Dev Anand


Dev Anand

Dev Anand (Hindi, देव आनंद, Dev Ānand, * 26. September 1923 in Gurdaspur, Punjab; bürgerlicher Name: Devdutt Pishorimal Anand) ist ein indischer Schauspieler und Regisseur und Produzent.

Sein Filmdebüt hatte er 1946. Ein erster Erfolg gelang 1948 bei Bombay Talkies mit Ziddi. In den 1950er Jahren spielte er unter Subodh Mukherjee und Guru Dutt und stellte sich dabei als vielseitiger Darsteller heraus, der romantische Liebhaber aber auch komische Helden oder halbseidene Charaktere verkörpern kann. In dem Film Guide (1965), der ersten indisch-amerikanischen Co-Produktion, überzeugt er in der Titelrolle mit einfühlsamem Spiel.

Ab 1970 führt Dev Anand zunehmend selbst Regie und trat auch meist in seinen eigenen Filmen als Darsteller auf. Sein erster Regiefilm war Prem Pujari. Er hat seit 1949 eine eigene Produktionsfirma namens Navketan International Films

Dev Anand gewann zahlreiche Filmpreise, darunter zwei Filmfare Awards als Schauspieler, die Oscars des Hindi-Films, 1958 für Kala Pani und 1966 für Guide. 1993 erhielt er den Filmfare Award für sein Lebenswerk. 2003 wurde er mit dem Dadasaheb Phalke Award ausgezeichnet. Er ist seit 2001 ebenso Träger des Padma Bhushan.

Dev Anand gehört zusammen mit Dilip Kumar und Raj Kapoor zu den großen Stars des Bollywood-Kino der 1940er und 1950er Jahre. Er spielte in fünf Jahrzehnten in über 100 Filmen Hauptrollen und ist auch mit 80 Jahren noch aktiv in der Filmbranche tätig. Anand ist mit der Schauspielerin Kalpana Kartik verheiratet. Seine Brüder Vijay und Chetan Anand waren ebenfalls im Filmgeschäft tätig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dev Anand — at a press conference releasing his autobiography Romancing with Life Born Dharam Dev Anand September 26, 1923 (1923 09 26) (age 88) …   Wikipedia

  • Dev Anand — Dev Anand, né Dharam Dev Pishorimal Ānand est un acteur, réalisateur et producteur indien de Bollywood, né le 26 septembre 1923 à Gurdaspur au Penjab. Il est le frère des réalisateurs Vijay Anand et Chetan Anand. En 1949, alors qu il rencontre le …   Wikipédia en Français

  • Dev Anand filmography — Filmography of Indian actor, director and producer Dev Anand. Contents 1 Actor 2 Producer 3 Director 4 Writer 5 …   Wikipedia

  • Anand — or Ananda (Devnagari: आनन्द ) is a Sanskrit word that means bliss, happiness, or joy. It is one of the widely used first names in the Indian subcontinent and also a surname.Anand may refer to:Cinema * Anand (film), a 1970 Bollywood movie directed …   Wikipedia

  • Dev — steht für: Dev (Mythologie), Geist in der armenischen Mythologie Developer, im Sinne von Entwickler Device, Endgeräte einer IT Infrastruktur und Peripheriegeräte eines Computers devot, bei Kontaktanzeigen oder Chats Dev ist der Vornamen folgender …   Deutsch Wikipedia

  • Anand — ist der Familienname folgender Personen: Chetan Anand (Regisseur) (1915–1997), indischer Filmregisseur und produzent Chetan Anand Buradagunta (* 1980), indischer Badmintonspieler Dev Anand (* 1923), indischer Schauspieler, Regisseur und Produzent …   Deutsch Wikipedia

  • Dev — may refer to: People Dev Anand, a Indian Hindi movie actor Dev, an Indian Dev (actor), Indian Bengali actor Dev Patel, British actor, star of Slumdog Millionaire and Skins Dev Alahan, one of the prominent characters in the British soap opera… …   Wikipedia

  • DEV — steht für: Dev (Mythologie), Geist in der armenischen Mythologie Dev (Sängerin), eine US amerikanische Sängerin und Rapperin Developer, im Sinne von Entwickler Device, Endgeräte einer IT Infrastruktur und Peripheriegeräte eines Computers devot,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anand — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Toponymes Anand est une ville au Gujarat, en Inde. Anand est un district au Gujarat en Inde. Patronymes Anand Amritraj, joueur de tennis indien. Chetan… …   Wikipédia en Français

  • Anand, Vijay — ▪ 2005 “Goldie”        Indian film director, writer, and actor (b. Jan. 22, 1934, Gurdaspur, Punjab, India d. Feb. 23, 2004, Mumbai [Bombay], India), was the visionary director of some of Bollywood s most respected movies and the younger brother… …   Universalium