Diabetische Makroangiopathie


Diabetische Makroangiopathie
Klassifikation nach ICD-10
E10–E14 Diabetes mellitus
.2+

N08.3*
Mit Nierenkomplikationen
- Diabetische Nephropathie
Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus
.3+

H36.0*
Mit Augenkomplikationen
- Diabetische Retinopathie
Retinopathia diabetica
.4+
G99.0*

G59.0*
G63.2*
Mit neurologischen Komplikationen
Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten
Diabetische Mononeuropathie
Diabetische Polyneuropathie
.5+

I79.2*
Mit peripheren vaskulären Komplikationen
Diabetische periphere Angiopathie
Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten
- Periphere diabetische Angiopathie
I70 Atherosklerose
ICD-10 online (WHO-Version 2006)

Als diabetische Angiopathie werden Gefäßschädigungen bezeichnet, die als Spätkomplikationen bei Diabetes mellitus auftreten.

Durch Veränderungen der Kapillaren (Mikroangiopathie) werden verschiedene Formen der diabetischen Mikroangiopathie verursacht: insbesondere die diabetische Nephropathie, diabetische Retinopathie und diabetische autonome sowie sensorische und motorische Neuropathie.

Die Makroangiopathie ist zwar nicht Diabetes-spezifisch, tritt aber schneller und stärker als bei Nicht-Diabetikern auf, weshalb die Bezeichnung diabetische Makroangiopathie üblich ist. Sie führt zu atherosklerotischen Veränderungen an mittleren und großen Arterien. Sie ist für das hohe Herzinfarkt-, Schlaganfall- und Gangrän-Risiko bei Diabetes verantwortlich.

Die wichtigsten Faktoren, die die Entwicklung von Mikro- und Makroangiopathie bei Diabetikern fördern, sind Hyperglykämie, Hyperlipoproteinämie, Insulinresistenz sowie verschiedene vasoaktive Hormone, Cytokine und Wachstumsfaktoren.

Quellen

  • Alvin C. Powers (für die deutsche Ausgabe: Elke Austenat und Sabine Semmler). Diabetes mellitus. In: Harrisons Innere Medizin. Dt. Ausgabe der 15. Aufl., ABW-Wissenschaftsverl., Berlin 2003, ISBN 3-936072-10-8
Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diabetische Mikroangiopathie — Klassifikation nach ICD 10 E10–E14 Diabetes mellitus .2+ N08.3* Mit Nierenkomplikationen Diabetische Nephropathie Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus …   Deutsch Wikipedia

  • Diabetische Angiopathie — Klassifikation nach ICD 10 E10–E14 Diabetes mellitus .2+ N08.3* Mit Nierenkomplikationen Diabetische Nephropathie Glomeruläre Krankheiten bei …   Deutsch Wikipedia

  • Makroangiopathie — Der Begriff Angiopathie wird in der Medizin als Oberbegriff für verschiedene Erkrankungen und Befunde verwendet, denen tatsächlich oder vermeintlich Veränderungen der Gefäße zu Grunde liegen. Meist wird der Begriff in einem engeren Sinn nur für… …   Deutsch Wikipedia

  • Alters-Diabetes — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia

  • Altersdiabetes — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia

  • Blutzuckerkrankheit — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia

  • DNOAP — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia

  • Diabetes — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia

  • Diabetes Mellitus — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia

  • Diabetes Typ II — Klassifikation nach ICD 10 E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 1 Diabetes) E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus (Typ 2 Diabetes) …   Deutsch Wikipedia