E249

E249
Strukturformel
Kaliumion Strukturformel Nitrition
Allgemeines
Name Kaliumnitrit
Andere Namen

Salpetrigsaures Kalium, E 249

Summenformel KNO2
CAS-Nummer 7758-09-0
Kurzbeschreibung weißlich-gelber Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 85,10 g·mol–1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,92 g·cm–3[1]

Schmelzpunkt

441 °C[1]

Siedepunkt

Zersetzung[1]

Löslichkeit

gut in Wasser (2810 g/L bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I [2]
Brandfördernd Giftig Umweltgefährlich
Brand-
fördernd
Giftig Umwelt-
gefährlich
(O) (T) (N)
R- und S-Sätze R: 8-25-50
S: (1/2)-45-61
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Kaliumnitrit, KNO2 (auch: Salpetrigsaures Kalium, englisch: potassium nitrite), ist das Kaliumsalz der Salpetrigen Säure HNO2.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Kaliumnitrit bildet farblose bis leicht gelbliche, stark hygroskopische (= feuchtigkeitsanziehende) Kristalle, die sich gut in Wasser unter Abkühlung lösen, die Lösung reagiert alkalisch. Die Kristalle zersetzen sich ab 360 °C. Sonst verhält es sich ähnlich wie Natriumnitrit, das heißt es ist brandfördernd (vor allem bei höheren Temperaturen) und reagiert heftig mit Metallen wie Aluminium (vor allem in Pulverform!), trockenen Ammoniumverbindungen (wie beispielsweise Ammoniumsulfat), Cyaniden und vielen organischen Verbindungen. Es ist ein Reduktionsmittel und wird an der Luft langsam zu Kaliumnitrat KNO3 oxidiert.

\mathrm{ 2 KNO_2 + \ O_2 \longrightarrow \ 2 KNO_3}

Kaliumnitrit ist giftig; im allgemeinen können Nitrite mit bestimmten Aminen bei geeigneten Bedingungen zu krebserregenden Nitrosaminen reagieren. Nitrit kann mit Eisen(II)-sulfat und konzentrierter Schwefelsäure durch Braunfärbung nachgewiesen werden.

Vorkommen und Herstellung

In der Natur kommen Nitrite als Zwischenstufen im Stickstoffkreislauf vor – sowohl bei der Nitrifikation (Stickstoffbindung) als auch bei der Denitrifikation (Stickstoff-Freisetzung). Technisch gewinnt man Kaliumnitrit durch Einwirkung von Stickoxiden auf Kaliumhydroxidlösung.

Verwendung

Kaliumnitrit darf als Lebensmittelzusatzstoff der Nummer E 249 (Konservierungsmittel) unter bestimmten Auflagen im Nitritpökelsalz (Natriumchlorid mit Kaliumnitrit und Natriumnitrit) eingesetzt werden. Es verleiht dem Fleisch durch Bildung von Nitrosomyoglobin eine bleibende rote Farbe. Fleisch- und Wursterzeugnisse dürfen ein Vielfaches des Trinkwassergrenzwertes von Nitrit enthalten.

Quellen

  1. a b c d Eintrag zu CAS-Nr. 7758-09-0 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 14. Dez 2007 (JavaScript erforderlich)
  2. Eintrag zu CAS-Nr. 7758-09-0 im European chemical Substances Information System ESIS

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • E249 — …   Википедия

  • E249 — Название: Нитрит калия, Азотистокислый калий (POTASSIUM NITRITE) Использование в России: Разрешено Основные функции: Консервант, фиксатор окраски Степень опасности: Опасен Канцероген. Вредное действие, противопоказания: Учащённое дыхание,… …   Пищевые добавки

  • E249 — Potassium nitrite (Miscellaneous » Food) …   Abbreviations dictionary

  • E number — This article is about the food additive codes. For other uses, see E number (disambiguation). E numbers are number codes for food additives that have been assessed for use within the European Union (the E prefix stands for Europe ).[1] They are… …   Wikipedia

  • Sleaford — infobox UK place country = England official name= Sleaford latitude= 52.996 longitude= 0.413 map type= Lincolnshire population = approx 16,000 population density= shire district= North Kesteven shire county= Lincolnshire region= East Midlands… …   Wikipedia

  • Sodium nitrite — Sodium nitrite …   Wikipedia

  • Potassium nitrite — Potassium nitrite, with chemical formula potassiumnitrogenoxygen2, is a material which contains Potassium and Nitrogen.Potassiun Nitrite is not to be confused with potassium nitrate.As a food additive, potassium nitrite is used as a preservative… …   Wikipedia

  • Violet Club — was a nuclear weapon deployed by the United Kingdom during the cold war.Violet Club was the first high yield weapon deployed by the British, and was intended to provide an emergency capability until a thermonuclear weapon could be developed from… …   Wikipedia

  • 2007 Ukrainian political crisis — On April 2, 2007, Viktor Yushchenko, the President of Ukraine, dissolved parliament and signed the presidential decree ordering early parliamentary elections in Ukraine to be held on May 27, 2007,cite web|url=http://www.minjust.gov.ua/files/THE… …   Wikipedia

  • Liste der in der Europäischen Union zugelassenen Lebensmittelzusatzstoffe — In dieser Liste sind die Lebensmittelzusatzstoffe aufgeführt, die zur Zeit (Stand Dezember 2009)[1][2] EU weit verwendet werden dürfen. In Deutschland ist die Liste als Anhang der Zusatzstoffzulassungsverordnung[3] mit Höchstmengen und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»