Eberhardt Renz


Eberhardt Renz

Eberhardt Renz (* 1. Mai 1935 in Neenstetten bei Ulm) ist evangelischer Pfarrer. Von 1994 bis 2001 war er Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Eberhardt Renz verbrachte seine Schulzeit in Neenstetten, Langenau und Ulm. Weitere schulische Stationen waren die Evangelischen Seminare in Schöntal und Bad Urach. Er studierte von 1957 bis 1961 Evangelische Theologie in Tübingen, Wien und Zürich. Anschließend war er Vikar in Rottenburg und in Korntal.

Dank eines Stipendiums des Lutherischen Weltbundes konnte er zwei Jahre lang seine Studien im indischen Madras fortsetzen. Nach seiner Rückkhehr im Jahre 1964 war er Vikar in Ulm, Göppingen und Stuttgart und wurde 1966 Stipendienreferent des Lutherischen Weltbundes in Stuttgart.

Es folgten drei Jahre (1968 bis 1971) als Lehrbeauftragter am Theologischen College der presbyterianischen Kirche in Kamerun. Nach seiner Rückkehr wurde Renz Prälaturpfarrer für den Dienst für Mission und Ökumene in der Prälatur Reutlingen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Diesen Posten hatte er inne, bis er 1976 Afrika-Referent der Basler Mission in Basel wurde. Er kehrte 1988 nach Württemberg zurück und wurde Erster Pfarrer an der Johanneskirche in Esslingen am Neckar. 1993 wurde er Referent (Kirchenrat) für Mission und Ökumene im württembergischen Oberkirchenrat.

Am 3. März 1994 wurde er überraschend von der Landessynode zum Landesbischof gewählt. Dieses Amt trat er am 18. April des gleichen Jahres an. Seinen Rücktritt vom Amt des Landesbischofs kündigte er ein Jahr vorher für das Frühjahr 2001 an.

Über sein Wirken in Württemberg hinaus ist Renz seit 1993 Mitglied des Verwaltungsrates des Deutschen Institutes für Ärztliche Mission (DIfÄM). 1994 wurde er Mitglied des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und wurde 1998 einer von dessen Präsidenten.

Familie und Privates

Eberhardt Renz ist verheiratet mit der Lehrerin Annemei Renz, geborene Eckle. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Söhne und mehrere Enkelkinder.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Renz — bezeichnet: einen Ortsteil der Gemeinde Poseritz im Landkreis Vorpommern Rügen in Mecklenburg Vorpommern Renz (Kreis Tondern), eine Ortschaft in Nordschleswig (Dänemark) Renz (Unternehmen), einen deutscher Hersteller von Briefkastenanlagen Circus …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ren — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Frank July — Frank Otfried July (* 17. Juli 1954 in Darmstadt) ist evangelischer Pfarrer und Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen und Wien (1975 bis 1980) wurde July… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Otfried July — (* 17. Juli 1954 in Darmstadt) ist evangelischer Pfarrer und Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen und Wien (1975 bis 1980) wurde July Wissenschaftlicher Assistent an …   Deutsch Wikipedia

  • Habermaas — Hermann von Habermaas, (* 5. März 1856 in Stuttgart; † 1. April 1938 in Stuttgart), war ein deutscher Jurist und Politiker sowie Präsident des Konsistoriums der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Leben und Beruf Von Habermaas ging in… …   Deutsch Wikipedia

  • Hänssler — Friedrich Hänssler (* 6. März 1927 in Stuttgart) ist Theologe, Musikwissenschaftler und als langjähriger Leiter des Hänssler Verlags einer der bedeutendsten protestantischen Verleger des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Landeskirche von Württemberg — Karte Basisdaten Fläche: ca. 20.000 km² Leitender Geistlicher: La …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg — Diese Liste zählt die Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden Württemberg und − seit deren Umbenennung am 26. Juni 2009 − die Träger des Verdienstordens des Landes Baden Württemberg auf. Die Zahl der lebenden Träger des Ordens ist auf 1.000 …   Deutsch Wikipedia

  • Otfried July — Frank Otfried July (* 17. Juli 1954 in Darmstadt) ist evangelischer Pfarrer und Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen und Wien (1975 bis 1980) wurde July… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Freiherr von Gemmingen — Wilhelm Karl Friedrich Freiherr von Gemmingen Guttenberg (* 12. Oktober 1827 in Stuttgart; † 6. Januar 1920 in Stuttgart) war ein deutscher Jurist und Präsident des Konsistoriums der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia