Dieter Hacker


Dieter Hacker

Dieter Hacker (* 4. August 1942 in Augsburg) ist ein deutscher Maler. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste München. 1971 Gründung der 7. Produzentengalerie in West-Berlin. 1982 ist er auf der Ausstellung Zeitgeist vertreten. Seit 1990 ist er Professor an der Universität der Künste Berlin.

Öffentliche Sammlungen

Literatur

  • Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler 2.2007, S. 403
  • Berliner Künstlerprogramm des DAAD (Hrsg.): Die politische Arbeit des Künstlers beginnt bei seiner Arbeit. 7. Produzentengalerie Dieter Hacker. Zwischenbericht 1971-1981. 1. Auflage. daadgalerie Berlin, Berlin 1981.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hacker (Begriffsklärung) — Hacker ([ˈhæ.kɘ], von alt englisch ‚Waldarbeiter‘) bezeichnet: Hacker, Technikenthusiast, hauptsächlich im Bereich des Computers, mit mehreren Unterbedeutungen Siehe auch: Hack Haeckse (auch Häckse), eine Bezeichnung für weibliche Hacker Hacker… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter M.S. Hacker — Peter Michael Stephan Hacker (* 15. Juli 1939 in London) ist ein englischer Philosoph, der als Wittgenstein Spezialist bekannt geworden und mit dem renommierten australischen Hirnforscher Max R. Bennett eine enge Zusammenarbeit zur Klärung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter M. S. Hacker — Peter Michael Stephan Hacker (* 15. Juli 1939 in London) ist ein englischer Philosoph, der als Wittgenstein Spezialist bekannt geworden und mit dem renommierten australischen Hirnforscher Max R. Bennett eine enge Zusammenarbeit zur Klärung der… …   Deutsch Wikipedia

  • The Hacker's Diet — is a diet plan created by the founder of Autodesk, John Walker, outlined in an electronic book of the same name, that attempts to aid the process of weight loss by more accurately modeling how calories consumed and calories expended actually… …   Wikipedia

  • Peter Hacker — Peter Michael Stephan Hacker (* 15. Juli 1939 in London) ist ein englischer Philosoph, der als Wittgenstein Spezialist bekannt geworden und mit dem australischen Hirnforscher Max R. Bennett eine enge Zusammenarbeit zur Klärung der begrifflichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haa–Had — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Theatertreffen/1990-1999 — Sämtliche zum Berliner Theatertreffen eingeladenen Inszenierungen von 1990 bis 1999: Inhaltsverzeichnis 1 27. Theatertreffen 1990 2 28. Theatertreffen 1991 3 29. Theatertreffen 1992 4 30. Theatertreffen 1993 5 …   Deutsch Wikipedia

  • HdK Berlin — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität der Künste Berlin Gründung 1696[1] Träg …   Deutsch Wikipedia

  • Hdkb — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität der Künste Berlin Gründung 1696[1] Träg …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule der Künste — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität der Künste Berlin Gründung 1696[1] Träg …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.