Duft


Duft

Duft (Althochdeutsch duft ‚Dunst‘, ‚Nebel‘) bezeichnet:

  • Duft, harmonischer wohlriechender Geruch
  • Duft, weisslich-bläuliche Wachsschicht, die reife Weintrauben überzieht, siehe Weinbeere
  • Duft (Inzell), Ortsteil der Gemeinde Inzell, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Duft (Prien am Chiemsee), Ortsteil der Marktgemeinde Prien am Chiemsee, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Duft (Samerberg), Ortsteil der Gemeinde Samerberg, Landkreis Rosenheim, Bayern

Duft ist der Familienname folgender Personen:

  • Johannes Duft (1915–2003), Stiftsbibliothekar in der Stiftsbibliothek St. Gallen


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Duft – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Duft – Zitate


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duft — Duft: Das auf das dt. Sprachgebiet beschränkte Wort mhd. tuft, ahd. duft »Dunst, Nebel, Tau, Reif« ist vielleicht aus *dumpft, *dunft entstanden und würde dann als Verbalsubstantiv zu mhd. dimpfen »dampfen« gehören (vgl. ↑ Dampf). Es kann aber… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Duft — Sm std. (11. Jh.), mhd. tuft m./f., ahd. duft Stammwort. Die Bedeutung Geruch ist nicht allgemein; mittelhochdeutsch bedeutet das Wort Reif, Nebel, Dunst , althochdeutsch einmal Reif und einmal Hitze (beides in Glossen). Falls diese Bedeutungen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • duft — sb., en, e, ene, i sms. duft , fx duftlys, duftserie …   Dansk ordbog

  • Duft — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Geruch • riechen Bsp.: • Diese Blumen haben einen wunderbaren Duft. • Ich rieche irgendwo Gas …   Deutsch Wörterbuch

  • Duft — Duft, 1) so v.w. Dunst, Ausdünstung; 2) (Anhang), Reif u. Schnee, der sich an die Bäume anhängt u. bisweilen das Brechen der Aste, Duftbruch, veranlaßt; 3) zarter, staubartiger, weißlicher od. bläulicher Anflug auf verschiedenen Obstarten, bes.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Duft — Duft, der Geruch der Pflanzen; auch der zarte, staubartige, weißliche oder bläuliche Anflug auf reifem Obst; auch soviel wie Rauchfrost …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duft. — Duft., bei Tiernamen Abkürzung für Kaspar Duftschmidt, geb. 19. Nov. 1767, gest. 17. Dez. 1821. Von seiner »Fauna austriaca« (Linz 1812–1825) erschienen nur die Käfer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duft — Duft, s. Rauhfrost …   Lexikon der gesamten Technik

  • Duft — ↑Aroma, ↑Odeur …   Das große Fremdwörterbuch

  • duft — duft·ite; …   English syllables