Destruenten


Destruenten
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Kurzartikel der Biologie.

Redundanz Die Artikel Destruent und Saprobiont überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. biggerj 18:11, 13. Feb. 2008 (CET)

Destruenten (lat. destruere „zerstören“, „zersetzen“) oder Reduzenten (lat. reducere „zurückführen“ [in einen Zustand]) sind lebende Organismen wie z. B. Würmer, Asseln, Bakterien oder Pilze, die Pflanzenreste, Kot und Leichenteile (oder generell tote organische Materie) zu Mineralstoffen zersetzen. Destruenten schließen gemeinsam die Nahrungskette zu einem Stoffkreislauf und sind dabei die Träger desjenigen Stoffkreislauf-Abschnittes, in dem die organischen Stoffe, die zuvor von den autotrophen Produzenten erzeugt und von den heterotrophen Konsumenten umgewandelt wurden, wieder in anorganische Stoffe zersetzt werden. Destruenten leben zum Beispiel im Waldboden oder auf dem Grund von Seen und Meeren und sind immer Teil eines funktionierenden Ökosystems.

Kellerasseln gehören zu den Destruenten

Unter Destruenten versteht man in der Biologie Organismen, die in einem Ökosystem den von den autotrophen Pflanzen bei der Photosynthese produzierten Sauerstoff (O2) für den oxidativen Abbau von toter Biomasse verbrauchen und Kohlenstoffdioxid (CO2) an die Atmosphäre abgeben.

Man unterscheidet:

  1. Saprovoren bzw. Saprophagen (nehmen tote organische Stoffe auf und scheiden organische Materie aus)
  2. Saprophyten oder Mineralisierer (nehmen organisches Material auf und scheiden anorganisches Material aus, so werden Mineralstoffe bzw. Nährsalze freigesetzt).

Diese Organismen kommen in jedem beliebigen Ökosystem vor und sind für dessen Gleichgewicht elementar wichtig: Die Destruenten sind das "Gegenstück" der Pflanzen (Produzenten), die nach einem für beinahe alle Pflanzen gleichen chemischen Muster Photosynthese betreiben.

Stehen diese beiden Faktoren jedoch nicht in einem Gleichgewicht zueinander, kann dies für ein Ökosystem fatale Folgen haben. Die Bedeutung beider Faktoren kann man am Beispiel des Ökosystems See erkennen. Im oberen Teil des Sees (Nährschicht = trophogene Zone) ist die Photosyntheserate der Pflanzen (Wasserpflanzen und Phytoplankton) höher als die Atmungsrate der im See vorkommenden Tiere (Fische, Kleinkrebse und Zooplankton). Im unteren Teil des Sees, der Zehrschicht oder tropholytischen Zone, ist die Atmungsrate der Konsumenten und Destruenten höher als die Photosyntheserate der Produzenten, da die Lichtintensität hier zu schwach ist, um diese in stärkerem Maße zu betreiben. So kann es im Sommer bei länger anhaltender Hitze zu einer Sommerstagnation kommen, wobei der See im schlimmsten Fall umkippen kann. Das heißt, dass am Boden des Sees zu wenig Sauerstoff vorhanden ist, um die Biomasse vollständig oxidativ abzubauen. Als Folge entstehen beim anaeroben Abbau Schadgase wie z. B. Methan, Wasserstoffsulfid (Schwefelwasserstoff) und Ammoniak, die als Zellgifte die Lebewesen in der Tiefe sterben lassen.

Analoge Organismen sind auch in anderen Ökosystemen – wie z. B. Fischteichen – angesiedelt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Destruenten — Destruenten, Zersetzer, Reduzenten, Mikrokonsumenten, heterotrophe Organismengruppe innerhalb der biotischen Kompartimente eines Ökosystems, die totes organisches Material zu einfacheren Stoffen abbauen und schließlich in seine anorganischen… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Destruenten — Destruẹnten   [lateinisch], Singular Destruẹnt der, en, Dekomponẹnten, Organismen, die tote organische Substanz abbauen und in einfache anorganische Verbindungen zerlegen (mineralisieren). Aas, Abfall oder Kot werden durch nekrophage Tiere… …   Universal-Lexikon

  • Destruent — …   Deutsch Wikipedia

  • Konsument (Ökologie) — Als Konsumenten (Verbraucher) bezeichnet man in der Ökologie heterotrophe Organismen. Dies sind Lebewesen, die nicht in der Lage sind, wie die autotrophen Produzenten (z. B. Photosynthese betreibende Pflanzen) ihre Nahrung aus anorganischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewässerzone — Ein See stellt ein weitgehend geschlossenes Ökosystem dar. Die folgenden Betrachtungen beziehen sich auf einen Süßwassersee in der gemäßigten Klimazone, ein stehendes Gewässer ohne Verbindung zum Meer, das mehr als 10 Meter tief ist und dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewässerzonen — Ein See stellt ein weitgehend geschlossenes Ökosystem dar. Die folgenden Betrachtungen beziehen sich auf einen Süßwassersee in der gemäßigten Klimazone, ein stehendes Gewässer ohne Verbindung zum Meer, das mehr als 10 Meter tief ist und dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mesosaprobier — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Oligosaprobier — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Polysaprobier — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Saprob — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia