Eberhard II. (Württemberg)


Eberhard II. (Württemberg)

Eberhard ist ein männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Die Bedeutung des Namens ist eigentlich "hart, kräftig, ausdauernd wie ein Eber" (althochdeutsch ebur entspricht Eber; harti, herti entspricht hart). Varianten sind Ebert und im Niederdeutschen Everhard, Evert und Ewert.

Namenstag

22. Juni (Eberhard von Salzburg (von Biburg); * um 1089, wahrscheinlich in Niederbayern; † 22. Juni 1164 in Rein bei Graz, Erzbischof von Salzburg).

Bekannte Namensträger

Herrschaftsname

Eberhard

Eberhard I.

Eberhard II.

Eberhard III./IV.

Vorname

  • Eberhard Daerr (1912-2005), deutscher Inspekteur des Sanitäts- und Gesundheitswesens der Bundeswehr
  • Eberhard Spiess (1925-2007), deutscher Filmhistoriker
  • Eberhard Diepgen (* 1941), ehem. Berlins Regierender Bürgermeister
  • Eberhard Thust (* 1947), deutscher Boxpromoter und Buchautor
  • Eberhard Gienger (* 1951), deutscher Geräteturner und Politiker
  • Jens-Eberhard Paul Wilhelm Jahn, deutscher Politiker

Familienname

Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eberhard I. (Württemberg) — Eberhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Herrschaftsname 3.1.1 Eberhard …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard III. (Württemberg) — Eberhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Herrschaftsname 3.1.1 Eberhard …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard Ludwig (Württemberg) — Eberhard Ludwig, um 1720 Ein Putto malt das Porträt des Herzogs Ebe …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard IV. (Württemberg) — Eberhard IV., genannt „der Jüngere“, (* 23. August 1388; † 2. Juli 1419 in Waiblingen) war Graf von Württemberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Nachkommen 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard III. (Württemberg, Herzog) — Eberhard III. (* 16. Dezember 1614 in Stuttgart; † 2. Juli 1674 ebenda) war von 1628 bis 1674 der achte Herzog von Württemberg. Eberhard III. ca. 1670 …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard I. (Württemberg, Herzog) — Eberhard im Bart, 1492 Anlässlich seiner Erhebung zum Herzog nahm Eberhard I. 1495 dieses neue Wappen an …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard II. (Württemberg, Herzog) — Eberhard II. von Württemberg Eberhard II. (* vermutlich 1. Februar 1447 in Waiblingen; † 17. Februar 1504 auf Burg Lindenfels im Odenwald) war als Eberhard VI. von 1480 bis 1496 Graf von Württemberg Stuttgart und als Eberhard II. ab 1496 Herzog… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard I. (Württemberg, Graf) — Eberhard I., der Erlauchte, (* 13. März 1265 in Stuttgart; † 5. Juni 1325 ebenda) war von 1279 bis 1325 Graf von Württemberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und politisches Wirken 2 Verwandtschaftliche Einordnung 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard II. (Württemberg, Graf) — Eberhard II., genannt „der Greiner“, (* nach 1315; † 15. März 1392 in Stuttgart) war Graf von Württemberg von 1344 bis 1392. Eberhard war der Sohn von Graf Ulrich III. und Sophie von Pfirt. Er heiratete am 17. September 1342 die Gräfin Elisabeth… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard III. (Württemberg, Graf) — Eberhard III. und seine Räte Eberhard III., genannt „der Milde“, (* nach 1362 vermutlich in Stuttgart; † 16. Mai 1417 in Göppingen) war Graf von Württemberg von 1392 bis 1417. Er war der Sohn Graf Ulrichs von Württemberg (* nach 1340; † 1 …   Deutsch Wikipedia