Deianeira


Deianeira
Herakles, Deianeira und Nessos, schwarzfigurige Hydria, 575-550 v. Chr. Louvre (E 803)

Deianeira (griechisch Δηιάνειρα) ist in der griechischen Mythologie eines der sieben Kinder des kalydonischen Königs Oineus und seiner Frau Althaia.[1] Andere Quellen besagen, sie sei die Tochter von Althaia und Dionysos.[2] Dieser schenkte daraufhin aus Dankbarkeit dem Oineus den ersten Weinstock. Laut weiteren Quellen könnte sie auch die Tochter des olenischen Königs Dexamenos sein. Ihre Geschwister sind Tydeus und Meleagros. Mit ihrem Mann Herakles hatte sie einen Sohn namens Hyllos.[3]

Deianeiras Schönheit war weithin berühmt, so dass viele Freier nach Kalydon kamen und um sie warben. Oineus entschied, dass derjenige von ihnen Deianeiras Hand gewinnen solle, der sich im Zweikampf zu behaupten vermöge. Herakles' stärkster Gegner war der stierköpfige Flussgott Acheloos. Doch dieser unterlag dem Herakles, der sie damit gewann.[2][4]

Als sie Kalydon verlassen wollten, mussten sie einen gerade Hochwasser führenden Fluss überqueren. Der Kentaur Nessos bot seine Hilfe an. Beim Übersetzen von Deianeira versuchte er jedoch, sie zu entführen. Herakles ereilte ihn mit einem seiner – mit dem Gift der Hydra gesalbten – Pfeile, und der daran sterbende Kentaur riet Deianeira, sein mit der Liebe zu ihr erfülltes Blut aufzufangen, als ein Mittel, das ihr die Treue Herakles' sichern werde. Deianeira glaubte ihm, doch in Wirklichkeit war sein Blut durch den Pfeil vergiftet. Erst nach Jahren zweifelte Deianeira an der Treue ihres Mannes und bestrich sein Untergewand mit dem Nessosblut (das sprichwörtliche Nessoshemd). Es ließ sich nicht mehr abtun und bereitete Herakles unerträgliche Schmerzen, woraufhin er sich vor Qual auf einem Scheiterhaufen verbrannte. Die erschütterte Deianeira tötete sich anschließend selbst.[3]

Weblinks

 Commons: Deianeira – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Diodor 4, 34. (altgriechisch)
  2. a b Bibliotheke des Apollodor 1, 8, 1. (altgriechisch und deutsch)
  3. a b Bibliotheke des Apollodor 2, 7, 7. (altgriechisch und deutsch)
  4. Diodor 4, 37.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deianeira — {{Deianeira}} Tochter des Königs Oineus*, von Acheloos* und Herakles* umworben und, nach einem Zweikampf der beiden, von letzterem errungen. Als Herakles freiwillig in die Verbannung zu den Trachiniern ging, weil er einen Verwandten des Oineus im …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Deïaneira — (Deïanīra), im griechischen Mythus Tochter des Öneus von Kalydon und der Althäa, Schwester des Meleagros, im Kampfe mit Acheloos (s.d.) von Herakles zur Gemahlin gewonuen, verschuldete dessen Tod durch Eifersucht (s. Heralles). Durch ihren Sohn… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deïaneira — (Dejanīra), Tochter des Oineus, Königs von Kalydon in Ätolien, wurde ihrem Verlobten Acheloos in heftigem Kampfe von Herakles abgerungen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Deianeira — Deiạneira,   Deianira, griechischer Mythos: Tochter des Königs Oineus von Kalydon in Ätolien, die Herakles heiratete. Als der Kentaur Nessos sich an ihr vergehen wollte, tötete ihn Herakles mit einem vergifteten Pfeil. Der sterbende Nessos riet… …   Universal-Lexikon

  • DEIANEIRA —    the wife of Hercules, whose death she had been the unwitting cause of by giving him the poisoned robe which NESSUS (q.v.) had sent her as potent to preserve her husband s love; on hearing the fatal result she killed herself in remorse and… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Deianeira (Mythologie) — Deianeira (Mythologie), Dejanira, eine Tochter des Oeneus und der Althäa, welche dem Flußgott Achelous verlobt war. Aber Herkules kam, sah die reizende Königstochter, entbrannte in Liebe zu ihr, und erlegte ihren Verlobten im Zweikampfe, obgleich …   Damen Conversations Lexikon

  • Hercules in the Underworld — Infobox Television episode Title= Hercules in the Underworld Series= Season=0 Episode=H04 Airdate=November 7 1994 Production= Writer=Andrew Dettmann Daniel Truly Director=Bill L. Norton Guests=Tawny Kitaen (Deianeira) Anthony Quinn (Zeus)… …   Wikipedia

  • Herkules und der Stall des Augias — ist ein Hörspiel und Theaterstück des Schweizer Autors Friedrich Dürrenmatt. Das Hörspiel entstand 1954 und wurde im selben Jahr vom Nordwestdeutschen Rundfunk ausgestrahlt. In gedruckter Form erschien das Stück erstmals 1954 beim Arche Verlag.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hercules and the Circle of Fire — Infobox Television episode Title= Hercules and the Circle of Fire Series= Caption=Prometheus frozen Season=0 Episode=H03 Airdate=October 31 1994 Production= Writer=Andrew Dettmann Barry Pullman Daniel Truly Director=Doug Lefler Guests=Tawny… …   Wikipedia

  • The Other Side (Hercules episode) — Infobox Television episode Title= The Other Side Series= Season=2 Episode=208 Airdate=30 October, 1995 Production= Writer=Robert Bielak Director=George Mendeluk Guests=Michael Hurst (Charon) Sarah Wilson (Demeter) Prev=The Mother of All Monsters… …   Wikipedia