Dummy


Dummy

Dummy [ˈdʌmɪ] (engl. für Attrappe) bezeichnet:

  • eine Attrappe für künstlerische Zwecke oder Tests
  • Crashtest-Dummy, eine mit zahlreichen Sensoren ausgestattete Puppe in Form eines Menschen oder Tieres, die bei der Unfallforschung (Crashtests) von Fahr- und Flugzeugen verwendet wird
  • ein hölzernes Trainingsgerät für Kampfkünste, siehe Muk Yan Jong
  • ein Futterdummy in der Hundeausbildung
  • eine Nullnummer einer Zeitschrift oder Zeitung vor der Neueinführung bzw. vor einem Relaunch, um die Optik begutachten zu können
  • Paradummy, eine Fallschirmpuppe, welche meist für militärische Zwecke benutzt wird
  • einen Platzhalter oder eine vorerst nicht benötigte Variable beim Programmieren
  • eine unter Elektrotechnikern verbreitete engl. Bezeichnung für Ersatzlast
  • Dummy (Kulturmagazin), ein Gesellschaftsmagazin
  • Dummy (Album), ein Musikalbum der Band Portishead
  • ein Gegenstand, der zum Apportiertraining für Hunde benutzt wird, siehe Apportieren
  • in der Regression eine Dummy-Variable
  • Dummy (Film), eine Filmkomödie aus dem Jahr 2002
  • eine Bezeichnung für einen Einsteiger oder Anfänger ohne Fachwissen
  • in der Computertechnik eine Datei, die angelegt wird, um die Funktionsweise eines Programms oder Versuchsaufbaus zu testen


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Dummy – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dummy — may refer to: Military dummy: dummy round a cartridge that is inert, i.e. contains neither primer nor gunpowder decoy fake military equipment intended to deceive the enemy Crash test dummy, a full scale replica of a human being, weighted and… …   Wikipedia

  • Dummy — Saltar a navegación, búsqueda Dummy LP de Portishead Publicación octubre de 1994 Grabación 1993 – 1994 …   Wikipedia Español

  • dummy — index imitation, proxy Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 dummy …   Law dictionary

  • Dummy — Dum my, n.; pl. {Dummies}. 1. One who is dumb. H. Smith. [1913 Webster] 2. A sham package in a shop, or one which does not contain what its exterior indicates. [1913 Webster] 3. An imitation or copy of something, to be used as a substitute; a… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Dummy — Dum my, a. [See {Dumb}.] 1. Silent; mute; noiseless; as a dummy engine. [1913 Webster] 2. Fictitious or sham; feigned; as, a dummy watch. [1913 Webster] {Dummy car}. See under {Car}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • dummy — ► NOUN (pl. dummies) 1) a model or replica of a human being. 2) an object designed to resemble and serve as a substitute for the real one. 3) Brit. a rubber or plastic teat for a baby to suck on. 4) (in sport) a feigned pass or kick. 5) informal …   English terms dictionary

  • dummy — [dum′ē] n. pl. dummies [< DUMB + Y2] 1. [Old Slang] a person unable to talk; mute: an offensive term 2. a figure made in human form, as for displaying clothing, practicing tackling in football, etc. 3. an imitation or sham; substitute for the… …   English World dictionary

  • Dummy — Album par Portishead Sortie 17 octobre 1994 Enregistrement State of Art and Coach House Studios Durée 49min16s Genre Trip hop Producteur …   Wikipédia en Français

  • dummy — [n1] mannequin copy, counterfeit, duplicate, figure, form, imitation, manikin, model, ringer*, sham*, stand in, sub, substitute; concepts 436,716 Ant. being, entity dummy [n2] stupid person blockhead*, dimwit*, dolt*, dullard*, dunce, fool, idiot …   New thesaurus

  • dummy — 1590s, mute person, from DUMB (Cf. dumb). Extended by 1845 to figure representing a person. Used in card games (originally whist) since 1736. Meaning dolt, blockhead is from 1796 …   Etymology dictionary