Dominique Siassia

Dominique Siassia

Dominique Siassia (* 18. Juli 1979 in Osterburg, Sachsen-Anhalt) ist eine deutsche Schauspielerin, Sängerin und Tanzlehrerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Siassia wurde in Osterburg geboren. Ihre deutsche Mutter wanderte mit dem Säugling in das Heimatland von Dominiques Vater in den Kongo aus. Ihre beiden Muttersprachen sind Deutsch und Französisch. Außerdem spricht sie fließend Englisch. Dominique wuchs in den ersten neun Lebensjahren in der Kongolesischen Hauptstadt Brazzaville auf. Wegen des Bürgerkrieges floh Dominiques Mutter mit ihrer neunjährigen Tochter aus Kongo-Brazzaville ein Jahr vor dem Mauerfall zurück nach Ostdeutschland. Von Sachsen-Anhalt aus folgte für Dominique, ihre Mutter und ihrem sachsen-anhaltischen Großvater die Flucht von Ost- nach Westdeutschland. Die ersten Wochen verbrachten sie in einem Heim für Ostflüchtlinge ehe sie nach Duisburg zogen. Durch den Bürgerkrieg im Kongo bestand keinerlei Kontakt zum Vater. Ein Jahr später schaffte auch der Vater die Flucht nach Deutschland und zog zu Tochter, Mutter und Großvater. Dominique besuchte die Grundschule in Duisburg-Bruckhausen. Das Abitur legte sie am naturwissenschaftlichen Franz-Haniel-Gymnasium in Duisburg-Homberg ab.

Karriere

Bereits zur Schulzeit verdiente sie sich ihr Taschengeld als Model und hatte unter anderem Werbeverträge mit Adidas und Cerrutti. Zeitgleich zum Abitur absolvierte sie eine Ausbildung als Tanzlehrerin in den Tanzstilen des Afrotanzes, wie Afro-Traditionell, Afro-Brasil, Afro-Jazz und Afro-Modern. Dadurch nahm sie an vielen Tanzwettbewerben teil und gewann mit einer Solodarbietung bei den „Duisburger Tanztagen“.

Im Anschluss an das Abitur im Jahre 2000 wurde sie nach ihrer erfolgreichen Aufnahmeprüfung an der Folkwang-Hochschule Essen für die drei Hauptfächer Schauspiel, Gesang und Tanz aufgenommen. Sie belegte die Fächer: Theater, Film, Jazz, Pop, Chanson und Jazz Dance, Modern Dance, Ballett und Hip-Hop. Noch während ihres Studiums bekam sie ab 2001 einen dreijährigen Gastvertrag am Düsseldorfer Schauspielhaus.. Dort hatte sie ihr Schauspieldebüt und spielte die weibliche Hauptrolle der Tamara in der Bühnenfassung der deutschen Welturaufführung des Bestsellerromans 39,90 von Frédéric Beigbeder. Regie führte Burckhard C. Kosminski und da es sich um eine multimediale Inszenierung handelte, konnte Dominique mit 39, 90 zugleich ihre ersten Bühnen- und Dreherfahrungen sammeln. Nach Ende des Studiums gastierte sie weiterhin für verschiedene Theaterproduktionen. Unter anderem spielte sie bei den Ruhrfestspielen 2006 unter der Regie von Ingo Warserka die Rolle der Cordelia aus King Lear von William Shakespeare. Hinzu kamen ebenfalls Musikalische - Produktionen, in denen sie als Sängerin engagiert war. Ende 2006 bekam sie auch einige Sprechrollen für Hörspiele beim Radiosender WDR5.

2007 bekam sie das Angebot der ARD für die weibliche Hauptrolle der „Samia“ in der Telenovela Sturm der Liebe. Sie war damit die erste afro-deutsche Schauspielerin, die als Hauptfigur innerhalb eines Erzählstranges fungierte. Dominique Siassia war eineinhalb Jahre lang als Hauptfigur von Montag bis Freitag im Ersten und den Dritten zu sehen. Damit hatte sie ein sehr erfolgreiches TV-Debüt: Während ihrer Hauptrolle hatte die Bavaria-Film Produktion montags- freitags bis zu 32 % Marktanteil. Gleich nach Abschluss ihrer Dreharbeiten für „Sturm der Liebe“ nahm sie von Herbst 2008 bis einschließlich 2009 einen Gastvertrag der Hamburger Kammerspiele an. Hier spielte sie die Rolle der Politik- Studentin „Terry Scoles“ in dem modern sozialkritischen Theaterstück „Zeitfenster“ von David Hare unter der Regie von Ulrike Maak. Ebenfalls 2009 begannen für sie die Dreharbeiten für die ZDF- Serie Die Rosenheim-Cops unter der Regie von Holger Gimpel. Ende 2009 begannen die Dreharbeiten mit ihr für die ZDF-Krimi-Spielfilm-Reihe Nachtschicht 9 unter der Regie von Lars Becker.

Im Frühjahr 2010 wurde die Jubiläumsfolge der „Rosenheim Cops“ mit Dominique Siassia in der Rolle der Modedesignstudentin Amrei Siberbauer ausgestrahlt. Nachtschicht 9 mit ihr als Joelle an der Seite von Armin Rohde wurde noch nicht ausgestrahlt, ebenso ihre Dreharbeiten von 2010 für Nachtschicht 10. Für die Jubiläumsfolge von Nachtschicht übernahm sie die weibliche Hauptrolle an der Seite des Hauptdarstellers Götz George. 2010 hatte sie einen Gastauftritt in der Telenovela Anna und die Liebe

Privat

Seit Beginn ihrer künstlerischen Laufbahn ist die Schauspielerin mehrmals umgezogen: Düsseldorf, Aachen, Frankfurt, Köln, München, Hamburg, Berlin. Seit 2010 lebt Dominique Siassia wieder in Hamburg.

Weblinks

Einzelnachweise



Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Siassia — Dominique Siassia (* 18. Juli 1979 in Osterburg, Sachsen Anhalt) ist eine deutsche Schauspielerin, Sängerin und Tanzlehrerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Theater und Fernsehen 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Dominique — ist Inhaltsverzeichnis 1 Ein Lied 2 Ein Vorname 3 Bedeutung 3.1 Bekannte Namensträger 3.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Sturm der Liebe (Taschenheft) — Seriendaten Originaltitel: Sturm der Liebe Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 2005– Produzent: Bea …   Deutsch Wikipedia

  • Boeer — Dominic Boeer (* 4. August 1978 in Warstein) ist ein deutscher Schauspieler. Schon als Kind spielte Dominic Boeer in seiner Heimatstadt Lippstadt Theater, u.a. als Mogli in Das Dschungelbuch. Boeer ist ein großer Elvis Fan und schrieb daher mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sia — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Sturm der Liebe — Seriendaten Originaltitel Sturm der Liebe …   Deutsch Wikipedia

  • The Vertical Hour — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Rosenheim-Cops — Seriendaten Originaltitel Die Rosenheim Cops Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Osterburg (Altmark) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitfenster (Hare) — Zeitfenster (Originaltitel: The Vertical Hour) ist ein Drama des britischen Autors David Hare. Es wurde 2006 im Music Box Theatre am Broadway uraufgeführt. Die Protagonistin Nadia Blye, ehemals Kriegsberichterstatterin, nun Professorin für… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»