Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars


Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars
Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars
Gründung 1992
Auflösung 2002
Genre Ska, Reggae
Letzte Besetzung vor der Auflösung
Posaune, Gesang Richie „Dr. Ring-Ding“ Senior
Trompete Bernd Westhoff
Tenorsaxophon Oliver Wienand
Keyboard Arne Piri
Gitarre Markus Dassmann
E-Bass André Meyer
Schlagzeug Thomas Hoppe

Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars war eine der wichtigsten deutschen Ska-Reggae-Bands.

Inhaltsverzeichnis

Bandgeschichte

Die Band wurde 1992 von Richie "Dr. Ring-Ding" Senior gegründet, der unverkennbar auch der Namensgeber der Band war. Die Band etablierte sich schnell als feste Größe in der deutschen Ska-Szene. "Das musikalische Spektrum [reichte] vom Sixties-Ska, über Reggae, modernen Raggamuffin bis hin zum Dub." (www.allska.de)

Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars hatten durch ihre zahlreichen Auslandskonzerte und die Zusammenarbeit mit bekannten Größen des Reggae und Ska Genres (Laurel Aitken, Rico Rodriguez, Derrick Morgan, Doreen Shaffer, Judge Dread, Lord Tanamo) auch international beachtlichen Erfolg. Im Jahr 2002 löste sich die Band nach einer Abschiedstournee auf. Seitdem spielte Dr. Ring-Ding mit den verschiedensten Szenegrößen bzw. als Solokünstler. Auch die Senior Allstars sind weiterhin aktiv.

Diskografie

Alben (CD)

  • 1995: Dandimite
  • 1997: Ram Di Dance
  • 1999: Diggin' Up Dirt
  • 2001: Big Up!
  • 2001: Pick Up The Pieces
  • 2001: Golden Gate - The Best Of Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars
  • 2007: Dr. Ring Ding Nice Again

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dr. Ring-Ding & The Senior Allstars — Allgemeine Informationen Genre(s) Ska, Reggae Gründung 1992 Auflösung 2002 …   Deutsch Wikipedia

  • The senior allstars — ist eine deutsche Instrumentalband aus den Bereichen Reggae, Dub und Ska. Inhaltsverzeichnis 1 Bandgeschichte 2 Besetzung 3 Diskografie 3.1 Alben 3.2 7 Singles …   Deutsch Wikipedia

  • the senior allstars — ist eine deutsche Instrumentalband aus den Bereichen Reggae, Dub und Ska. Inhaltsverzeichnis 1 Bandgeschichte 2 Besetzung 3 Diskografie 3.1 Alben …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Ring Ding — mit Band Dr. Ring Ding, mit bürgerlichem Namen Richard Alexander Jung (* 2. Juni 1970 in Münster), ist ein deutscher Ska und Reggae Künstler. In den mittlerweile 20 Jahren seines aktiven musikalischen Schaffens wurde er zum festen Teil in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Ring-Ding — mit Band Dr. Ring Ding, mit bürgerlichem Namen Richard Alexander Jung (* 2. Juni 1970 in Münster), ist ein deutscher Ska , Reggae und Dancehall Künstler. Leben und Karriere Jung lebt in Deutschland, verbrachte jed …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Ring-Ding — Background information Birth name Richard Alexander Jung Born 2 June 1970 ( …   Wikipedia

  • Dr Ring Ding — Dr. Ring Ding Dr. Ring Ding sur scène avec son groupe, en 2007 Dr. Ring Ding est un chanteur allemand de ska, né le 2 juin 1970 à Münster. D abord joueur de trombone avec le groupe El Bosso die Ping Pongs, il fonde le groupe Dr. Ring Ding the… …   Wikipédia en Français

  • Dr. Ring Ding — sur scène avec son groupe, en 2007 Dr. Ring Ding est un chanteur allemand de ragga né le 2 juin 1970 à Münster. D abord joueur de trombone avec le groupe El Bosso die Ping Pongs, il fonde le groupe Dr. Ring Ding the Senior Allstars en 1992, qui… …   Wikipédia en Français

  • List of performances on Top of the Pops — NOTOC Contents 1960s: 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 1970s: 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 1979 1980s: 1980 | 1981 1982 | 1983 | 1984 1985 | 1986 | 1987 1988 | 1989 1990s: 1990 | 1991 | 1992 | 1993 1994 |… …   Wikipedia

  • El Bosso & die Ping-Pongs — Die Band El Bosso die Ping Pongs war die erste deutschsprachige Ska Band. Sie wurde 1985 in Münster gegründet, löste sich 1992 auf und ist seit 2003 wieder aktiv. Inhaltsverzeichnis 1 Bandgeschichte 2 Bandbesetzung 2.1 Besetzung 3 Diskographie …   Deutsch Wikipedia