Data General


Data General
DGlogo.svg

Data General (DG) war ein US-amerikanisches Unternehmen der Computerindustrie.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Data General wurde 1968 von Edson de Castro gegründet, der zuvor die Digital Equipment Corporation (DEC) aufgrund von Unstimmigkeiten verlassen hatte. Dort war er für den berühmt gewordenen PDP-8-Rechner verantwortlich gewesen. Da er seine eigenen Ideen bei DEC nicht durchsetzen konnte, verließ er das Unternehmen, um seine eigene Computerfirma zu gründen. Mit einer Zykluszeit von 800, später 300 Nanosekunden waren die NOVA-Rechner jahrelang die schnellsten Minicomputer im Markt. 1999 wurde Data General von der EMC Corporation übernommen.

Produkte

Die ersten Rechner trugen den Namen Nova und waren 16-Bit-Maschinen. Aufgrund ihrer hohen Stabilität waren sie lange Jahre im militärischen Einsatz zu finden, vor allem bei der US Navy auf Schiffen.

Später entwickelte DG die Rechnerserie Eclipse, von der es ab 1980 auch 32-Bit-Varianten gab[1]. Mitte der 1980er Jahre existierten auch vollintegrierte Bürolösungen mit Software zur Textverarbeitung, Buchhaltungs- und Betriebsabrechungssystemen für die Eclipse-Systeme, die aber gegen die IBM-Großrechner nicht erfolgreich waren und als Minicomputer etwas zu früh im Markt waren.

1984 brachte DG mit dem Data General One einen der ersten wirklich portablen und bedingt netzunabhängigen MS-DOS-Rechner auf den Markt. Durch seinen hohen Preis und die Verwendung von fortschrittlicher, aber nicht damals bestehenden Standards in der DOS-Welt entsprechender Technik (z.B. 3,5-Zoll Disketten) erlangte der DG One aber am Markt nur geringe Bedeutung

1989 brachte DG die AViiON-Rechner auf den Markt, die anfangs mit Motorola 88000-Prozessoren ausgerüstet waren und auf denen DGs eigenes Unix-Derivat DG/UX lief. Um die Leistung zu steigern wurden etliche technisch interessante Konzepte wie SMP und NUMA eingesetzt.

1992 wurde mit HADA ("High Availablity Disk Array") der Grundstein für die CLARiiON-Serie von Storage-Systemen gelegt, die 1994 auf den Markt gebracht wurden.

Heute existiert das Unternehmen nicht mehr eigenständig, es wurde 1999 von EMC aufgekauft. Hauptgrund für den Kauf waren die Speichersysteme der CLARiiON-Serie. Die anderen Produkte wurden eingestellt.

Einzelnachweise

  1. Tracy Kidder: The soul of a new machine. New York: Modern Library 1997, ISBN 0679602615

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Data General — Industry Computer Fate Acquired Successor EMC Corporation Founded 1968 …   Wikipedia

  • Data General — Тип Публичная компания …   Википедия

  • Data General — Saltar a navegación, búsqueda Data General fue una de la primeras firmas desarrolladora de minicomputadoras. Fundada a fines de los 60, por Edson Decastro, Henry Burkhardt III, y Richard Sogge procedentes de DEC. Su primer modelo fue la NOVA de… …   Wikipedia Español

  • Data General Nova — System Data General Nova 1200 front panel …   Wikipedia

  • Data General Corp. v. Digital Computer Controls, Inc. — Data General Corp. v. Digital Computer Controls, Inc. was a 1971 case in which the Delaware Court of Chancery determined that widespread, confidential disclosure of trade secrets does not necessarily compromise their secrecy. Data General… …   Wikipedia

  • Data General Business Basic — was a BASIC interpreter (based on MAI Basic Four s version) developed by Data General for their Nova minicomputer in the 1970s, and later ported to the Data General Eclipse MV and AViiON computers. A majority of applications for the Nova were… …   Wikipedia

  • Data General Eclipse — S/130 front panel Data General microEclipse microprocesso …   Wikipedia

  • Data General Eclipse — Saltar a navegación, búsqueda Data General Eclipse es una línea de microcomputadores de 16 bits fabricados por Data General. Estos microordenadores salieron a la venta entre 1976 y 1988. Los eclipse estaban basados en Data General Nova pero… …   Wikipedia Español

  • Data General AOS — Data General wrote operating systems for its hardware: DOS and RDOS for the 16 bit Nova line; RDOS and AOS for the 16 bit Eclipse C, M and S lines; AOS/VS and AOS/RT32[1] (1980) and later AOS/VS II (1988) for the 32 bit Eclipse MV line. A… …   Wikipedia

  • Data General AOS/VS — Data General wrote operating systems for its hardware: DOS and RDOS for the 16 bit Nova line; RDOS and AOS for the 16 bit Eclipse C, M and S lines; AOS/VS (1980) and later AOS/VS II (1988), AOS/RT32 (1988) for the 32 bit Eclipse MV line.A… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.