Dietrich Boschung

Dietrich Boschung

Dietrich Boschung (* 1956) ist ein Schweizer Klassischer Archäologe.

Lebenslauf

Dietrich Boschung wurde 1956 geboren. Er promovierte 1983 in Bern (bei Hans Jucker) mit einer Arbeit zu den Grabaltären aus den Nekropolen Roms. 1983 und 1984 war er Hochschulassistent in Bern, in den Jahren 1984 bis 1993 Hochschulassistent in München (bei Prof. Dr. Paul Zanker). Im Jahre 1989 habilitierte er sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zusätzlich nahm er Lehrtätigkeiten an den Universitäten Augsburg und Marburg wahr. Von 1993 bis 1994 war er Leiter des Forschungsarchivs für Antike Plastik am Archäologischen Institut der Universität zu Köln, bis er 1995 auf die C3-Professor für Klassische Archäologie an der Universität Regensburg berufen wurde. Im Jahre 1996 nahm er einen Ruf auf die C3-Professur für Klassische Archäologie an der Universität zu Köln an, zur Nachfolge von Henning Wrede). Im Zuge von Bleibeverhandlungen wurde er dort 2007 zum W3-Professor ernannt.

In seinen Lehrveranstaltungen und Forschungen vertritt Prof. Boschung das Fach sehr breit, seine Hauptforschungsgebiete sind die antike Sepulkralkunst, das antike Porträt sowie das Nachleben der Antike.

Zusammen mit dem Literaturwissenschaftler Günter Blamberger ist er seit April 2009 Direktor des mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eingerichteten Internationalen Kollegs Morphomata: Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen an der Universität zu Köln.

Dietrich Boschung war von April 2009 bis März 2011 Prodekan für Forschung der Philosophischen Fakultät an der Universität zu Köln.

Boschung lebt in Köln.

Publikationen (Auswahl)

  • Antike Grabaltäre aus den Nekropolen Roms. Acta Bernensia X (Dissertation Bern 1983, erschienen 1987)
  • Die Bildnisse des Caligula. Das römische Herrscherbild I 4. 1989.
  • Die Bildnisse des Augustus. Das römische Herrscherbild I 2 .1993.
  • Gens Augusta. Untersuchungen zu Aufstellung, Wirkung und Bedeutung der Statuengruppen des julisch-claudischen Kaiserhauses. 2002.
  • Die antiken Skulpturen in Chatsworth sowie in Dunham Massey und Withington Hall. 1997 (mit Henner von Hesberg und Andreas Linfert).
  • Die antiken Skulpturen in Newby Hall sowie in anderen Sammlungen von North Yorkshire (MAR Band XXXV. Antike Skulpturen in englischen Schlössern). Reichert Verlag, Wiesbaden 2006 (mit Henner von Hesberg).
  • Antikensammlungen des europäischen Adels im 18. Jh.. 2000 (mit Henner von Hesberg).
  • Die Tetrarchie. Ein neues Regierungssystem und seine mediale Präsentation. Akten des Kolloquiums Köln 2004. (mit Werner Eck)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Boschung — ist der Familienname folgender Personen: Dietrich Boschung (* 1956), Schweizer Klassischer Archäologe Urs Boschung (* 1946), Schweizer Arzt, Historiker und Professor für Medizingeschichte an der Universität Bern Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bos–Bot — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klassischen Archäologen an der Universität zu Köln — In der Liste der Klassischen Archäologen an der Universität zu Köln werden alle Hochschullehrer gesammelt, die an der Universität zu Köln lehrten oder lehren. Das umfasst im Regelfall alle regulären Hochschullehrer, die Vorlesungen halten durften …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Kolleg Morphomata — Kollegstyp Internationales geisteswissenschaftliches Forschungskolleg Gründung 2009 Ort Köln Bundesland Nordrh …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Primaporta — Augustusstatue von Primaporta, heute in den Vatikanischen Museen Als Augustus von Primaporta bezeichnet man eine 2,04 m hohe Panzerstatue des ersten römischen Kaisers Augustus. Benannt wurde sie nach ihrem Fundort in Primaporta bei Rom.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaius Caesar Augustus Germanicus — Caligula Ny Carlsberg Glyptotek Gaius Caesar Augustus Germanicus (* 31. August 12 in Antium; † 24. Januar 41 in Rom), postum bekannt als Caligula, war von 37 bis 41 römischer Kaiser. Caligulas Jugend war von den Intrigen des ehrgeizigen …   Deutsch Wikipedia

  • Henner von Hesberg — (* 24. Dezember 1947 in Lüneburg) ist ein deutscher Klassischer Archäologe. Henner von Hesberg studierte von 1968 bis 1975 in Bonn, Marburg und Würzburg Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Klassische Philologie und Kunstgeschichte. Er wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Modell der römischen Stadt — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Städte — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Soldatenstiefelchen — Caligula Ny Carlsberg Glyptotek Gaius Caesar Augustus Germanicus (* 31. August 12 in Antium; † 24. Januar 41 in Rom), postum bekannt als Caligula, war von 37 bis 41 römischer Kaiser. Caligulas Jugend war von den Intrigen des ehrgeizigen …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»