Durchgangsbahnhof


Durchgangsbahnhof
Durchgangsbahnhof in Gleistieflage Hamburg Hauptbahnhof (Gleise von Norden nach Süden durchgehend)

Als Durchgangsbahnhof bezeichnet man einen Bahnhof, der den Eisenbahnbetrieb aus zwei Richtungen zulässt. Diese Bauform hat sich trotz ihrer teilweise problematischen Integration in die Infrastruktur der an ihr befindlichen Städte als die bessere herausgestellt, da das umfangreiche Gleisfeld der Kopfbahnhöfe entfallen kann und auch die zeitlich längeren Bremswege bei der Einfahrt die bei einem Kopfbahnhof noch aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben sind.

Durchgangsbahnhöfe, bei denen sich das Empfangsgebäude in der Mitte der Gleisanlagen befindet, werden als Inselbahnhöfe bezeichnet. Der erste Durchgangsbahnhof einer Großstadt wurde in Hannover gebaut.

In einigen Fällen wurden deshalb schon vorhandene Kopfbahnhöfe zum Durchgangsbahnhof umgebaut, beispielsweise in Braunschweig. Besonders deutlich ist das Beispiel Berlin, wo nach dem Zweiten Weltkrieg sämtliche Kopfbahnhöfe rund um die Innenstadt stillgelegt und durch die – bereits 1882 eröffnete – Berliner Stadtbahn ersetzt wurden; nach der Deutschen Wiedervereinigung wurde diese Ost-West-Verbindung durch eine Nord-Süd-Verbindung mit Tunnel unter dem Tiergarten ergänzt. Größere Bauvorhaben, bei denen ein bestehender Kopfbahnhof in einen Durchgangsbahnhof umgebaut wird, sind die Projekte Stuttgart 21 und Wien Hauptbahnhof. Beispiel eines kombinierten Kopfbahnhofes mit Durchgangsgleisen sind der Dresden Hauptbahnhof und der Salzburg Hauptbahnhof. Der Durchgangsbahnhof mit den meisten Gleisen in Europa ist der Nürnberger Hauptbahnhof.

Weblinks

Weitere Bahnhofsarten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchgangsbahnhof — Dụrch|gangs|bahn|hof 〈m. 1u〉 Bahnhof mit durchlaufenden Gleisen; Ggs Kopfbahnhof * * * Dụrch|gangs|bahn|hof, der: Bahnhof mit durchgehenden Hauptgleisen. * * * Dụrch|gangs|bahn|hof, der: Bahnhof mit durchgehenden Hauptgleisen …   Universal-Lexikon

  • Durchgangsbahnhof — Dụrch|gangs|bahn|hof …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Durchgangsbahnhof in Gleistieflage — Der Reiterbahnhof, auch Durchgangsbahnhof in Gleistieflage, ist eine Bahnstationsanlage, bei welchem das Empfangsgebäude gleich einer Brücke quer über den Gleisanlagen liegt, es reitet sozusagen auf den Gleisen. Dabei erübrigt sich eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Bahnhöfe der Kategorie 2 — Die Liste der deutschen Bahnhöfe der Kategorie 2 enthält 77 Bahnhöfe, die von der DB Station Service in der Kategorie 2 klassifiziert werden.[1] Diese befinden sich häufig in Großstädten oder an Flughäfen, und bieten täglich mehreren tausend …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kopfbahnhöfen — Dieser Artikel wurde aufgrund von akuten inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen. Bitte hilf mit, die Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion.… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von Stuttgart 21 — Überblick der im Zuge von Stuttgart 21 geplanten Veränderungen an den Bahnanlagen im Raum Stuttgart. Die Geschichte von Stuttgart 21 ist die Geschichte eines Verkehrs und Städtebauprojekts, mit dessen Bau im Jahr 2010 nach über 15 jähriger… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kopfbahnhöfe — Diese Liste der Kopfbahnhöfe gibt einen noch unvollständigen Überblick über bestehende und ehemalige Kopfbahnhöfe weltweit. Es sind hier nur solche Kopfbahnhöfe aufgeführt, von denen mindestens zwei Strecken ausgehen, und nicht Endpunkte von… …   Deutsch Wikipedia

  • Stuttgart 21 — Überblick der im Zuge von Stuttgart 21 geplanten Veränderungen an Bahnanlagen im Raum Stuttgart Stuttgart 21 (auch kurz: S21) ist ein im Bau befindliches Verkehrs und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart. Kernstück ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Kopfbahnhof — Die Fernbahnebene des Kopfbahnhofs Frankfurt (Main) Hauptbahnhof ist nur von Westen her zu erreichen. Ein Kopfbahnhof – umgangssprachlich auch Sackbahnhof genannt – ist ein Bahnhof, in den alle Züge nur in und aus einer Richtung aus und einfahren …   Deutsch Wikipedia

  • Kopfbahnsteig — Die Fernbahnebene des Kopfbahnhofs Frankfurt (Main) Hauptbahnhof ist nur von Westen her zu erreichen. Ein Kopfbahnhof (umgangssprachlich analog zu Sackgasse auch Sackbahnhof) ist ein Bahnhof, in den nur von einer Seite aus Züge einfahren und zur… …   Deutsch Wikipedia