Directory service


Directory service

Ein Verzeichnisdienst (englisch directory service) stellt in einem Netzwerk eine zentrale Sammlung an Daten bestimmter Art zur Verfügung. Die in einer hierarchischen Datenbank gespeicherten Daten können nach dem Client-Server-Prinzip verglichen, gesucht, erstellt, modifiziert und gelöscht werden.

Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Im Internet und unternehmensinternen Intranets werden Verzeichnisdienste in der Regel dazu verwendet, Benutzerdaten zentral zu sammeln und Applikationen zur Verfügung zu stellen. Gegenüber einer dezentralen Speicherung z.B. mit einem eigenen Dienst für jedes Programm hat die zentrale Verwaltung den Vorteil, dass Benutzer und Rechte an zentraler Stelle nur einmal geändert werden müssen.

Meistens wird lesend auf die Daten eines Verzeichnisdienstes zugegriffen. Veränderungen an den Einträgen dieser Datenbank sind seltener. Aus diesem Grund bieten Verzeichnisdienste lesend eine wesentlich geringere Zugriffszeit als andere Datenbanken.

Technischer Aufbau

Den Datensammlungen liegt meist eine Datenbank zugrunde, in der die Daten aufgenommen werden. Um mit diesem Dienst in Kontakt zu treten, werden Netzwerkprotokolle verwendet, um Daten aus dem Verzeichnis abzufragen oder zu aktualisieren. In den meisten Fällen kommt dabei ein Directory Access Protocol (DAP) zum Einsatz, Standard-Implementierungen dieses Protokolls sind DAP aus der X.500-Architektur sowie LDAP, einer leichtgewichtigen (lightweight) Form des DAPs.

Der Aufbau der Directory Services erfolgt prinzipiell nach dem sogenannten X.500-Standard.

Bekannte Verzeichnisdienste

Bekannte Verzeichnisdienste, heute praktisch alle auf dem LDAP-Standard basierend, sind:

Siehe auch

Domain Name System, Webverzeichnis, UDDI, Metaverzeichnisdienst


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Directory service — A directory service is the software system that stores, organizes and provides access to information in a directory. In software engineering, a directory is a map between names and values. It allows the lookup of values given a name, similar to a …   Wikipedia

  • Directory Service — …   Википедия

  • Directory Service Markup Language — (DSML) is a representation of directory service information in an XML syntax. The DSML version 1 effort was announced by creator Bowstreet on July 12, 1999. Initiative supporters include AOL Netscape, Sun Microsystems, Oracle, Novell, Microsoft,… …   Wikipedia

  • Directory Service log —    In Microsoft Windows 2000 Server, a special log that records any events associated with running the Directory Service, any problems connecting to the global catalog, and any events associated with Active Directory (AD) on the network.    See… …   Dictionary of networking

  • Directory Service Markup Language — Die Aufgabe der Directory Service Markup Language, auch DSML, ist es, die Informationen von Verzeichnisdiensten über XML für E Business und E Commerce verfügbar zu machen. Damit wird ein einfacherer Datenaustausch zwischen Systemen ermöglicht.… …   Deutsch Wikipedia

  • directory service client —    Abbreviated DSCLIENT. In Microsoft Windows 95/98, an add on that makes a Windows 95/98 client computer aware of Active Directory.    See also Active Directory …   Dictionary of networking

  • Active Directory Service — Active Directory Active Directory (AD) est la mise en œuvre par Microsoft des services d annuaire pour une utilisation principalement destinée aux environnements Windows. L objectif principal d Active Directory est de fournir des services… …   Wikipédia en Français

  • Active Directory Service Interface — Active Directory Service Interfaces Active Directory Service Interfaces (abrégé en ADSI) est une bibliothèque logicielle fournissant une interface de programmation de Microsoft basée sur le modèle COM et permettant aux programmeurs de lire et… …   Wikipédia en Français

  • Active Directory Service Interfaces — (abrégé en ADSI) est une bibliothèque logicielle fournissant une interface de programmation de Microsoft basée sur le modèle COM et permettant aux programmeurs de lire et manipuler le contenu d un Active Directory. Portail de la sécurité… …   Wikipédia en Français

  • Global Directory Service —    Abbreviated GDS. An implementation of the X.500 directory service for managing remote users and addresses.    See also X.500 …   Dictionary of networking