Diplomatisches Corps


Diplomatisches Corps
CD-Kürzel
Ovaler-CD-Aufkleber und KFZ-Kennzeichenschild

Diplomatisches Corps (franz. corps diplomatique, abgekürzt mit CD) ist die Gesamtheit aller Botschafter, Nuntien und des sonstigen diplomatischen Personals, die zu einem Staat entsandt wurden.

Innerhalb des Diplomatischen Corps werden die einzelnen Botschafter in eine Reihenfolge, oft gemäß dem Anciennitätsprinzip, gebracht. Das „ranghöchste“ Mitglied ist der Doyen. In einigen Staaten, in denen ein Nuntius oder anderer hochrangiger Vertreter des Heiligen Stuhls akkreditiert ist, gilt dieser als Doyen (sogenannter Geborener Doyen).

Oft werden Personen, die die Funktion eines Botschafters haben, ohne formal Botschafter zu sein, dieselben Rechte wie anderen Mitgliedern des Diplomatischen Corps eingeräumt. Zu solchen Personen kann zum Beispiel ein Leiter einer Ständigen Vertretung gehören.

Bekannt ist im Alltag das Diplomatenkennzeichen „CD“ an Kraftfahrzeugen des Diplomatischen Corps (meist am Heck angebracht, nicht selten auch an der Front).

Die Rechte und Pflichten des Diplomatischen Corps ergeben sich aus denen der Diplomaten und dem Völkergewohnheitsrecht bzw. dem Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.