Delaware River

Delaware River
Delaware River
Einzugsgebiet des Delaware Rivers

Einzugsgebiet des Delaware Rivers

Daten
Gewässerkennzahl US217887
Lage New York, Pennsylvania, New Jersey, Delaware (USA)
Flusssystem Delaware River
Abfluss über Delaware River → Atlantischer Ozean
Quelle Westarm (Hauptquelle)
41° 56′ 20″ N, 75° 16′ 45″ W41.9389755-75.2790615683
Quellhöhe 683 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Delaware Bay
39.4326121-75.5288130

39° 25′ 57″ N, 75° 31′ 44″ W39.4326121-75.5288130
Mündungshöhe 0 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 683 m
Länge 595 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 36.568 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MNQ: 122 m³/s
MQ: 371 m³/s
MHQ: 1.835 m³/s
Großstädte Philadelphia
Der Delaware River oberhalb des Delaware Water Gap, Pennsylvania

Der Delaware River oberhalb des Delaware Water Gap, Pennsylvania

Der Delaware ist mit 595 Kilometer Länge einer der größeren Flüsse im Osten der Vereinigten Staaten.

Er entspringt in den Catskill Mountains in zwei Hauptarmen, dem Oquago (oder Coquago) und dem Popacton im Staat New York, bildet dann die Grenze zwischen New Jersey und Pennsylvania, wobei er an der Stadt Philadelphia vorbeifließt. Schließlich mündet er in der zwischen dem Bundesstaat Delaware und New Jersey liegenden Delaware Bay in den Atlantik.

Das Stromgebiet des Delaware umfasst etwa 30.000 km². Die Meeresströmung dringt den Delaware weit hinauf, so dass er größeren Schiffen bis nach Philadelphia zugänglich ist. Hauptnebenflüsse sind der Lehigh River und der Schuylkill in Pennsylvania. Der Delaware-Hudson- und der Morris-Essex-Kanal verbinden den Delaware River mit dem Hudson River, der Union- und Schuylkill-Kanal mit dem Susquehanna. Bei Bordentown bestand von 1834 bis 1932 eine schiffbare Verbindung über den Raritan and Delaware Canal nach New Brunswick (New Jersey) am Raritan River.

Der Fluss wurde nach Thomas West, Lord De La Warr, dem zweiten Gouverneur von Virginia, benannt und war im 17. Jahrhundert die Heimat der Delaware-Indianer oder Lenni Lenape. Die Engländer in Maryland benutzten die Bezeichnungen Delaware Bay Indians und Delaware Indians, obwohl dieser Name in Pennsylvania erst dann gebräuchlich wurde, als diese Indianer schon vom Delaware River fort nach Westen gezogen waren.

Geschichte

Washington überquert mit seinen Truppen den eisigen Delaware-River

In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember 1776 überquerte General George Washington während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges mit seiner Armee den Fluss in einem überraschenden Manöver in Richtung Trenton (New Jersey), um die dort stationierten hessischen Regimenter der britischen Armee anzugreifen. Der Großteil der britischen Armee befand sich in seinen Winterquartieren und der Angriff der Amerikaner am nächsten Tag kam so überraschend, dass die Hessen in der Schlacht bei Trenton eine vernichtende Niederlage erlitten. Der Sieg steigerte die Moral der amerikanischen Truppen erheblich, die sich zuvor bereits in einem ziemlich verzweifelten Zustand befunden hatten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Delaware River — Delaware (fleuve) Pour les articles homonymes, voir Delaware (homonymie). Delaware ((en) Delaware River) …   Wikipédia en Français

  • Delaware River — River in Pennsylvania and Delaware, U.S. Formed by the junction of its eastern and western branches in southern New York, it flows some 280 mi (451 km) to empty into the Atlantic Ocean at Delaware Bay. Navigable to Trenton, N.J., it is spanned by …   Universalium

  • Delaware River —   [ deləweə rɪvə], Fluss im Osten der USA, 451 km lang, entspringt in den Catskill Mountains (Alleghenyplateau), mündet in die 84 km lange, bis 50 km breite, für Seeschiffe vertiefte Delaware Bay (Atlantikbucht zwischen den Bundesstaaten Delaware …   Universal-Lexikon

  • Delaware River — Coordinates: 39°25′13″N 75°31′11″W / 39.42028°N 75.51972°W …   Wikipedia

  • Delaware River — Sp Delavãrų ùpė Ap Delaware River L JAV (Delavero, N. Džersio, Niujorko ir Pensilvanijos v jos; Kanzaso v ja) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Delaware River — river separating Pennsylvania and Delaware from New York and New Jersey; 315 mi. long …   Webster's Gazetteer

  • Delaware River — noun a river that rises in the Catskills in southeastern New York and flows southward along the border of Pennsylvania with New York and New Jersey to northern Delaware where it empties into Delaware Bay (Freq. 1) • Syn: ↑Delaware • Instance… …   Useful english dictionary

  • Delaware River Iron Ship Building and Engine Works — Former type Private Industry Shipbuilding Predecessor Reaney, Son Archbold Successor Chester Shipbuilding Co. Founded 1871 …   Wikipedia

  • Delaware River Viaduct — Carries Lackawanna Cut Off Crosses Delaware River, I 80 Locale …   Wikipedia

  • Delaware River Drive — Route information Existed: 1911 – 1916 Major junctions South end: West State Street in Trenton North end …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»