Dieter Winkler


Dieter Winkler

Dieter Winkler (* 6. Februar 1956 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller, Redakteur und Medienagent.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Winkler entdeckte nach eigener Aussage im Alter von dreizehn Jahren „wie viele Altersgenossen“ seine Leidenschaft für das Schreiben. Bereits während seiner Studentenzeit wurden verschiedene Krimi- und Fantasy-Geschichten veröffentlicht, dann schlug Winkler jedoch vorerst eine gesetztere Laufbahn ein, wurde Buchprogrammleiter beim Fachverlag Franzis und später Chefredakteur der Computerzeitschrift CHIP. Er arbeitete außerdem auch als Übersetzer, Taekwondo-Trainer und Software-Entwickler.

Ende der 1990er Jahre gründete Winkler den Medienservice Winkler als Medien- und Autorenservice. Für Erlebnis Lesen unter der Schirmherrschaft von Paul Maar entwickelte er verschiedene Buch- und Webprojekte, für Wolfgang Hohlbein übernahm er 2004 das Gesamtmanagement. Darüber hinaus ist Winkler als Autor erfolgreich. Er schrieb die Jugendbuch-Reihe Netsurfer und verschiedene Skripts für Hörspiele und fürs Fernsehen, sowie den Roman Die Stunde des Roten Drachen.

Es folgten die Reihe Herr der Spiele und das Projekt Stoppt Gewalt, für das er mit dem Ex-Boxer Henry Maske zusammenarbeitete und in dem es darum geht, sich mit Witz und Verstand statt mit Gewalt gegen seine Gegner durchzusetzen.

Dieter Winkler ist außerdem die den meisten nicht bekannte andere Hälfte des Autorenteams hinter der erfolgreichen Fantasy-Saga Enwor, die bis zum elften Band ausschließlich den publikumswirksameren Namen Wolfgang Hohlbein auf dem Cover trug. Die beiden Autoren kennen sich seit langem und sind gut befreundet. Enwor entwickelten sie gemeinsam, Hohlbein schrieb aber die ersten zehn Bände fast allein, da Winkler in die Redakteurstätigkeit wechselte. Die vier Bände von Wolfgang Hohlbeins Enwor - Neue Abenteuer weisen inzwischen Winkler als Autor aus.

Dieter Winkler lebt mit seiner Frau Uschi, ebenfalls Autorin, und seinen beiden Kindern im Großraum München.

Werke

Einzelromane

Netsurfer

  • Operation Delta (1999)
  • Sams Geheimnis (1999)
  • Fünf Minuten zu spät (1999)
  • Wer ist der Verräter? (1999)
  • Michelle in Gefahr (2000)
  • 52 Stunden Angst (2000)
  • Abenteuer in New York (2001)
  • Nummer 5 hebt ab (2001)

Underground

(mit Uschi Winkler)

  • @ffenschmuggler (2000)
  • @utoknacker (2002)

Stoppt Gewalt

  • Freundschaft ist stärker (2001)
  • Armin unter Verdacht (2001)
  • In letzter Sekunde (2002)

Coole Kicker

Herr der Spiele

  • Die Schicksalskarten (2003)
  • Die Albtraumpfeile (2003)

Die Saga von Garth und Torian

(mit Wolfgang Hohlbein)

Wolfgang Hohlbeins Enwor

(mit Wolfgang Hohlbein)

Die Wolf-Gäng

(mit Wolfgang Hohlbein)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Winkler (Familienname) — Winkler ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Im Niederdeutschen und Niederländischen übertrug sich die Bezeichnung Winkel für Hausecke auf Kramladen und so zu Winkler, dem Kleinhändler.[1] Varianten Winckler Bekannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Winkler — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme : Alexander Winkler (1865 1935), compositeur russe Alfred Winkler (1946 …), homme politique allemand Alois Winkler (1838 1925), homme… …   Wikipédia en Français

  • Dieter-Lebrecht Koch — Dieter Lebrecht Koch. Dieter Lebrecht Koch (b. 7 January 1953, Weissenfels) is a German politician and Member of the European Parliament for Thuringia. He is a member of the conservative Christian Democratic Union, which belongs to the European… …   Wikipedia

  • Dieter Arnold — (* 1936 in Heidelberg) ist ein deutscher Ägyptologe. Er wurde am 31. Januar 1963 an der Universität München mit der Arbeit „Wandrelief und Raumfunktion in ägyptischen Tempeln des Neuen Reiches“ promoviert. Arnold arbeitete für das Deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Reick — Anfang der 1960er Jahre Dietrich Hermann Reick (* 16. Dezember 1928 in Essen) ist ein deutscher Maler, Graphiker, Filmer sowie Objekt und Aktionskünstler. Derzeit lebt er im Raum Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Burkamp — (* 18. November 1940 in Oerlinghausen) ist ein deutscher Journalist, Autor und Verleger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bücher und Kataloge (Auswahl) 3 Mappenwerke in der edition pro …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Berg — (* 22. Juli 1944 in Preußisch Holland/Ostpreußen) ist ein deutscher Historiker, der sich mit der Geschichte des Mittelalters beschäftigt. Dieter Berg studierte in Köln, Göttingen und Bochum Geschichte und Germanistik für das Höhere Lehramt. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Günter Winkler — Medaillenspiegel Hans Günter Winkler mit Fidelitas, Olympia Ausscheidungskämpfe im Rad und Reitstadion Berlin Weißensee, 31. Mai 1964 …   Deutsch Wikipedia

  • Max Winkler (NSDAP) — Max Winkler (* 7. September 1875 in Karrasch im Landkreis Rosenberg in Westpreußen; † 12. Oktober 1961 in Düsseldorf) war Bürgermeister von Graudenz, Reichstreuhänder und Wirtschaftsberater der abzutretenden Ostprovinzen sowie für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Winkler (Koch) — Heinz Winkler (* 17. Juli 1949 in Brixen in Südtirol/Italien) ist ein Südtiroler Koch. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Mitgliedschaften 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.