After fx


After fx

After Effects ist eine Compositing- und Animationssoftware des Herstellers Adobe Systems. Mit ihr lassen sich Filmaufnahmen mit computergenerierten Bildern und Effekten zusammenfügen. Das Programm ist in seiner Oberfläche und den Features sehr an Adobe Photoshop angelehnt, bietet jedoch eine Zeitleiste und die Möglichkeit, nahezu jeden Parameter durch Schlüsselbilder (keyframes) animieren zu können.

Inhaltsverzeichnis

Leistungsumfang

Mit After Effects lassen sich beispielsweise Motion-Design-Clips (Intros für TV-Sendungen, Typo-Animationen, Bumper etc.) oder aber Visual Effects für Film und Fernsehen kreieren und/oder finishen. Insbesondere die Kombination mit 3D-Programmen wie 3D Studio Max, Maya oder Cinema 4D erlaubt es in After Effects Filmaufnahmen nachzubearbeiten und mit anderen (realen oder computergenerierten) Aufnahmen zu kombinieren.

Hauptaufgaben des Programms sind das Bewegen (Animieren) von Clips in einem zwei- oder dreidimensionalen Raum und das Manipulieren von Videos durch Masken oder Effekte. Der Betrachter kann mit Hilfe einer virtuellen Kamera durch einen dreidimensionalen Raum fliegen und dafür künstliche Lichtquellen programmieren. Ziel des Programms ist die Herstellung kurzer, effektlastiger Videos, z. B. Trailer oder von Vorspännen für das Fernsehen bzw. Werbeclips.

Versionen

After Effects wird in zwei verschiedenen Versionen ausgeliefert (Standard und Professional) und ist neben Premiere Pro, Audition und EncoreDVD einer der Hauptbestandteile des neuen Adobe-Creative-Suite-Production-Studios. Die Professional-Version bietet gegenüber der Standardversion zusätzlich für das Compositing wichtige Features wie das Keying-Plugin Keylight, erweiterte Matte-Werkzeuge, Import von RPF-/RLA-Daten aus 3D-Programmen, Grain-Removal, einen Tracker/Bildstabilisator sowie – seit Version 7 – einen motionvector-basierten Retimer.

Bis 2003 kostete das Programm in der Professional-Version bis zu 3.000 Euro, inzwischen hat Adobe die Preise etwas gesenkt. Für Studenten gibt es eine verbilligte Education-Lizenz der Professional-Version, die nach dem Studium weiterhin genutzt werden kann und außerdem zu Updates berechtigt.

Einsatzbereiche

Zielgruppe des Programms sind hauptberufliche Videobearbeiter und Effektspezialisten. Dank der nun sehr umfassend integrierten 16- und 32-bit-Farbunterstützung (pro Kanal) eignet sich After Effects auch zur Nachbearbeitung von gescannten Zelluloidaufnahmen (z. B. im Kodak-Cineon-Format), die nach der Bearbeitung wieder mit hohem Kontrastumfang auf "echten" Film ausbelichtet werden sollen. Alternativen zu After Effects sind u. a. Discreet / Autodesk Combustion, Digital Fusion, Apple Shake / Motion, Nuke, sowie die "großen" Compositing-Systeme von discreet und Avid, die jedoch im Gegensatz zu After Effects größtenteils auf einen "Node"-basierten Workflow mit schematischen Ansichten statt Timelines/Compositions setzen. Die Aktuelle Version ist After Effects CS4 Professional.

Neuheiten in Version 7 (Professional Version)

  • neu gestaltete grafische Benutzeroberfläche GUI
  • neuer Curve-Editor zum Animieren
  • Unterstützung von bis zu 32 bit Farbtiefe pro Kanal (HDRI, floating point) - einschließlich 32-bit-Unterstützung durch die wichtigsten Filter wie Gaussian Blur
  • verbesserte OpenGL-Unterstützung einschließlich Transparenzen (bei entsprechender Grafikkarte)
  • Timewarp-Funktion auf Basis von Motion-Vector-Berechnungen (offensichtlich basierend auf "The Foundry's Kronos")
  • Unterstützung neuer Dateiformate wie Flash, RAW-Fotos oder HDRI
  • viele neue Animationsvorlagen
  • Integration von Adobe Bridge als Dateibetrachter (z. B. für Videos oder animierte Presets)
  • verbesserte Integration mit Adobe Premiere bei Benutzung des kompletten "Production Studio"-Pakets (z. B. direktes Capturen über Premiere Pro aus After Effects heraus; Datenübernahme aus einem der beiden Programme ohne Zwischenrenderings mittels "Adobe Dynamic Link")

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • After — Aft er, prep. 1. Behind in place; as, men in line one after another. Shut doors after you. Shak. [1913 Webster] 2. Below in rank; next to in order. Shak. [1913 Webster] Codrus after Ph?bus sings the best. Dryden. [1913 Webster] 3. Later in time;… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • After — Aft er, prep. 1. Behind in place; as, men in line one after another. Shut doors after you. Shak. [1913 Webster] 2. Below in rank; next to in order. Shak. [1913 Webster] Codrus after Ph?bus sings the best. Dryden. [1913 Webster] 3. Later in time;… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • After 7 — Origin Indianapolis, Indiana, USA Genres R B New Jack Swing Years active 1988 1997; 2006 present Label …   Wikipedia

  • After — Aft er ([.a]ft t[ e]r), a. [AS. [ae]fter after, behind; akin to Goth. aftaro, aftra, backwards, Icel. aptr, Sw. and Dan. efter, OHG. aftar behind, Dutch and LG. achter, Gr. apwte rw further off. The ending ter is an old comparative suffix, in E.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • after — prep, adj, adv After, behind are synonymous adverbs, prepositions, and adjectives when they mean following upon, especially in place or in time. They are rarely interchangeable, however, without a loss of precision. With reference to place after… …   New Dictionary of Synonyms

  • After FX — After Effects ist eine Compositing und Animationssoftware des Herstellers Adobe Systems. Mit ihr lassen sich Filmaufnahmen mit computergenerierten Bildern und Effekten zusammenfügen. Das Programm ist in seiner Oberfläche und den Features sehr an… …   Deutsch Wikipedia

  • after — [af′tər, äf′tər] adv. [ME < OE æfter (akin to OHG aftar & MHG after) < of, off + ter, old compar. suffix] 1. behind in place 2. behind in time; later; next prep. 1. behind in place; in back of 2. a) behind in time; later than …   English World dictionary

  • After — Aft er, adv. Subsequently in time or place; behind; afterward; as, he follows after. [1913 Webster] It was about the space of three hours after. Acts. v. 7. [1913 Webster] Note: After is prefixed to many words, forming compounds, but retaining… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • After — indicates in common language a connection in time and/or location between 2 situations.It may also refer to: *After (novel), a book by Francine Prose * After... (visual novel) , a visual novel * After... (film) , a 2006 thriller film about urban… …   Wikipedia

  • After — steht für: Anus, die Austrittsöffnung des Darmes After (Bootstyp), alte Bezeichnung für Schleppkähne auf der Weser (19. Jh.) Siehe auch: After Hours, Afterhour, After Eight  Wiktionary: After – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft,… …   Deutsch Wikipedia