Advanced Very High Resolution Radiometer


Advanced Very High Resolution Radiometer

AVHRR steht für "Advanced Very High Resolution Radiometer" und ist ein multispektraler, satellitenbasierter Fernerkundungssensor der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der erste AVHRR-Sensor wurde im Oktober 1978 mit dem TIROS-N-Satelliten (Satellitenserie der NOAA) ins All befördert und hatte 4 Kanäle. AVHRR/2 folgte im Juni 1981 auf der NOAA-7-Plattform und hatte bereits 5 Kanäle. Die dritte Version AVHRR/3 (mit nunmehr 6 Kanälen) startete im Mai 1998 mit NOAA-15. Ein weiteres Instrument wurde im Oktober 2006 mit dem Satelliten Metop A (EUMETSAT) in Orbit gebracht.

Technische Daten (AVHRR/3)

  • Maße: 29,2 cm x 36,6 cm x 79,8 cm
  • Gewicht: 32,7 kg
  • Stromverbrauch: 28,5 Watt

Kanäle (AVHRR/3)

AVHRR/3 kann Messungen vom sichtbaren Spektralbereich bis in den thermalen Infrarot-Bereich (fernes Infrarot) durchführen. Die Auflösung beträgt bei allen Kanälen 1,1 km.

  • Kanal 1: 0,58 - 0,68 μm (sichtbar rot)
  • Kanal 2: 0,725 - 1,00 μm (nahes Infrarot)
  • Kanal 3A: 1,58 - 1,64 μm (mittleres Infrarot)*
  • Kanal 3B: 3,55 - 3,93 μm (mittleres Infrarot)*
  • Kanal 4: 10,30 - 11,30 μm (fernes Infrarot)
  • Kanal 5: 11,50 - 12,50 μm (fernes Infrarot)

*Kanal 3A und 3B können nicht simultan arbeiten

Weblinks


Wikimedia Foundation.