De Dion


De Dion

De Dion ist der Familienname folgender Personen:

  • Adolphe de Dion (1823–1908), französischer Archäologe
  • Albert de Dion (1856–1946), französischer Automobilpionier und Angehöriger des Hochadels, eigentlich Jules-Albert Comte de Dion resp. Marquis de Dion
  • Henri de Dion (1828−1878), französischer Stahlbauingenieur


De Dion ist der Name von

  • De Dion-Bouton, französischer Automobil-, LKW-, Motoren- und Eisenbahnwaggonhersteller


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dion of Syracuse — Dion (Δίων 408–354 BC), tyrant of Syracuse in Sicily, was the son of Hipparinus, and brother in law of Dionysius I of Syracuse. Contents 1 Family 2 Dionysius the Elder s closest adviser 2.1 The arrival of Plato …   Wikipedia

  • Dion DiMucci — Background information Birth name Dion Francis DiMucci Also known as Dion …   Wikipedia

  • Dion DiMucci — Dion (bürgerlich Dion Francis DiMucci; * 18. Juli 1939 in der Bronx, New York) ist ein US amerikanischer Pop , Rock n Roll und Bluessänger und Songschreiber, der in den 1950er und 1960er Jahren seine größten Erfolge hatte. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Dion von Syrakus — (* 409 v. Chr.; † 354 v. Chr. in Syrakus) war ein griechischer Politiker auf Sizilien und Freund Platons. In seiner Heimatstadt Syrakus erlangte er am Ende seines Lebens für kurze Zeit eine tyrannenähnliche Machtstellung. Ob er sich bei seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dion Fortune — Born Violet Mary Firth 6 December 1890 Llandudno, Wales Died 8 January 1946 (aged 54) Middlesex, London Occupation Occultist, author Violet Mary Firth Evans (6 December 1890[1] – …   Wikipedia

  • Dion Fortune — Saltar a navegación, búsqueda Violet Mary Firth Evans, nacida Violet Mary Firth (6 de diciembre de 1890[1] 1946), más conocida como Dion Fortune, fue una ocultista y escritora británica.[2] Su Alias (seudónimo) está inspirado en el lema de… …   Wikipedia Español

  • Dion chante Plamondon — Studio album by Céline Dion Released November 4, 1991 …   Wikipedia

  • Dion — or Dio may refer to: Contents 1 People 1.1 Ancient 1.2 Modern 2 …   Wikipedia

  • Dion DiMucci — Saltar a navegación, búsqueda Dion DiMucci Información personal Nombre real Dion Francis DiMucci Nacimiento 18 de julio de 1939 …   Wikipedia Español

  • Dion — (lateinisch: Dio) ist ein ursprünglich griechischer Personen (Δίων) oder Ortsname (Δῖον), der auch in neuerer Zeit Verwendung findet. Name: Dion von Syrakus, Herrscher über Sizilien von 357 bis 354 v. Chr. Dion (Sohn des Hipparinos) (4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dion (Transformers) — Dion Dion in The Transformers Autobot Sub group Deluxe Vehicles, Elite Guard, Mini Vehicles Function Warehouse Worker, Infantry Partner …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.