Desoxyribose


Desoxyribose
Strukturformel
Struktur von Desoxyribose
Allgemeines
Name Desoxyribose
Andere Namen
  • 2-Desoxy-β-D-ribofuranose
  • 2-Desoxy-β-D-erythropentofuranose
  • (2R,4S,5R)-5- (Hydroxymethyl)tetrahydrofuran-2,4-diol
Summenformel C5H10O4
CAS-Nummer 533-67-5
PubChem 439576
Kurzbeschreibung

farbloser Feststoff[1]

Eigenschaften
Molare Masse 134,13 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

85 °C[1]

Löslichkeit

gut in Wasser (100 g·l−1 bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Desoxyribose ist ein Zucker, der aus fünf C-Atomen besteht (daher Pentose genannt). Anders als bei der Ribose ist bei der 2-Desoxyribose die OH-Gruppe am zweiten C-Atom durch ein H-Atom substituiert (desoxy bedeutet ohne Sauerstoff). Meist liegt sie als Desoxyribopyranose vor.

Chemisches Gleichgewicht

Desoxyribose ist ein Grundbaustein der Desoxyribonukleinsäure (DNA).

Einzelnachweise

  1. a b c Datenblatt Desoxyribose bei Carl Roth, abgerufen am 5. Dezember 2010.
  2. Datenblatt Desoxyribose bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 5. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Desoxyribose — Désoxyribose Désoxyribose Structure cyclique (furanose) du désoxyribose Général Nom IUPAC (2R,4S,5R) 5 …   Wikipédia en Français

  • Désoxyribose — Structure cyclique (furanose) du désoxyribose Général Nom IUPAC (2R,4S …   Wikipédia en Français

  • désoxyribose — [ dezɔksiriboz ] n. m. • v. 1960; de désoxy et ribose ♦ Biochim. Ose de formule C5H10O4, constituant de l A. D. N., de structure analogue au ribose mais comportant, au niveau du deuxième atome de carbone, un atome d hydrogène au lieu d un… …   Encyclopédie Universelle

  • Desoxyribose — Des|oxy|ri|bo|se 〈f. 19; Biochem.〉 Zuckerbestandteil der Desoxyribonucleinsäure * * * Des|o|xy|ri|bo|se, hier 2 Desoxyribose [↑ Desoxy u. ↑ Ribose], die; ; Syn.: 2 Desoxy D erythro pentose, 2 Desoxy D ribofuranose, (veraltet:) Thyminose: in ↑… …   Universal-Lexikon

  • Desoxyribose — Des|o|xy|ri|bo|se 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Zuckerbestandteil der Desoxyribonucleinsäure [Etym.: <Des… + oxi… + Ribose] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Desoxyribose — Des|oxy|ri|bo|se die; <zu 2↑...ose> in der Desoxyribonukleinsäure (DNS) enthaltener Zucker …   Das große Fremdwörterbuch

  • Desoxyribose (D-Desoxyribose) — Desoxyribose (D Desoxyribose), Kohlenhydrat aus der Gruppe der ⇒ Monosaccharide; Zucker mit 5 C Atomen; Baustein der ⇒ Nucleotide der Desoxyribonucleinsäure (DNA); leitet sich von der D Ribose durch Hydrierung am C2 Atom ab …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • 2-désoxyribose-5-phosphate — Général No CAS 102916 66 5 …   Wikipédia en Français

  • 2-Déoxy-D-ribose — Désoxyribose Désoxyribose Structure cyclique (furanose) du désoxyribose Général Nom IUPAC (2R,4S,5R) …   Wikipédia en Français

  • 2-déoxy-D-ribose — Désoxyribose Désoxyribose Structure cyclique (furanose) du désoxyribose Général Nom IUPAC (2R,4S,5R) …   Wikipédia en Français