Eberhard II. (Zweibrücken)


Eberhard II. (Zweibrücken)

Eberhard (* nach 1325; † 10. Dezember 1394) war der letzte Graf von Zweibrücken-Zweibrücken.

Unter der Herrschaft Eberhards ab 1366 kam es zu einer zunehmenden Verschuldung der Grafschaft. Nach und nach war er zum teilweisen Verkauf bzw. zur Verpfändung von Bergzabern, Hornbach und Zweibrücken an Ruprecht den Roten gezwungen. Als Eberhard 1394 ohne Nachkommen starb, fiel die Grafschaft an die Kurpfalz. Die Allodien gingen an das Haus Zweibrücken-Bitsch.



Wikimedia Foundation.