Der Rodeo-Raub


Der Rodeo-Raub
Filmdaten
Deutscher Titel Der Rodeo-Raub
Originaltitel The Desert Trail
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1935
Länge 54 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Cullen Lewis
Drehbuch Lindsley Parsons
Produktion Paul Malvern
Musik Billy Barber
Lee Zahler
Kamera Archie Stout
Schnitt Carl Pierson
Besetzung
  • John Wayne: John Scott, aka John Jones
  • Mary Kornman: Anne
  • Paul Fix: Jim
  • Eddy Chandler: Kansas Charlie, aka Rev. Harry Smith
  • Carmen Laroux: Juanita Montero
  • Lafe McKee: Poker City Sheriff
  • Al Ferguson: Pete
  • Henry Hall: Farnsworth (Rodeo Promoter)

Der Rodeo-Raub ist ein US-amerikanischer Western des Regisseurs Cullen Lewis aus dem Jahr 1935.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Rodeostar John Scott und sein Freund, der Spieler Kansas Charlie sind mit der Kutsche auf dem Weg nach Rattlesnake Gulch. Kansas Charly verspricht John auf weitere Frauengeschichten zu verzichten, die beide in der Vergangenheit in Schwierigkeiten versetzten. Auf dem Weg steigt Juanita Montero zu ihnen in die Kutsche und fährt ein Stück mit. In Rattlesnake Gulch angekommen nimmt John gleich am Rodeo teil, während sich Charlie gleich dem Kartenspiel widmen will. Dabei erfährt er, dass die Rodeo-Veranstalter nur ein Viertel der ausgelobten Summe auszuzahlen gedenken. Mit dieser Information geht Charlie zu John, der daraufhin sofort sein Geld, 900 $, vom Veranstalter fordert, der nach einigem Zögern das Geld aus dem Safe holt. Kurz nach Verlassen des Büros wird dieses überfallen, wobei einer der Täter, Pete, John Scott und Kansas Charlie des Überfalls bezichtigt. Ohne hiervon zu wissen, wollen John und Charlie Juanita aufsuchen. Dabei wird Charlie vom Sheriff gefasst, von John aber befreit. Im Anschluss besucht John Juanita, die mit Pete befreundet ist, ohne von dessen Überfall zu wissen. Als John sie aufsucht, versteckt sie den gerade anwesenden Pete im Kleiderschrank. Während sich beide küssen, erscheint auch Charlie, der aus Eifersucht eine Prügelei beginnt. Als sich beide wieder einigen, kommt Pete aus dem Schrank, nimmt John das gewonnene Geld ab und sperrt beide in den Kleiderschrank. Dann kündigt er Juanita die Freundschaft und teilt ihr mit, nach Poker City verschwinden zu wollen. John und Charlie entkommen dem Kleiderschrank und verfolgen Pete. Auf dem Weg trennen sie sich und treffen sich, jeder unter anderem Namen, in Annes Laden wieder. Anne ist die Schwester von Petes Kumpanen Jim und kennt Charlie als Reverend. Später werden sie bei einem Ausritt Zeugen, wie Pete und Jim eine Kutsche überfallen. Da die Täter fliehen, fährt John die Kutsche in die Stadt. Charlie nimmt die Verfolgung auf und lässt sich von Jim die Beute aushändigen, während Pete die Flucht zurück nach Poker City gelingt. Als John mit der Kutsche auftaucht, bezichtigt Pete ihn und Charlie des Überfalls in Rattlesnake Gulch. Der Sheriff sperrt die beiden Unschuldigen ein. Sie entkommen jedoch in Annes Laden, wo sie sich gegen den Sheriff und seine Helfer mit Waffen verteidigen. Zeitgleich raubt Pete die örtliche Bank aus, nachdem er sich von Jim getrennt hatte, weil dieser nicht mehr mitmachen wollte. Während John und Charly Pete verfolgen, vom Sheriff ihrerseits aber verfolgt werden, beichtet Jim, der von Pete angeschossen wurde, Anne seine Taten. Diese setzt sich in Bewegung, um den Sheriff zu informieren. Der Sheriff verhaftet den von John bewusstlos geschlagenen Pete. John will Anne heiraten und Charlie kündigt an, Juanita suchen zu wollen.

Bemerkungen

Einer von vielen Western, die mit John Wayne in den 30er-Jahren auf der Trem Carr Ranch gedreht wurden. [1]

In der IMDB wird der Name von Petes Freundin als "Juanita LaRoux" angegeben. [2] Sowohl in der englischsprachigen wie auch in der deutschsprachigen Version auf DVD stellt sie sich kurz nach Einstieg in die Kutsche (nach dreieinhalb Filmminuten) jedoch als "Juanita Montero" vor.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.imdb.com/List?locations=Trem+Carr+Ranch+-+Placerita+Canyon+Road,+Newhall,+California,+USA&&tv=on
  2. http://www.imdb.com/title/tt0026273/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rodeo (Begriffsklärung) — Rodeo bezeichnet: Sport: Rodeo, traditionelle aus Brasilien stammende Sportart Rodeo (Chile), chilenische Sportart Grand National Rodeo, US amerikanische Rodeoveranstaltung Rodeo Backflip (auch: Rodeo Flip), Sprungkombination beim Snowboarden für …   Deutsch Wikipedia

  • Raub — Unter Raub wird allgemein die gewaltsame Wegnahme fremder Sachen verstanden. Der Täter, der eine solche Tat begeht, wird als Räuber bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtslage in Deutschland 1.1 Raub 1.2 Schwerer Raub 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Desert Trail — Filmdaten Deutscher Titel: Der Rodeo Raub Originaltitel: The Desert Trail Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1935 Länge: 54 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Marion Michael Morrison — John Wayne bei einem Australien Besuch im Dezember 1943 John Wayne (* 26. Mai 1907 in Winterset, Iowa, USA; † 11. Juni 1979 in Los Angeles; geboren als Marion Robert Morrison, später umbenannt in Marion Michael Morrison) war ein US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Marion Robert Morrison — John Wayne bei einem Australien Besuch im Dezember 1943 John Wayne (* 26. Mai 1907 in Winterset, Iowa, USA; † 11. Juni 1979 in Los Angeles; geboren als Marion Robert Morrison, später umbenannt in Marion Michael Morrison) war ein US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • John Wayne — bei einem Australien Besuch im Dezember 1943 John Wayne (* 26. Mai 1907 in Winterset, Iowa, Vereinigte Staaten; † 11. Juni 1979 in Los Angeles; geboren als Marion Robert Morrison, später umbenannt in Marion Michael Morrison) war ein US amerik …   Deutsch Wikipedia

  • Archie Stout — Archibald „Archie“ Stout (* 30. März 1886 in Renwick, Iowa; † 10. März 1973 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US amerikanischer Kameramann. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Filmografie (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Fix — (* 13. Januar 1901 in Dobbs Ferry, New York; † 14. Oktober 1983 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Peter Paul Fix) war ein US amerikanischer Theater , Fernseh und Filmschauspieler sowie Drehbuchautor, der in mehr als 300 Filmen mitgespielt… …   Deutsch Wikipedia

  • John Wayne/Filmografie — John Wayne im Jahre 1943 John Waynes Filmografie nennt die Filme, in denen der Filmschauspieler John Wayne mitgewirkt hat. In seiner 50 jährigen Filmkarriere war er in mehr als 150 Filmen zu sehen. Bis auf wenige Ausnahmen, überwiegend zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Schlümpfe (Comic-Geschichten) — Der nachstehende Text enthält einen Großteil der seit 1958 gezeichneten Comics der Schlümpfe. Die meisten Geschichten aus der Zeit 1958–1988 sind entsprechend den Erstveröffentlichungen im Magazin Spirou angeführt, die jüngeren anhand der Alben.… …   Deutsch Wikipedia