Drissa


Drissa
Wappen der Stadt

Werchnjadswinsk (weißrussisch Верхнядзвінск; russisch Верхнедвинск) ist eine Stadt in der Woblast Wizebsk in Weißrussland. Sie liegt am rechten Ufer der Düna und ist administratives Zentrum des gleichnamigen Rajons. Die Stadt zählt 7900 Einwohner (2004).

Geschichte

Die Stadt wurde 1386 zum ersten Mal als Drissa erwähnt. Im Mittelalter gehörte sie zum Großfürstentum Litauen. Später kam Drissa zum Russischen Reich und wurde 1801 Verwaltungszentrum eines Ujesds des Gouvernements Witebsk.

1924 wurde Drissa Zentrum eines Rajons. 1962 erfolgte die Umbenennung von Stadt und Rajon in Werchnjadswinsk. Der alte Name entsprach dem des bei der Stadt von rechts in die Düna mündenden Flüsschens, der heutige steht im Weißrussischen wie im Russischen etwa für Obere Dünastadt.

Weblinks

55.76666666666727.933333333333110Koordinaten: 55° 46′ N, 27° 56′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drissa — Drissa, 1) Kreis des russischen Gouvernements Witepsk; Flüsse: Düna mit der Drissa, mehrere Seen (Oswna, daran die Stadt Oswna), bringt Getreide, Hanf (Drissaer Hanf); 58,000 Ew., meist[340] Rosniaken; 2) (Drisa), Kreisstadt an der Drissa u. Düna …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drissa — Drissa, Kreisstadt im russ. Gouv. Witebsk, an der Mündung der Drissa in die Düna und an der Eisenbahn Riga Orel, mit (1897) 4240 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Drissa — Drissa, Kreisstadt im russ. Gouv. Witebsk, an der Mündung des Flusses D. (216 km) in die Düna, 4240 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Drissa — Sp Drisà Ap Дрыса/Drysa baltarusiškai (gudiškai) Ap Дрисса/Drissa rusiškai L u. RF Pskovo sr. ir Š Baltarusijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • drissa — dris|sa Mot Pla Nom femení …   Diccionari Català-Català

  • Drissa Diallo — Personal information Full name Drissa Diallo Date of birth 4 January 1973 (19 …   Wikipedia

  • Drissa Diakite — Drissa Diakité Personal information Full name Drissa Diakité Date of birth February 18, 1985 ( …   Wikipedia

  • Drissa Kone — is a master djembe drummer from Mali. Biography Drissa Kone, born in the fifties in a village named Kuruba (on the border of Mali and Guinea), is a widely respected djembe player who has captured the attention of many far beyond the borders of… …   Wikipedia

  • Drissa Diakite — Drissa Diakité Pour les articles homonymes, voir Drissa Diakité.  Cette page d’homonymie répertorie les différentes personnes partageant un même nom. Drissa Diakité est le nom de plusieurs personnalités : Drissa Diakité (footballeur),… …   Wikipédia en Français

  • Drissa Diarra — Personal information Date of birth July 7, 1985 (1985 07 07) (age 26) Place of birth …   Wikipedia