Eberhardt Hauptbahnhof


Eberhardt Hauptbahnhof

Václav Jamek (Pseudonym Eberhardt Hauptbahnhof) (* 27. November 1949 in Kladno) ist ein tschechischer Schriftsteller und Übersetzer.

1966 bis 1969 studierte er in Dijon (Frankreich). Nach seiner Rückkehr in die Tschechoslowakei besuchte er die Karls-Universität in Prag und belegte dort Psychologie und Romanistik. Nach seinem Abschlussexamen 1976 nahm er die Stelle eines Verlagsredakteurs an, zunächst im Akademia-Verlag, seit 1986 im Odeon-Verlag. 1994 wechselte er ins Außenministerium, danach war er bis 1998 Kulturattaché in Paris. Seit 1999 beschäftigt er sich nur noch mit Literatur.

Es ist schwierig seine Werke einer Richtung zuzuordnen. Seine Bücher sind persönlich, eine große Rolle darin spielt die subjektive Beschreibung des Weltgeschehens. Dabei legt er Wert auf seinen Standpunkt, nicht auf das Geschehen an sich. Er verwendet zahlreiche Stilarten und wird seitens seiner Leser den postmodernen Literaten zugeordnet. Seine Bücher sind oft ironisch mit Hang zur Parodie, kombiniert mit Humor.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Poesie

  • Buch der Gedichte in neuen Versen, eigenhändig durchlitten und in Sprache gebunden von Eberhardt Hauptbahnhof, der tschechische Dichter (Kniha básňů převeršovaná, již vlastnodušně protrpěl a v řeč svázal Ebrhardt Hauptbahnhof, básník český) - Eigenverlag (1988, 1995)
  • Gewalttätiger Zustand (Surový stav) - Eigenverlag (1989, 1995)
  • Unvollendeter Kalender für Jahr dieses und alle Jahre folgende (Nedokončený kalendář na tento rok a všechny roky příští) - Eigenverlag (1995)

Drama

  • Du Kaugummikopf (Hlavo žvejkavá) (1990)

Essay

  • Muse des Raben (Krkavčí múza) (1992)
  • Über einen schäbigen Haufen (O prašivém houfci) (2001)
  • Seele voll in Arbeit (Duch v plné práci) (2003)

Übersetzungen

Außer seinen eigenen Werken, übersetzt er aus dem Französischen.

Mitgliedschaften

Siehe auch: Liste tschechischer Schriftsteller


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Václav Jamek — (27 novembre 1949 à Kladno) est un écrivain et un traducteur tchèque, publiant également sous le pseudonyme d Eberhardt Hauptbahnhof. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Vaclav Jamek — Václav Jamek (Pseudonym Eberhardt Hauptbahnhof) (* 27. November 1949 in Kladno) ist ein tschechischer Schriftsteller und Übersetzer. 1966 bis 1969 studierte er in Dijon (Frankreich). Nach seiner Rückkehr in die Tschechoslowakei besuchte er die… …   Deutsch Wikipedia

  • Václav Jamek — (Pseudonym Eberhardt Hauptbahnhof) (* 27. November 1949 in Kladno) ist ein tschechischer Schriftsteller und Übersetzer. 1966 bis 1969 studierte er in Dijon (Frankreich). Nach seiner Rückkehr in die Tschechoslowakei besuchte …   Deutsch Wikipedia

  • Vaclav Jamek — Václav Jamek Václav Jamek Václav Jamek (27 novembre 1949 à Kladno) est un écrivain et un traducteur tchèque, publiant également sous le pseudonyme d Eberhardt Hauptbahnhof. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Offenbach (Main) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Offenbach am Main — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Baugeschichte der Stadt Heilbronn — Die Baugeschichte der Stadt Heilbronn beschreibt die Stadtbaugeschichte und Stadtplanung von Heilbronn in Baden Württemberg. In dem im Jahre 822 als villa Helibrunna bezeichneten Ort mit fränkischem Königshof im Bereich Gerberstraße, Kaiserstraße …   Deutsch Wikipedia

  • Banken in Heilbronn — Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung 2 Historische öffentliche Gebäude 2.1 Rathaus 2.2 Deutschhof 2.3 Sonstige historische öffentliche Gebäude …   Deutsch Wikipedia

  • Baudenkmäler in Heilbronn — Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung 2 Historische öffentliche Gebäude 2.1 Rathaus 2.2 Deutschhof 2.3 Sonstige historische öffentliche Gebäude …   Deutsch Wikipedia

  • Kaisers-Turm — Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung 2 Historische öffentliche Gebäude 2.1 Rathaus 2.2 Deutschhof 2.3 Sonstige historische öffentliche Gebäude …   Deutsch Wikipedia