EPSON


EPSON
EPSON-Logo

Die Seiko Epson Corporation (jap.: セイコーエプソン株式会社; seikō epuson kabushikigaisha) ist eine japanische Firma, die weltweit zu den größten Herstellern von Druckern, Scannern, digitalen Fotoapparaten, Personal Computern, Laptops, integrierten Schaltkreisen, Projektoren, Registrierkassen, Industrierobotern und LCD-Komponenten zählt.

Über die Epson Gruppe

Epson hat 2008 rund 89.000 Mitarbeiter in 109 Unternehmen rund um den Globus beschäftigt. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2007 einen Konzernumsatz von 1.347 Mrd. Yen (~8,15 Mrd. Euro) aus.

Geschichte

1961 wurde das Unternehmen unter dem Namen Shinshu Seiki Co. gegründet. Geschäftsziel war die Herstellung von Teilen für Präzisionsuhren der Suwa Seikosha Co., Ltd. (heute Seiko Corporation).

Suwa Seikosha stellte die Uhren für die Olympischen Sommerspiele 1964 in Tokio her. Dazu benötigte man Drucker für die Ergebnisse. Dies war der Beginn der Produktion von Druckern durch die Shinshu Seiki Co.

Im September 1968 stellte die Firma den ersten Kleinstdrucker der Welt her, das Modell EP-101. Er wurde schon bald in viele Taschenrechner eingebaut. Im Juni 1975 wurde das Nachfolgemodell des EP-101 als „Son of EP-101“ (Sohn des EP-101) vorgestellt. Aus diesem Namen entwickelte sich bald die Marke „Epson“.

Im Juni 1978 kam der 8-Nadel-Drucker TX-80 auf den Markt. Er wurde hauptsächlich für Commodore PET-Computer verwendet. Zwei Jahre später kam das Nachfolgemodell MX-80, das in den USA schnell zum meistgekauften Drucker wurde.

Im Juli 1982 wurde die Firma offiziell in Epson Corporation umbenannt.

Im selben Jahr wurde von Epson der Welt erster mobiler Computer, HC-20 (HX-20) vorgestellt. Es folgten die Modelle PX-4 und PX-8 und schließlich der PX-16, den man auch mit einem Touch-Key-Panel ausstatten konnte. Als Desktop-Geräte waren QX-10 und QX-16 im Angebot.

Im Mai 1983 stellte man den ersten LCD-Farbfernseher vor. Weitere Innovationen waren 1984 der erste Farb-Nadeldrucker (JX-80) und der erste DIN-A3-Tintenstrahldrucker (SQ-2000).

Im November 1985 fusionierten die Suwa Seikosha Co., Ltd. und die Epson Corporation zur Seiko Epson Corporation.

1988 wurde der erste 48-Nadel-Drucker (TLQ-4000) vorgestellt. Es folgten zahlreiche Innovationen im Bereich der Fotodruckertechnologie.

2004 wurde die erste digitale Messsucherkamera (EPSON R-D1) und der erste mobile Fotodrucker (EPSON PictureMate) vorgestellt.

Dank der Mitführerschaft im LCD-Bereich werden weltweit ca. 80% aller Mobiltelefone mit einem Display von Epson ausgerüstet. Epson ist zudem Weltmarktführer bei der Herstellung von 3-LCD Panels für Datenvideoprojektoren.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Epson — Saltar a navegación, búsqueda Logo de Epson. Seiko Epson Corporation (セイコーエプソン株式会社, Seikō Epuson Kabushiki gaisha …   Wikipedia Español

  • Epson R-D1 — Тип цифровой дальномерный фотоаппарат …   Википедия

  • Epson R-D1 s — Epson R D1 Epson R D1 …   Wikipédia en Français

  • Epson r-d1 — Epson R D1 …   Wikipédia en Français

  • Epson R-D1 — Epson R D1 …   Wikipédia en Français

  • Epson HX-20 — Тип портативный компьютер Выпущен 1983 …   Википедия

  • Epson R-D1 — Saltar a navegación, búsqueda Modelo de cámara Epson R D1 La Epson R D1 apareció el 11 de marzo de 2004 en Japón y es la primera cámara digital telemétrica que utiliza lentes para montajes tipo Leica M o montaje de rosca Leica L con el uso de un… …   Wikipedia Español

  • Epson HX-20 — Saltar a navegación, búsqueda La Epson HX 20 (también conocida como HC 20) es generalmente considerada como la primer computadora portátil, anunciada en noviembre de 1981, aunque no se empezó a vender ampliamente hasta 1983. Aclamada por la… …   Wikipedia Español

  • Epson —   [vollständiger Name Seiko Epson Corporation, der Markenname Epson steht nach Firmenangabe für »Electric Printer Son«, wörtlich »(hoffentlich erfolgreicher) Sohn des elektrischen Druckers«], 1942 gegründeter japanischer Elektronik und (Büro… …   Universal-Lexikon

  • Epson PX-8 — Der Epson PX 8 war ein Laptop Computer der Firma Epson, der im Jahre 1984 auf den Markt kam. Der Rechner war mit einem kleinen LCD ausgestattet, der in acht Zeilen jeweils 80 Zeichen darstellen konnte. Das Betriebssystem des Epson war das damals… …   Deutsch Wikipedia