Dunfermline Athletic FC


Dunfermline Athletic FC
Dunfermline Athletic
Voller Name Dunfermline Athletic
Football Club
Gegründet 1885
Stadion East End Park,
Dunfermline, Schottland
Plätze 11.998
Präsident Schotte John Yorkston
Trainer Schotte Jim McIntyre
Liga First Division
2007/2008 First Division 5. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Dunfermline Athletic (offiziell: Dunfermline Athletic Football Club) - auch bekannt als The Pars - ist ein schottischer Fußballverein aus Dunfermline. Der Club trägt seine Spiele im Stadion East End Park aus.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ab dem Jahre 1874 spielten einige Spieler vom Dunfermline Cricket Club regelmäßig im Winter Fußball, um sich dadurch fit zu halten. Knapp zehn Jahre später wurde daraus eine eigene Abteilung und diese vom Cricketverein abgespalten. Es entstand der Dunfermline Athletic Football Club, der noch heute seinen ursprünglichen Vereinsnamen trägt. 1909 wurde die Central Football League gegründet, jene der Verein 1911 und 1912 gewann.

In den 1960er Jahren feierte Dunfermline große Erfolge, insbesondere die Gewinne des Scottish FA Cup in den Jahren 1961 und 1968. Begünstigt dadurch konnte der Verein auch auf internationaler Ebene auf sich aufmerksam machen. [1] [2] Im Europapokal der Pokalsieger 1968/69 schaffte man den Einzug ins Halbfinale und schied dort gegen den späteren Gewinner Slovan Bratislava aus der Tschechoslowakei aus. [3] Als Gründungsvater für den damaligen Erfolg der Mannschaft galt die Trainerlegende Jock Stein.

Ab der Saison 2000/01 spielte Dunfermline wieder in der höchsten Spielklasse, der Scottish Premier League. Nach sieben Spielzeiten in der ersten Liga stieg der Verein in der Saison 2006/07 in die zweite Liga ab. Wesentlich erfolgreicher war dagegen das Auftreten im Scottish FA Cup, wo man erst im Finale gegen Celtic Glasgow verlor. Da Celtic aber bereits für internationale Spiele qualifiziert war, nahm Dunfermline als Zweitligist am UEFA-Pokal 2007/08 teil. Dort schied der Verein jedoch bereits in der zweiten Qualifikationsrunde gegen den schwedischen Vertreter BK Häcken aus. Seit dem 4. Dezember 2007 ist der Schotte Jim McIntyre Trainer des Vereins.

Erfolge

Spieler und Trainer

Trainerchronik

1920-1970

  • William Knight (1922-1925)
  • Sandy Paterson (1925-1930)
  • William Knight (1930-1936)
  • David Taylor (1936-1938)
  • Peter Wilson (1938-1939)
  • ScotlandScotland Sandy Archibald (1939-1946)
  • William McAndrew (1947)
  • Bobby Calder (1947-1948)
  • Sandy Terris (1948-1949)
  • Webber Lees (1949-1951)
  • Tom Younger (1951-1952)
  • ScotlandScotland Bobby Ancell (1952-1955)
  • ScotlandScotland Andy Dickson (1955-1960)
  • ScotlandScotland Jock Stein (1960-1964)
  • Northern IrelandNorthern Ireland Willie Cunningham (1964-1967)
  • ScotlandScotland George Farm (1967-1970)
 

1970-heute:

  • ScotlandScotland Andy Stevenson (1970)
  • ScotlandScotland George Miller (1972-1975)
  • ScotlandScotland Jimmy Thomson (1975)
  • ScotlandScotland Harry Melrose (1975-1980)
  • ScotlandScotland Pat Stanton (1980-1982)
  • ScotlandScotland Jimmy Thomson (1982)
  • ScotlandScotland Tom Forsyth (1982-1983)
  • ScotlandScotland Jim Leishman (1983-1990)
  • ScotlandScotland Iain Munro (1990-1991)
  • ScotlandScotland Jocky Scott (1991-1993)
  • ScotlandScotland Bert Paton (1993-1999)
  • ScotlandScotland Dick Campbell (1999)
  • Northern IrelandNorthern Ireland Jimmy Nicholl (1999)
  • ScotlandScotland Jimmy Calderwood (1999-2004)
  • ScotlandScotland David Hay (2004-2005)
  • ScotlandScotland Jim Leishman (2005-2006)
  • IrelandIreland Stephen Kenny (2006-2007)
  • ScotlandScotland Jim McIntyre (2008-)

Bekannte Spieler

1960er

1970er:

  • Schotte Jim Leishman

1980er:

 

1990er:

 

2000er:

Einzelnachweise

  1. http://www.rsssf.com/tabless/scotcuphistfull.html#61 Übersicht über die Pokalrunde 1961 auf RSSSF.com
  2. http://www.rsssf.com/tabless/scotcuphistfull.html#68 Übersicht über die Pokalrunde 1968 auf RSSSF.com
  3. http://www.rsssf.com/ec/ec196869.html#cwc Ergebnissübersicht des Cup Der Pokalsieger 1968 auf RSSSF.com

Weblink



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dunfermline Athletic F.C. — Dunfermline Athletic Full name Dunfermline Athletic Football Club Nickname(s) The Pars …   Wikipedia

  • Dunfermline Athletic — Voller Name Dunfermline Athletic Football Club Gegründet 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Dunfermline Athletic F.C. — Dunfermline Athletic Voller Name Dunfermline Athletic Football Club Gegründet 1885 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Dunfermline Athletic — Football Club Dunfermline Athletic Généralités Nom complet …   Wikipédia en Français

  • Dunfermline Athletic FC — Dunfermline Athletic Football Club Dunfermline Athletic Généralités Nom complet …   Wikipédia en Français

  • Dunfermline Athletic Football Club — Dunfermline Athletic Voller Name Dunfermline Athletic Football Club Gegründet 1885 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Dunfermline Athletic Football Club — Saltar a navegación, búsqueda Dunfermline Athletic Nombre completo Dunfermline Athletic Football Club Apodo(s) The Pars, Carushars Fundación 2 de junio de …   Wikipedia Español

  • Dunfermline Athletic F.C. season 2007-08 — Infobox Football club season club = Dunfermline Athletic season = 2007 08 manager = Jim McIntyre chairman = John Yorkston league = Scottish First Division league result = 5th cup1 = Scottish Cup | cup1 result = Fourth Round, Losers v Partick… …   Wikipedia

  • Dunfermline Athletic F.C. season 2008-09 — Infobox Football club season club = Dunfermline Athletic season = 2008 09 manager = Jim McIntyre chairman = John Yorkston league = Scottish First Division league result = 3rd (ongoing) cup1 = Scottish Cup | cup1 result = First Round, v TBA (in… …   Wikipedia

  • Dunfermline Athletic Football Club — Infobox club sportif Dunfermline Athletic …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.