Edmund Morgan

Edmund Morgan

Edmund Sears Morgan (* 17. Januar 1916 in Minneapolis, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Historiker und emeritierter Hochschulprofessor für Geschichte an der Yale University. Er ist Autor zahlreicher Werke zur Frühgeschichte der Vereinigten Staaten.

Morgan studierte an der Harvard-Universität, wo er 1942 den Ph. D. erhielt. Ein Jahr seiner Studienzeit verbrachte er an der University of London. 1945 wurde er Dozent an der University of Chicago, bevor er ein Jahr später Professor an der Brown University wurde. 1955 folgte er dem Ruf an die Yale University, wo er 1965 Sterling Professor wurde und bis 1986 lehrte.

Morgan gilt als einer der angesehensten Historiker für den Puritanismus und die Kolonialgeschichte der Vereinigten Staaten. Für seine Verdienste erhielt er zahlreiche Ehrendoktortitel und Auszeichnungen, darunter den Bancroft Prize (1989), die vom US-Präsidenten vergebene National Humanities Medal (2000) und den Pulitzer-Preis (2006).

Werke (Auswahl)

  • The Stamp Act Crisis: Prologue to Revolution (1953)
  • The birth of the Republic (1956)
  • The puritan dilemma: The story of John Winthrop (1958)
  • American Slavery, American Freedom (1975)
  • Inventing the People: Rise of Popular Sovereignty in England and America (1988)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Edmund Morgan — Edmund Sears Morgan (b. January 17, 1916, in Minneapolis), an eminent authority on early American history, and is a Professor of History emeritus at Yale University (1955 1986.) He has written many books covering a range of topics in the history… …   Wikipedia

  • Edmund Morgan — Edmund S. Morgan Edmund Sears Morgan (né le 17 janvier 1916 à Minneapolis (Minnesota)), est un historien américain, spécialiste de l histoire coloniale des États Unis et professeur émérite de l université Yale de 1955 à 1986. Son ouvrage… …   Wikipédia en Français

  • Edmund Sears Morgan — (* 17. Januar 1916 in Minneapolis, Minnesota) ist ein US amerikanischer Historiker und emeritierter Hochschulprofessor für Geschichte an der Yale University. Er ist Autor zahlreicher Werke zur Frühgeschichte der Vereinigten Staaten. Morgan… …   Deutsch Wikipedia

  • Edmund Sears Morgan — Edmund S. Morgan Edmund Sears Morgan (né le 17 janvier 1916 à Minneapolis (Minnesota)), est un historien américain, spécialiste de l histoire coloniale des États Unis et professeur émérite de l université Yale de 1955 à 1986. Son ouvrage… …   Wikipédia en Français

  • Edmund S. Morgan — Edmund Sears Morgan (* 17. Januar 1916 in Minneapolis, Minnesota) ist ein US amerikanischer Historiker und emeritierter Hochschulprofessor für Geschichte an der Yale University. Er ist Autor zahlreicher Werke zur Frühgeschichte der Vereinigten… …   Deutsch Wikipedia

  • Edmund Winston Pettus — Edmund Pettus Edmund Winston Pettus (* 6. Juli 1821 im Limestone County, Alabama; † 27. Juli 1907 in Hot Springs, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). E …   Deutsch Wikipedia

  • Morgan (Name) — Morgan ist im angelsächsischen Sprachraum, besonders in Wales, Name verschiedener Personen, Orte und Objekte. Er kommt bei Personen sowohl als Vor als auch als Nachname vor und stammt aus dem Walisischen, wo er „vom Meer“ bedeutet. Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgan State Bears football — Morgan State Bears Current season …   Wikipedia

  • Edmund Beecher Wilson — Saltar a navegación, búsqueda Edmund Beecher Wilson (* Geneva, 19 de octubre de 1856 – 3 de marzo de 1939, Nueva York) fue un zoólogo, embriólogo y genetista estadounidense. Contenido 1 Biografía académica 2 Obra …   Wikipedia Español

  • Edmund Gwenn — Dans Orgueil et préjugés Données clés Nom de naissance …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»