Dumfries and Galloway

Dumfries and Galloway
Dumfries and Galloway
Dumfries and Galloway
Verwaltungssitz Dumfries
Fläche 6.426 km² (3.)
Einwohner (2010) 148.190[1] (12.)
ISO 3166-2 GB-DGY
ONS-Code 00QH
Website www.dumgal.gov.uk

Dumfries and Galloway [dʌmˌfɹiːsənˈgæləweɪ] (gälisch Dùn Phris agus an Gall-Ghaidhealaibh) ist eine von 32 Unitary Authorities in Schottland. Im Norden grenzt sie an North Ayrshire, East Ayrshire und South Lanarkshire, im Osten an Scottish Borders und im Süden an die englische Grafschaft Cumbria. Sie liegt nördlich des Solway Firth und östlich der Irischen See.

Dumfries und Galloway umfasst drei traditionelle Grafschaften; im Osten Dumfriesshire, im Zentrum Kirkcudbrightshire und im Westen Wigtownshire. Die zwei letzteren werden zusammen auch als Galloway bezeichnet.

Nach Galloway wurden die Galloway-Rinder benannt.

Von 1975 bis 1996 bildete Dumfries and Galloway eine schottische Region.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Region Dumfries und Galloway wurde 1975 aus den Grafschaften Dumfriesshire, Kirkcudbrightshire und Wigtownshire gebildet. Die Region war in vier Districts gegliedert:

  • Annandale and Eskdale
  • Nithsdale
  • Stewartry
  • Wigtown

1996 wurden die Regionen und Districts in Schottland abgeschafft und durch 32 Unitary Authorities ersetzt. Die vier Districts der Region Dumfries und Galloway wurden aufgelöst und aus der ganzen Region wurde die Unitary Authority Dumfries und Galloway gebildet.

Orte

Dumfries and Galloway

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Politik

Der Council von Dumfries and Galloway umfasst 47 Sitze, die sich wie folgt auf die Parteien verteilen:[2]

Partei Sitze
Scottish Conservatives 18
Scottish Labour 14
Scottish National Party 10
Liberal Democrats 3
Unabhängig 2

Weblinks

 Commons: Dumfries and Galloway – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Amtliche Einwohnerzahlen 2010
  2. Dumfries and Galloway Council: http://www.dumgal.gov.uk/electionresults/default.aspx Local Government Election Results (Abgerufen am 13. April 2008)

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Dumfries And Galloway — Géographie Superficie Total  % Eau 3e 6 426 km² ? % …   Wikipédia en Français

  • Dumfries and galloway — Géographie Superficie Total  % Eau 3e 6 426 km² ? % …   Wikipédia en Français

  • Dumfries and Galloway — Géographie Superficie 3e Total 6426 km²  % eau ? C …   Wikipédia en Français

  • Dumfries and Galloway — Saltar a navegación, búsqueda Dumfries and Galloway es uno de los 32 condados de Escocia y limita con los condados de South Ayrshire, East Ayrshire y South Lanarkshire. Al sur, limita con el condado de Cumbria en Inglaterra. Además tiene contacto …   Wikipedia Español

  • Dumfries and Galloway —   [dʌm friːs ænd gæləweɪ riːdʒən], Verwaltungsgebiet in Südwestschottland, 6 439 km2, 147 300 Einwohner, Verwaltungssitz ist Dumfries; erstreckt sich vom Solway Firth in die Southern Uplands (bis 843 m über dem Meeresspiegel); im Küstentiefland… …   Universal-Lexikon

  • Dumfries and Galloway — administrative division of S Scotland …   English World dictionary

  • Dumfries and Galloway — See also: Dumfries and Galloway (UK Parliament constituency) Dumfries and Galloway Dumfries an Gallowa Dùn Phris is Gall Ghaidhealaibh Logo Location …   Wikipedia

  • Dumfries and Galloway — a region in S Scotland. 143,667; 2460 sq. mi. (6371 sq. km). * * * ▪ council area, Scotland, United Kingdom       council area of southwestern Scotland whose coast borders the Solway Firth, the Irish Sea, and the North Channel. It encompasses the …   Universalium

  • Dumfries and Galloway — Admin ASC 2 Code Orig. name Dumfries and Galloway Country and Admin Code GB.SCT.U2 GB …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Dumfries and Galloway — Sp Damfrisas ir Gãlovėjus Ap Dumfries and Galloway L Škotijos adm. sr., Jungtinė Karalystė …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»