EVent (Membran)


EVent (Membran)

eVent ist eine wasser- und winddichte, atmungsaktive Membran der Firma BHA Group, Inc., einer Tochterfirma von General Electric[1] mit Sitz in Kansas City im US-Bundesstaat Missouri. Die Folie wird in Funktionstextilien und Outdoortbekleidung, z. B. Jacken und Schuhen, verarbeitet.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau

Die Membran besteht aus ePTFE, einem gespreizten Polytetrafluorethylen. PTFE ist vor allem unter dem Namen Teflon weltweit bekannt. Aus demselben Material und mit der gleichen Funktionsweise werden auch andere bekannte Membranen, wie zum Beispiel Gore-Tex hergestellt.

Unterschied zu anderen Membranen

Der Unterschied zu anderen Laminaten liegt in der Herstellung der Membran. Da ePTFE als solches fettempfindlich[2] ist und so beispielsweise beim Tragen durch menschliche Hautfette beschädigt werden könnte, wird bei allen ePTFE-Membranen normalerweise eine hauchdünne Schutzschicht aus Polyurethan auf die Folie auflaminiert. An dieser kann der Schweiß kondensieren und so Fette abgeschieden werden. eVent verzichtet auf diese zusätzliche Schicht – stattdessen wird jede Faser mit Polyester ummantelt. Dadurch entfällt die Kondensationsphase an der PU-Schicht, wodurch die „Atmungsaktivität“ gegenüber herkömmlichen Materialien gesteigert werden konnte.[3]

Etymologie

Der Name eVent ist eine Wortschöpfung aus den Begriffen ePTFE oder dem englischen Event (Ereignis) und dem lateinischen Wort ventus für Wind.

Weblinks

Quellen

  1. http://www.gepower.com/prod_serv/products/particulate_matter/en/bha.htm
  2. http://wiki.outdoorseiten.net/index.php/Event
  3. http://wiki.outdoorseiten.net/images/e/e3/WVRTabelle.jpg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • eVent (Membran) — eVent ist eine wasser und winddichte, atmungsaktive Membran der Firma BHA Group, Inc., einer Tochterfirma von General Electric[1] mit Sitz in Kansas City im US Bundesstaat Missouri. Die Folie wird in Funktionstextilien und Outdoorbekleidung, z. B …   Deutsch Wikipedia

  • Event — [ɪːˈvent] (dt. ‚Ereignis‘, von lat. eventus) steht für: eine Veranstaltung ein Ereignis zu Kommunikationszwecken, siehe Eventmarketing eine bestimmte transformierte Pflanzenzelle, siehe gentechnisch veränderte Pflanze ein geologisches Ereignis,… …   Deutsch Wikipedia

  • Hühnerei-Test an der Chorion-Allantois-Membran — Der HET CAM, auch Hühnerei Test genannt, ist ein Verfahren zur Überprüfung der Hautverträglichkeit von Chemikalien. Die Abkürzung steht für Hühnerei Test an der Chorion Allantois Membran. Häufig wird die Abkürzung auch aus dem Englischen Hen s… …   Deutsch Wikipedia

  • Sympatex — (Warenzeichen der Sympatex Technologies GmbH) ist ein ursprünglich von der Enka Glanzstoff AG in Wuppertal entwickeltes Funktionstextil, das durchlässig ist für Wasserdampf, nicht aber flüssiges Wasser. Es ist eine ca. 5 bis 25 µm dicke… …   Deutsch Wikipedia

  • Photosynthese — Bei den Landpflanzen findet Photosynthese in den Chloroplasten statt, hier in der Blattspreite des Laubmooses Plagiomnium affine. Photosynthese oder Fotosynthese (altgriechisch φῶς phōs „Licht“ und …   Deutsch Wikipedia

  • Cholesterinspiegel — Strukturformel Allgemeines Name Cholesterin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Cholesterol — Strukturformel Allgemeines Name Cholesterin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Hühnereitest — Der HET CAM, auch Hühnerei Test genannt, ist ein Verfahren zur Überprüfung der Hautverträglichkeit von Chemikalien. Die Abkürzung steht für Hühnerei Test an der Chorion Allantois Membran. Häufig wird die Abkürzung auch aus dem Englischen Hen s… …   Deutsch Wikipedia

  • Retroviren — HI Virus (Grafik) Systematik Reich: Viren Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Retroviridae — Familie Retroviridae HI Virus (Grafik) Systematik Reich: Viren Ordnung: nicht klassifiziert …   Deutsch Wikipedia