Das Geheimnis vom Boscombe-Tal


Das Geheimnis vom Boscombe-Tal
Eine Illustration von Sidney Paget aus der Erzählung Das Geheimnis vom Boscombe Tal
Mr Holder stürmt in die Baker Street, Illustration von Sidney Paget zu Die Beryl-Krone
Sidney Paget-Illustration zu Der blaue Karfunkel
Die junge Miss Hunter sucht Rat bei Holmes & Watson, gezeichnet von Sidney Paget aus der Story um Die Blutbuchen
Eine Illustration von Sidney Paget aus der Erzählung Die Blutbuchen
Holmes und Watson bei der Lösung des Falls der Fünf Orangenkerne von Sidney Paget
Sherlock Holmes und der Täter im Fall um die Beryl Krone, gezeichnet von Sidney Paget

Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Originaltitel: The Adventures of Sherlock Holmes) sind eine Sammlung von zwölf Kurzgeschichten von Arthur Conan Doyle. Die Geschichten wurden ursprünglich von Juli 1891 bis Juni 1892 im Strand Magazine veröffentlicht, der Sammelband mit Illustrationen von Sidney Paget erschien am 14. Oktober 1892 in Großbritannien und am 15. Oktober 1892 in den USA. Im Zentrum der Handlung stehen Sherlock Holmes und Dr. John Hamish Watson, die seltsame Verbrechen aufklären. Dabei bedient sich Holmes seiner Methode von Deduktion, die ihn so gut wie immer an das gewünschte Ziel bringt.

Zwischen den Jahren 1984 und 1994 wurden acht der Geschichten von Granada Television im Rahmen einer TV-Serie mit Jeremy Brett als Sherlock Holmes verfilmt.

Die 1939 unter der Regie von Alfred Werker entstandene Filmproduktion von 20th Century Fox Die Abenteuer des Sherlock Holmes mit Basil Rathbone und Nigel Bruce basiert nicht auf den Erzählungen Conan Doyles, sondern auf dem Theaterstück Sherlock Holmes von William Gillette.

Inhaltsverzeichnis

Die Geschichten

Die deutschen Titel können sich bei verschiedenen Übersetzungen oder Zusammenstellungen unterscheiden.

Skandal in Böhmen (A Scandal in Bohemia)

Der König von Böhmen will heiraten. Leider besitzt Irene Adler eine Fotographie, die andeutet, dass er mit ihr einst eine Liebesbeziehung hatte, was auch der Wahrheit entspricht. Holmes soll das Bild wieder beschaffen. Dr. Watson, inzwischen verheiratet, hilft ihm dabei, doch das Unternehmen geht schief. Adler hat zum Schluss in einem Mr. Norton einen Mann gefunden, der ihre Liebe erwidert und sie hat nicht vor, die Fotographie zu veröffentlichen. Obwohl das Bild im Dunkeln bleibt, sieht sich Holmes als Verlierer in diesem Duell, da er das Bild nicht in seinen Besitz bringen konnte.

Der Bund der Rothaarigen, auch: Der Bund der Rotschöpfe (The Red-Headed League)

Mr. Jabez Wilson hat bis vor kurzem noch in der „Liga der Rothaarigen“ gearbeitet. Dies ist ein Bund, der nur Männer einstellte, welche rotes Haar hatten. Mr Wilson war selbst erst vor kurzem dort eingestellt worden, da, er arbeitete sonst in seinem eigenen Geschäft, sein Mitarbeiter, der junge John Clay, wie Holmes schlussfolgert, ihn auf eine Anzeige hin dort anmeldete. Holmes erkennt, dass Clay ein gesuchter Verbrecher ist und Mr. Wilson tagsüber nur aus dem Haus locken wollte, um an einem Tunnel zu graben, der ihn und einige Partner in den Banktresor führen wird. Dort können Holmes, Watson und auch Inspector Lestrade die Diebe verhaften.

Eine Frage der Identität (A Case of Identity)

Miss Mary Sutherland kommt zu Holmes. Ihr Verlobter ist am Morgen der Hochzeit verschwunden. Holmes kommt dahinter, dass der Vater von Mary Sutherland nicht wollte, dass sie heiratet und auszieht, da er so nicht mehr einen Teil ihres Einkommens einstreichen könnte. So verkleidete er sich und brachte seine Tochter dazu, sich mit ihm zu verloben. Er ließ sie sogar schwören, dass sie ihm treu bleibe, egal was auch passieren möchte. So suchte sich Miss Mary Sutherland keinen „neuen“ Mann, da sie ihrem verschwundenen Verlobten treu blieb.

Das Geheimnis von Boscombe Valley (The Boscombe Valley Mystery)

Holmes und Watson reisen in das Boscombe-Tal, wo der alte McCarthy ermordet wurde. Seine Leiche wurde am Ufer des Boscombe-See entdeckt. Hauptverdächtiger ist der Sohn James McCarthy, da eine Zeugin sah, wie sich beide stritten und dies nur Minuten bevor die Leiche gefunden wurde. McCarthy wird auch verhaftet. Holmes gelingt es, McCarthy zu entlasten, da er an dessen Unschuld glaubt.

Die fünf Orangenkerne (The Five Orange Pips)

Holmes und Watson werden von John Openshaw gebeten, das seltsame Verhalten seines Onkels zu untersuchen, der sich nach dem Erhalt eines Briefes, der nur fünf Orangenkerne enthielt, äußerst seltsam verhält. Als man im Anwesen von Colonel Openshaw eintrifft um diesen zu befragen, wird dieser tot aufgefunden. Im weiteren Verlauf der Geschichte unternimmt Holmes einen Ausflug in die Geschichte der amerikanischen Südstaaten nach der Sezession und stößt auf den Ku-Klux-Clan und seine Machenschaften, in die Colonel Openshaw irgendwie verwickelt zu sein schien.

Weitere im Buch vorkommende Kurzgeschichten

  • Der Mann mit der entstellten Lippe (The Man with the Twisted Lip)
  • Der Blaue Karfunkel (The Blue Carbuncle)
  • Das gesprenkelte Band (The Speckled Band)
  • Der Daumen des Ingenieurs (The Engineer's Thumb)
  • Der adlige Junggeselle (The Noble Bachelor)
  • Die Beryll-Krone (The Beryl Coronet)
  • Die Blutbuchen (The Copper Beeches)

Verfilmungen

Zwischen 1984 und 1994 entstand eine gleichnamige TV-Serie, in der acht der Geschichten auch verfilmt wurden. Sherlock Holmes wurde dort von Jeremy Brett verkörpert und Dr. Watson zunächst von David Burke, dann aber von Edward Hardwicke (der Wechsel wurde auf Burkes Wunsch 1986 vollzogen).

1939 entstand ein gleichnamiger Spielfilm von Regisseur Alfred Werker, indem Basil Rathbone den Holmes spielte. Dieser Film basiert aber nicht auf den Erzählungen Conan Doyles. Dafür standen aber andere Kurzgeschichten des Bandes für manche Verfilmungen mit Rathbone Pate, z.B. war die Erzählung Die fünf Orangenkerne die Vorlage für Das Haus des Schreckens, doch mit der Story ist man, wie bei dieser Filmreihe üblich, sehr frei umgegangen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Buch) — Eine Illustration von Sidney Paget aus der Erzählung Das Geheimnis vom Boscombe Tal Mr …   Deutsch Wikipedia

  • Sherlock-Holmes-Medien — Der fiktive Detektiv Sherlock Holmes tritt in vier Romanen und zahlreichen Erzählungen Arthur Conan Doyles auf. Aufgrund des Erfolgs und der Bekanntheit der Figur kam es zu vielen Verfilmungen und Vertonungen, wobei 81 Schauspieler ihn in 217… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Fernsehserie) — Seriendaten Deutscher Titel Die Abenteuer des Sherlock Holmes Originaltitel The Adventures of Sherlock Holmes …   Deutsch Wikipedia

  • Sherlock Holmes — Sherlock Holmes, Kohlezeichnung von Sidney Paget (1904) Sherlock Holmes ist eine vom britischen Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle geschaffene Kunstfigur, die in seinen zur Zeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts spielenden Romanen als …   Deutsch Wikipedia

  • Die Abenteuer des Sherlock Holmes (TV-Serie) — Seriendaten Deutscher Titel: Die Abenteuer des Sherlock Holmes Originaltitel: The Adventures of Sherlock Holmes Produktionsland: Großbritannien Produktionsjahr(e): 1984–1994 Produzent: Michael Cox, June Wyndham Davies …   Deutsch Wikipedia