Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-20-Juniorinnen)


Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-20-Juniorinnen)
Deutschland (U-20-Frauen)
Verband Deutscher Fußball-Bund
Konföderation UEFA
Trainer Maren Meinert
Rekordtorschütze Anna Blässe (4)
Rekordspieler Carolin Schiewe (12)
Heimstadion Wechselnde Stadien
FIFA-Code GER
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
GermanyGermany Deutschland 0:2 Nordkorea North KoreaNorth Korea
(Moskau, Russland; 18. August 2006)
Höchster Sieg
GermanyGermany Deutschland 9:1 Mexiko MexicoMexico
(Moskau, Russland; 21. August 2006)
Höchste Niederlage
GermanyGermany Deutschland 1:4 USA the United Statesthe United States
(St. Petersburg, Russland; 27. August 2006)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 2 (Erste: 2006)
Beste Ergebnisse 3. Platz (2008)
(Stand: 7. Dezember 2008)


Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der U-20-Frauen repräsentiert Deutschland im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem DFB unterstellt und wird von Maren Meinert trainiert.

Die U-20-Nationalmannschaft trägt nur dann Länderspiele aus, wenn sich die U-19-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft für die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen qualifiziert.

Inhaltsverzeichnis

Turnierbilanz

Weltmeisterschaft

  • 2006 : Viertelfinale
  • 2008 : Dritter
  • 2010 : als Gastgeber qualifiziert

Rekordspielerinnen

Spiele

Spiele Name
12 Carolin Schiewe
10 Nadine Keßler, Bianca Schmidt
9 Alisa Vetterlein, Katharina Baunach
Nathalie Bock, Nicole Banecki
8 Kim Kulig, Josephine Henning
7 Verena Faißt, Monique Kerschowski
6 Sylvie Banecki, Stephanie Goddard
Marina Hegering, Isabel Kerschowski
Lisa Schwab, Julia Simic
4 Fatmire Bajramaj, Anna Blässe
Lena Goeßling, Romina Holz
Simone Laudehr, Juliane Maier
Célia Okoyino da Mbabi, Babett Peter
Marie Pollmann, Josephine Schlanke

Tore

Tore Name
4 Anna Blässe
3 Fatmire Bajramaj
Nicole Banecki
Isabel Kerschowski
Marie Pollmann
Bianca Schmidt
Lisa Schwab
2 Katharina Baunach
Nadine Keßler
Kim Kulig
Simone Laudehr
Célia Okoyino da Mbabi
Julia Simic

Spiele der U-20-Nationalmannschaft

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Tore
1 18. August 2006 0:2 (0:1) Nordkorea Moskau (RUS) WM-Vorrunde
2 21. August 2006 9:1 (5:0) Mexiko Moskau (RUS) WM-Vorrunde Blässe (3), Bajramaj, Keßler, Laudehr, Maier, Okoyino da Mbabi, Oster
3 24. August 2006 6:0 (3:0) Schweiz St. Petersburg (RUS) WM-Vorrunde Bajramaj (2), Blässe, Keßler, Laudehr, Okoyino da Mbabi
4 27. August 2006 1:4 (0:2) USA St. Petersburg (RUS) WM-Viertelfinale Neumann
5 22. November 2007 1:1 (1:0) Südafrika Wolfsburg Testspiel Schmidt
6 26. Juni 2008 2:1 (1:1) Norwegen Klepp (NOR) Testspiel Schmidt, Goddard
7 15. Oktober 2008 3:0 (1:0) Norwegen Potsdam Testspiel N. Banecki, Schwab, Simic
8 20. November 2008 5:0 (3:0) DR Kongo Santiago de Chile WM-Vorrunde Kulig (2), N. Banecki, Baunach, I. Kerschowski
9 23. November 2008 1:2 (0:1) Japan Santiago de Chile WM-Vorrunde I. Kerschowski
10 27. November 2008 2:1 (0:0) Kanada Coquimbo WM-Vorrunde B. Schmidt, L. Schwab
11 1. Dezember 2008 3:2 (1:1) Brasilien Temuco WM-Viertelfinale S. Banecki, Nathalie Bock, N. Banecki,
12 4. Dezember 2008 0:1 (0:1) USA Coquimbo WM-Halbfinale
13 7. Dezember 2008 5:3 (3:1) Frankreich Santiago de Chile Spiel um Platz 3 M.Pollmann (3), J.Simic, L. Schwab


Am 8. August 2006 absolvierte die U-20-Auswahl ein Testspiel gegen den 1. FFC Frankfurt. Die Frankfurterinnen gewannen mit 2:0 Toren.

Kader

Für die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008 in Chile vom 19. November - 7. Dezember 2008 nominierte Bundestrainerin Maren Meinert folgenden Kader:

Nr. Name Geburtstag Verein
Tor
1  Alisa Vetterlein 27.01.1988 VfL Sindelfingen
12  Desirée Schumann 06.02.1990 1. FFC Turbine Potsdam
21  Jana Burmeister 06.03.1989 FF USV Jena
Abwehr
3  Katharina Baunach 18.01.1989 FC Bayern München
14  Verena Faißt 22.05.1989 SC Freiburg
4  Josephine Henning 08.09.1989 1. FC Saarbrücken
2  Monique Kerschowski 22.01.1988 1. FFC Turbine Potsdam
19  Stefanie Mirlach 18.04.1990 FC Bayern München
5  Carolin Schiewe 13.10.1988 1. FFC Turbine Potsdam
Mittelfeld
8  Nathalie Bock 21.10.1988 VfL Wolfsburg
17  Marina Hegering 17.04.1990 FCR 2001 Duisburg
10  Nadine Keßler 04.04.1988 1. FC Saarbrücken
6  Kim Kulig 09.04.1990 Hamburger SV
Angriff
11  Nicole Banecki 03.09.1988 FC Bayern München
16  Sylvie Banecki 03.09.1988 FC Bayern München
18  Stephanie Goddard 15.02.1988 FCR 2001 Duisburg
9  Isabel Kerschowski 22.01.1988 1. FFC Turbine Potsdam
20  Marie Pollmann 13.09.1989 Herforder SV Borussia Friedenstal
7  Bianca Schmidt 23.01.1990 1. FFC Turbine Potsdam
13  Lisa Schwab 30.05.1989 1. FC Saarbrücken
15  Julia Simic 14.05.1989 FC Bayern München

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.