkins, American Vice President * Douglas Tompkins: environmentalist, co founder of outdoor clothing companies, owner of Pumalín Park, Chile. * James Tompkins,… …   Wikipedia

  • Tompkins — ist der Familienname folgender Personen: Arthur S. Tompkins (1865–1938), US amerikanischer Politiker Caleb Tompkins (1759–1846), US amerikanischer Politiker Christopher Tompkins (1780–1858), US amerikanischer Politiker Cydnor B. Tompkins… …   Deutsch Wikipedia

  • Tompkins — Tompkins, 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika), 26 QM., im Westen theilweis vom Senecasee begrenzt, im Innern der Cayugasee, vom Fall Creek durchflossen, Boden hügelig, fruchtbar u. trefflich angebaut; Producte: Weizen, Mais, Hafer,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Daniel Rodney — United States Senator from Delaware In office December 4, 1826 – January 23, 1827 Preceded by Nicholas Van Dyke …   Wikipedia

  • Daniel D. T. Farnsworth — President of the West Virginia Senate In office 1869–1871 Governor William E. Stevenson Preceded by William E. Stevenson Succeeded by …   Wikipedia