Direct Attached Storage


Direct Attached Storage

Direct Attached Storage (DAS) oder Server Attached Storage bezeichnet an einen einzelnen Host angeschlossene Festplatten, die sich in einem separaten Gehäuse befinden.

Die üblichen Schnittstellen sind SCSI und zunehmend SAS. Möglich sind jedoch sämtliche blockorientierte Übertragungsprotokolle für direkte (Punkt zu Punkt)-Verbindungen, beispielsweise auch ATA/ATAPI, FireWire, eSATA und USB. Im Gegensatz dazu stehen Fibre Channel, iSCSI oder FICON/ESCON, die zu den netzwerkorientierten SAN-Konzepten gehören. Die als DAS betriebenen Datenträger bieten die gleiche Leistung wie direkt im Host verbaute Laufwerke; im SAN angebundene Datenträger verzeichnen durch den netzwerkorientierten Ansatz hingegen üblicherweise leichte Performance-Einbußen.

Im Unterschied zu Network Direct Attached Storage, Network Attached Storage oder einem Storage Area Network können andere Computer die DAS-Festplatten üblicherweise nur via Netzwerk und über den Host nutzen, an den diese physisch angeschlossen sind. Eine Ausnahme aus dem Bereich Hochverfügbarkeit bilden jedoch shared SCSI Installationen, bei denen 2 Hosts gemeinsam Zugriff auf einen SCSI Bus haben und z. B. per geeignetem Cluster-Dateisystem (z. B. GFS) auch gemeinsam auf dessen Laufwerken zugreifen können.

Nachteile

Nachteile treten bei DAS-Systemen dann auf, wenn mehrere Systeme an unterschiedlichen Servern genutzt werden. Alle diese Geräte müssen mit Mehraufwand überwacht und administriert werden. Weiterhin benötigt jedes Einzelsystem Reserveplattenplatz, Hot Spare-Platten und Stellplatz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Direct-attached storage — (DAS) refers to a digital storage system directly attached to a server or workstation, without a storage network in between. It is a retronym, mainly used to differentiate non networked storage from SAN and NAS. Contents 1 Features 2 Storage… …   Wikipedia

  • Direct Attached Storage — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase DAS (desambiguación). Direct Attached Storage (DAS) es el método tradicional de almacenamiento y el más sencillo. Consiste en conectar el dispositivo de almacenamiento… …   Wikipedia Español

  • Direct Attached Storage — (DAS) est le terme utilisé pour un système de disque en attachement direct, par opposition au NAS qui est en attachement réseau. Le système disque ainsi installé n est accessible directement qu aux ordinateurs auquel il est raccordé, le plus… …   Wikipédia en Français

  • Network Direct Attached Storage — (NDAS) is a proprietary NAS type system, patented by Ximeta, for connecting external digital storage devices such as hard disks, flash memory and tape drives via ethernet networks. Of interest, unlike other, more common forms of networked storage …   Wikipedia

  • Network Direct Attached Storage — NDAS von chilliGreen Network Direct Attached Storage (NDAS) ist ein proprietäres System zur Anbindung externer Speichermedien wie Festplatten, Flash Speicher oder Bandlaufwerke an ein Netzwerk. Die Patente für NDAS hält die amerikanische Firma… …   Deutsch Wikipedia

  • Network Direct Attached Storage — (NDAS) es un sistema propietario, patentado por Ximeta para conectar dispositivos de almacenamiento digital externos como discos duros, memorias flash o unidades de cinta vía redes ethernet. A diferencia de otros sistemas más comunes como SAN y… …   Wikipedia Español

  • Network Direct Attached Storage — Le Network Direct Attached Storage (NDAS) est une sorte de NAS, autrement dit, un système de disque réseau, breveté par la firme Ximeta. Il diffère de NAS car il faut installer un logiciel NDAS sur chaque poste pour accéder au disque réseau. Le… …   Wikipédia en Français

  • Server Attached Storage — Direct Attached Storage (DAS) oder Server Attached Storage bezeichnet an einen einzelnen Host angeschlossene Festplatten, die sich in einem separaten Gehäuse befinden. Die übliche Schnittstelle ist SCSI und zunehmend SAS. Möglich sind jedoch… …   Deutsch Wikipedia

  • Network Attached Storage — (NAS, dt. netzgebundener Speicher) bezeichnet einfach zu verwaltende Dateiserver. Allgemein wird NAS eingesetzt, um ohne hohen Aufwand unabhängige Speicherkapazität in einem Rechnernetz bereitzustellen. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsklärung,… …   Deutsch Wikipedia

  • Network-attached storage — Not to be confused with Storage area network. Network attached storage Connects to Local area network via: Ethernet Hard drives via one of: SATA SAS USB Fibre Channel Common manufacturers HP NetApp Dell Cisco …   Wikipedia