Durchschlagen


Durchschlagen

Durchschlag ist:

  • eine beim Schreiben mit der Hand oder der Schreibmaschine entstehende Kopie, siehe Durchschlagpapier
  • im Tunnelbau der bergmännische Ausdruck für das Zusammentreffen der beidseitigen Vortriebe
  • bzw. allgemein die Schaffung einer Verbindung mehrerer Stollen, siehe Durchschlag (Bergbau)
  • ein Küchengerät (grobes Lochsieb), siehe Sieb
  • ein Handwerkzeug zum Durch- oder Herausschlagen von Bolzen oder Stiften, siehe Durchschläger
  • ein Vorgang bei elektrischer Überspannung, siehe Spannungsdurchschlag


Durchschlagen im speziellen bedeutet:

  • den Wechsel der Kreislage beim Messen mit dem Theodolit, siehe Kreislage
  • das mechanische Durchbrechen oder Sprengen eines Lochs, siehe Durchschlagfestigkeit
  • die durchschlagende Zungenstimme bei der Orgel und Harmonikainstrumenten, siehe durchschlagende Zunge
  • Empfang eines sehr starken Senders auch außerhalb der eingestellten Frequenz oder in anderen Wellenbereichen, siehe Empfangsstörung


Durchschlag ist der Familienname folgender Personen:



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchschlagen — Durchschlagen, verb. irreg. S. Schlagen. Dúrchschlagen. Ich schlage durch, durchgeschlagen. Es ist, 1. ein Activum. 1) Vermittelst des Schlagens eine Öffnung durch etwas machen. Man muß die Wand hier durchschlagen, oder absolute, man muß hier… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • durchschlagen — V. (Mittelstufe) etw. durch Schlagen zerteilen Synonym: durchhauen Beispiel: Er hat das Brett mit der Faust durchgeschlagen. durchschlagen V. (Aufbaustufe) durch etw. hindurchdringen und sichtbar werden Synonyme: durchdringen, durchgehen Beispiel …   Extremes Deutsch

  • Durchschlagen — Durchschlagen, 1) (Bergb.), so v.w. Durchschlägig werden; 2) vom Wild, durchs Zeug gehen; 3) einen flüssigen Körper, durch ein Sieb, Durchschlag od. Tuch gießen; 4) vom Papier, welches nicht genug geleimt ist, die Tinte durchdringen lassen; 5)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Durchschlagen — einer Parade beim Hiebfechten geschieht, wenn der Hieb so stark ist, daß die parierende Klinge weggeschlagen wird und der Hieb sitzt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • durchschlagen — (sich) über Wasser halten (umgangssprachlich); (sich) durchkämpfen; (sich) durchbeißen (umgangssprachlich); (sich) selbst helfen; über die Runden kommen (umgangssprachlich) * * * 1durch|schla|gen [ dʊrçʃla:gn̩], schlägt durch, schlug durch,… …   Universal-Lexikon

  • durchschlagen — dụrch·schla·gen1 [Vt] (hat) 1 etwas durchschlagen etwas in zwei Teile schlagen, (zer)hauen 2 etwas (durch etwas) durchschlagen auf etwas schlagen und dadurch bewirken, dass es durch etwas dringt: einen Nagel durch ein Brett durchschlagen; [Vi]… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • durchschlagen — 1. a) durchhauen, durchspalten, durchtrennen. b) durchpassieren, durchpressen, durchseihen, durchsieben, durchstreichen, filtern, schlagen, treiben; (österr.): durchreitern; (bes. Fachspr.): filtrieren; (Kochkunst): streichen. 2. abführen; (Med.) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • durchschlagen — dụrch|schla|gen; sie hat die Suppe [durch das Sieb] durchgeschlagen   durch|schla|gen; die Kugel hat den Panzer durchschlagen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Durchschlagen — pramušimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. breakdown vok. Überschlag, m; Durchschlag, m; Durchschlagen, n; elektrischer Durchbruch, m rus. пробой, m pranc. claquage, m; décharge disruptive, f; disruption, f; percement, m;… …   Automatikos terminų žodynas

  • durchschlagen — durchschlagenv 1.tr=etwunwiderruflichvereinbaren.GebendieWettendeneinanderdieHändeundschlägteinDrittermitseinerHanddurch,soistdieAbmachungunwiderruflichgeschlossen.1800ff. 2.esschlägtdurch=esverursachtDurchfall.1920ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache